Zum Inhalt springen

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Universität Bremen

Das Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) hat die gesundheitsförderliche Gestaltung von Arbeit zum Ziel. Zum einen geht es um die Analyse von Arbeitsbedingungen hinsichtlich gesundheitlicher Belastungen und Ressourcen. Zum anderen um die Befähigung der Beschäftigten hin zu einem gesunden Lebensstil. Gesunde und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind der Motor einer leistungsstarken Universität.

Kontakt

Alexandra Baumkötter

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Dezernat 2 - Personaldezernat

Telefon: (0421) 218-60456

alexandra.baumkoetterprotect me ?!vw.uni-bremenprotect me ?!.de

Raum: VWG 1090

 

Aktuelles

Mit der "Bewegten Pause" startet in diesem Wintersemester ein neue gesundheitsförderndes Angebot des BGM. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zur "Bewegten Pause".

Interview mit Dr. Martin Mehrtens zu der Beschäftigtenbefragung und den Ergebnissen im Beschäftigtenportal veröffentlicht. Hier gelangen Sie zum Interview.

Bunte Stifte.

Organisation des BGM

Grundlage des BGM an der Universität Bremen ist die Dienstvereinbarung zum Gesundheitsmanagement im bremischen öffentlichen Dienst. Wie das Gesundheitsmanagement an der Universität Bremen umgesetzt wird erfahren Sie hier.

mehr
Text mit pinkem Textmarker.

Beschäftigtenbefragung 2018

Im März 2018 wurden alle Beschäftigten der Universität im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) befragt. Hier finden Sie alle Informationen zum Hintergrund der Befragung, die Ergebnisse und den aktuellen Stand zur Umsetzung der Maßnahmen. 

mehr
Fahräder mit buntem Sattelschutz.

Angebote

Hier finden Sie Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) und weiterer Einrichtungen. Inhalte sind nicht nur Angebote zum gesunden Leben wie Bewegung oder Stressbewältigung sondern auch Fragen der Arbeitsumwelt und -organisation.

mehr