Zum Hauptinhalt springen

Weiterbildender Masterstudiengang „Arbeit – Beratung – Organisation“

Prozesse partizipativ gestalten

Kontakt

Zentrum für Arbeit und Politik (zap)

Dr. Simone Hocke
(Beratung & Studienorganisation)
Telefon 0421 - 218 56707
eMail: s.hockeprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

 

MABO - ein weiterbildender Masterstudiengang für betriebliche Interessensvertreter*innen

Durch Transformationsprozesse in der Arbeitswelt werden auch die Anforderungen an betriebliche Interessenvertreter*innen komplexer. Dies erfordert eine Professionalisierung ihrer Tätigkeit, auch hinsichtlich der Nutzung von wissenschaftlichen Erkenntnissen, um betriebliche Veränderungen strategisch und beteiligungsorientiert mitgestalten zu können. Ziele des Masterstudiengangs sind deshalb die Erweiterung von Beratungs- und Prozesskompetenz sowie der politisch-strategischen Gestaltungskompetenz.

Der Masterstudiengang richtet sich an Betriebsratsmitglieder, Personalratsmitglieder, Mitglieder von Mitarbeitervertretungen, Referenten*innen von Betriebs-/Personalräten, Schwerbehindertenbeauftragte und Gleichstellungsbeauftragte.

Die einzelnen Themenbereiche des Masterstudiengangs können auch als Zertifikatsstudiengängen studiert werden. Dieses innovative Baukasten-Prinzip ermöglicht eine Studienplanung entlang der betrieblichen Erforderlichkeit und der bereits erworbenen Qualifikationen. Darüber hinaus bietet es einen flexiblen Aufbau gerade für Wahlämter.

Studienprogramm

- ein weiterbildender Masterstudiengang und drei weiterbildende Zertifikatsstudiengänge -

Der Weiterbildende Masterstudiengang MABO umfasst insgesamt 120 CP (nach ECTS). In dem Master ist ein Studienprogramm von drei Zertifikatsstudiengängen im Umfang von jeweils 27 CP integriert.

  • Studierende können sowohl von Anfang an für den Master bewerben und immatrikulieren

oder

  • sich entscheiden zunächst eines oder mehrere der Zertifikate zu studieren.

Bei einer späteren Entscheidung für den Masterstudiengang werden die bereits erworbenen Zertifikate für den Master anerkannt. Nach absolvieren aller drei Zertifikatsstudiengängen sind 81 CP von 120 bereits erworben. Hinzukommen nun noch 12 CP im Bereich "General Studies und Profilbildung" sowie die Masterarbeit mit 27 CP.

Nähere Information zum Studienprogramm finden Sie hier.

Auf einen Blick: Masterstudiengang

Dauer: 48 Monate (berufsbegleitend)

Umfang: 120 CP 

Start: Einstieg im September 2021 möglich. Empfohlen wird der Einstieg mit dem Themenfeld "Arbeitsbezogene Beratung".

Abschluss: Master of Arts (M.A.) "Arbeit - Beratung - Organisation. Prozesse partizipativ gestalten" der Universität Bremen

Kosten: 19.200,00€

Auf einen Blick: Zertifikatsstudiengänge

Dauer jeweils: 12 Monate (berufsbegleitend)

Umfang jeweils: 27 CP 

Start: Einstiegsdaten siehe Themenseiten

Abschluss: Weiterbildendes Studium mit Zertifikatssabschluss "Titel des Zertifikats" der Universität Bremen

Kosten: 5.600,00€

Aktuelles und Termine

Bewerbungsschluss MABO:
30. Juni 2021

Bewerbungsschluss Arbeitsbezogene Beratung:
30. Juni 2021

Präsenztermine der einzelnen Module:
siehe Themenfelder

Kontakt

Zentrum für Arbeit und Politik (zap)

Dr. Simone Hocke
(Beratung & Studienorganisation)
Telefon 0421 - 218 56707
eMail: s.hockeprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

 

Akademie für Weiterbildung

Petra Lazar
(Bewerbung & Zulassungsverfahren)
0421 - 218 61 626
eMail: plazarprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de