Zum Hauptinhalt springen

Lernplattform Stud.IP

Die Lernplattform Stud.IP unterstützt und begleitet Studierende beim Studium an der Universität Bremen. Lehrende nutzen Stud.IP für die Lehr- und Lernorganisation und zur Interaktion mit den Studierenden. Studierende melden sich in Stud.IP für Veranstaltungen an, kommunizieren mit ihren Lehrenden, organisieren ihre Gruppenarbeiten mit Kommiliton:innen, finden ihre Lernmaterialien inklusive Veranstaltungsvideos, erhalten ggfs. direkten Zugang zu Onlinevorlesungen, lösen Aufgaben und arbeiten mit Tests und Selbstlernmaterialien usw.

 

Inhalt dieser Seite:

 

Wozu dient die Lehrplattform?

Stud.IP steht für „Studienbegleitender Internetsupport von Präsenzlehre“ dient der veranstaltungsbezogenen Kommunikation und Interaktion zwischen Studierenden und Lehrenden. Über Stud.IP können Studierende

  • sich zu Lehrveranstaltungen anmelden,
  • Stundenpläne erstellen,
  • Veranstaltungsmaterialien (z.B. Literatur und Aufgaben) herunterladen,
  • Ankündigungen und sonstige Informationen einsehen,
  • eigene Studiengruppen für Gruppenarbeiten anlegen

Lehrende nutzen Stud.IP für

  • einen geschützten Dateiaustausch (Veranstaltungsmaterialien, Literatur, Aufgaben)
  • Diskussionsforen,
  • Rundnachrichten und aktuelle Ankündigungen,
  • Online-Lehrevaluationen,
  • verschiedene Formen des Online-Lernens (synchron und asynchron, online und/oder in Präsenz).

Alle Lehrveranstaltungen der Universität sind in Stud.IP eingestellt.

Zusätzlich gibt es bei Stud.IP

  • ein Schwarzes Brett, wo z.B. Lehrbücher zum Verkauf und Zimmer zur Vermietung angeboten werden,
  • die Suchfunktion der elektronischen Bibliothek (E-LIB) der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen,
  • Reservierungsmöglichkeit von multimedial ausgestatteten Lernräumen.
     

Wichtig! Die Anmeldung zu Lehrveranstaltungen in Stud.IP ist keine Anmeldung zur Modulprüfung. Diese erfolgt ausschließlich über das PABO-Portal.

Wie bekomme ich Zugang zur Lernplattform?

Sie erhalten mit der Einrichtung der Uni-E-Mail-Adresse  einen Benutzernamen und ein Passwort. Damit können Sie sich auch in die elektronische Lernplattform Stud.IP einloggen.

Stud.IP-Nachrichten und Uni-E-Mails sind verschieden!

Jegliche E-Mail-Kommunikation der Universität wird über Ihren Uni-E-Mail-Account geführt. Daher ist es wichtig und hilfreich, dass Sie alle E-Mails Ihres Uni-Accounts (der automatisch von Stud.IP verwendet wird)regelmäßig abrufen oder an Ihre regelmäßig genutzte Emailadresse weiterleiten lassen.

Innerhalb von Stud.IP gibt es zusätzlich ein eigenes Nachrichtensystem und eine Kopie dieser Stud.IP-internen Nachrichten wird standardmäßig an Ihre Uni-E-Mailadresse weitergeleitet. Antwortet jemand, z.B. eine Lehrperson, auf diese Kopie einer aus Stud.IP verschickten Nachricht, wird diese Antwort nicht in das Stud.IP Nachrichten-Postfach weitergeleitet, sondern zu Ihrem Uni E-Mail-Postfach.

Bitte schauen Sie regelmäßig in Ihr Uni E-Mail-Postfach, damit Sie keine wichtigen Infos verpassen.

Wie melde ich mich zu Lehrveranstaltungen über Stud.IP an?

Das Stud.IP-Erklärvideo zeigt die Anmeldung über Stud.IP Schritt für Schritt.

Probleme bei der Anmeldung oder andere Fragen zu Stud.IP?

Bitte schauen Sie in die FAQ-Liste des Zentrums für Multimedia in der Lehre (ZMML), das für Stud.IP zuständig ist oder wenden sich an den Stud.IP-Support: infoprotect me ?!elearning.uni-bremenprotect me ?!.de