Zum Hauptinhalt springen

Tanja Hienen

Tanja Hienen

Tanja Hienen

Fachgebiet: Systematische Musikwissenschaft

Raum: GW2 4396

Telefon: +49 (0)421 218 67783

Email:tahienen[at]uni-bremen.de

Sprechzeiten: nach Vereinbarung


Vita

seit 01/2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik im Arbeitsbereich Systematische Musikwissenschaften von Frau Prof. Dr. Busch

2016-2018 Master Gymnasiales Lehramt (Musik und Deutsch) an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

2015-2016 Studium der Musikpädagogik und der Bildungswissenschaften an der Middle East Technical University (METU) in Ankara

2013-2016 Bachelor Lehren und Lernen (Musik und Deutsch) an der Leuphana Universität Lüneburg


Forschungsschwerpunkte

Musikbezogenes Handeln in institutionellen Übergängen

musikalisch-kulturelle Teilhabe

Teilhabegerechtigkeit


Forschungsprojekte

Laufendes Projekt: ,Musik begleitet. Bedeutung musikalischer Bildungsangebote der Kindheit im Übergang zum Erwachsenenalter‘ (Rat für Kulturelle Bildung e.V.)


Publikationen

Busch, V.; Hienen, T.; Lehmann-Wermser, A.; Schurig, E. (2021). Musical practices of young adults at the beginning of vocational studies. Vortrag auf der 12th International Conference for Research in Music Education (RIME) 2021. 

Hienen, T.; Busch, V. (2021). Rezension zu Wieser, M.: Lust auf ein Musikinstrument? Was Kinder und Jugendliche dazu motiviert, ein Musikinstrument zu lernen, 2018. Münster: Waxmann. In: Jahrbuch Musikpsychologie, 30, S. 227-229.

Lehmann-Wermser, A.; Busch, V.; Hienen, T.; Schurig, E. (2020). Musikalische Praxen junger Erwachsener am Beginn von Ausbildung und Studium. Erste Befunde aus dem Forschungsprojekt „Musik begleitet“. Vortrag innerhalb eines Symposiums im Rahmen der Jahrestagung des Arbeitskreises Musikpädagogische Forschung 2020.