Zum Hauptinhalt springen

Bewerbung

Masterstudium

Zulassungsvoraussetzungen Master

Sie können sich bewerben, wenn Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • ein erster berufsqualifizierender (Fach-)Hochschulabschluss mit Studienleistungen im Umfang von mindestens 180 Kreditpunkten (nach dem ECTS),
  • eine mindestens zweijährigen Berufspraxis
  • eine mindestens einjährigen Mitgliedschaft eines Betriebsrats, eines Personalrats oder einer Mitarbeitervertretung oder der Nachweis einer Tätigkeit als Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte, Schwerbehindertenvertreter/in oder als Referent*in eines Betriebs-/Personalrats.

oder

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung und eine mindestens fünfjährige Berufstätigkeit (Ausbildungszeiten eingeschlossen),
  • davon mindestens zwei Jahre in einem Aufgabenfeld, das dem Kompetenzprofil von Hochschulabsolvent*innen im Deutschen Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen (DQR) entspricht (die Nachweise werden in Form einer Portfolioprüfung erbracht),
  • eine mindestens einjährigen Mitgliedschaft eines Betriebsrats, eines Personalrats oder einer Mitarbeitervertretung oder der Nachweis einerTätigkeit als Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte, Schwerbehindertenvertreter/in oder als Referent*in eines Betriebs-/Personalrats.

Details zu den Zugangsvoraussetzungen finden Sie in der Aufnahmeordnung:

Alles auf einen Blick

Dauer: 48 Monate (berufsbegleitend)

Umfang: 120 CP 

Start: Einstieg im Januar 2021 möglich. Empfohlen wird der Einstieg immer mit dem Themenfeld "Arbeitsbezogene Beratung".

Abschluss: Master of Arts (M.A.) "Arbeit - Beratung - Organisation. Prozesse partizipativ gestalten" der Universität Bremen

Kosten: 19.200,00€

Termine

Nächster Einstieg:
September 2021

Bewerbungsschluss:
30. Juni 2021

Studienstart:
01. September 2021


WB-Studium mit Zertifikat

Zulassungsvoraussetzungen WB-Studium mit Zertifikatsabschluss

Sie können sich anmelden, wenn Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • ein erster berufsqualifizierender (Fach-) Hochschulabschluss oder eine abgeschlossenen Berufsausbildung und eine mindestens fünfjährigen Berufstätigkeit (Ausbildungszeiten eingeschlossen) und
  • eine mindestens einjährigen Mitgliedschaft eines Betriebsrats, eines Personalrats oder einer Mitarbeitervertretung oder eine Tätigkeit als Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte, Schwerbehindertenvertreter/in oder als Referent*in eines Betriebs-/Personalrats.

Auf schriftlichen Antrag können Sie auch zugelassen werden, wenn Sie anhand einer ausführlichen Darstellung Ihrer bisherigen Arbeits- und Tätigkeitspraxis nachweisen können, dass Ihre Qualifikationen den obengenannten Anforderungen entsprechen.

Details zu den Zugangsvoraussetzungen finden Sie in den Aufnahmeordnungen:

Alles auf einen Blick

Dauer jeweils: 12 Monate (berufsbegleitend)

Umfang jeweils: 27 CP 

Start: Einstiegsdaten siehe Themenseiten

Abschluss: Weiterbildendes Studium mit Zertifikatssabschluss "Titel des Zertifikats" der Universität Bremen

Kosten: 5.600,00€

Bewerbungsfristen und -unterlagen

Arbeitsbezogene Beratung (ArB):
30. Juni 2021

Arbeits-/ Technikgestaltung und Beteiligung (ATB):
30. Juni 2021

Partizipative Personal- und Organisationsentwicklung (PPO):
30. Juni 2022