Zum Hauptinhalt springen

Messung, Modellierung & Optimierung

Selbstverständnis

Das Cluster Data & Methods kann als Querschnittwissenschaft im BEST-Verbund verstanden werden. Im Fokus seiner Betrachtungen steht ein mehrfach zu durchlaufender Entwicklungsprozess: Mittels Mess- und Sensortechnik werden Daten realer Prozesse erhoben, aufbereitet, reduziert, ausgewertet und analysiert sowie mit Methoden der Bedatung beziehungsweise Parameteridentifikation in digitale Zwillinge überführt. Diese digitalen Abbilder werden analysiert und nach einer automatisierten Optimierung über eine Regelung wieder an den Realprozess gekoppelt. Dieser Zyklus durchläuft alle Bereiche der Wertschöpfungskette. So wird eine wissenschaftliche Brücke zwischen Prozess und digitalem Zwilling sowie zwischen den verschiedenen BEST-Anwendungsfeldern geschlagen.

Kompetenzen

Gleich mehrere Schlüsseldisziplinen haben ihr Zuhause in Data & Methods. Dabei werden Kompetenzen vereint, die als fundamentale Grundlagen zur Bewältigung der vielfältigen Herausforderungen in den Forschungs- und Verbundvorhaben in BEST betrachtet werden können. Sie reichen von der Mess- und Sensortechnik über die Datenanalyse, Produktentwicklung und Prozessmodelle bis hin zur Optimierung und Industriemathematik.

Was wir machen

  •  Erfassung und Analyse der geografischen Verteilung von Wind- und solarer Einspeisung und der Energieflüsse im Stromnetz
  • Optimales Energiemanagement für intelligente Quartiersnetze und für landwirtschaftliche Betriebe auf Basis von Messdaten
  •  Berührungslose Messung und Analyse des dynamischen Strömungsverhaltens von Windenergierotorblättern
  •  Entwicklung von Methoden zur Reduktion der Verlustleistung von Höchstspannungsumrichtern mittels modellprädiktiver Optimalregelung