Willkommen im Fachgebiet CVT

  • Chemische Verfahrenstechnik

    Gruppenbild

Das Fachgebiet Chemische Verfahrenstechnik (CVT) widmet sich der Erforschung und Lehre von Wärme- und Stofftransportphänomenen in technischen Reaktionen, der Elektrochemie und der Wertstoffrückgewinnung.  Dabei gewinnen wir mittels Simulation und Experiment grundlegende Erkenntnisse und sind an der Entwicklung nachhaltiger Technologien in Zusammenarbeit mit industriellen Anwendern interessiert.

In der Reaktionstechnik liegt der Schwerpunkt auf der Entwicklung neuartiger Prozesse zur chemischen Energiewandlung und Speicherung. Methoden der Elektrochemie nutzen wir zur Analyse von Materialien und für nachhaltige Prozesse. Als Beitrag zur Kreislaufwirtschaft entwickeln wir Methoden zur Rückgewinnung feinster Wertstoffpartikel aus Stäuben und Schlämmen und Techniken zum Upcycling von Reststoffen.

Geleitet wird das Fachgebiet von Prof. Dr.-Ing. J. Thöming.

Das Fachgebiet "Chemische Verfahrenstechnik" (FG 22) ist Mitglied des Fachbereichs 4: "Produktionstechnik - Maschinenbau und Verfahrenstechnik" der Universität Bremen. Gleichzeitig ist das Fachgebiet Teil des Zentrums für Umweltforschung und nachhaltige Technologien (UFT). Das UFT ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Universität Bremen und übernimmt damit eine vernetzende Rolle auf dem Campus. Am UFT werden von Biologen, Chemikern, Ökologen und Ingenieuren schwerpunktmäßig zwei Ziele verfolgt, die Schonung von Ressourcen und die Minimierung von Risiken für Mensch und Umwelt.

Fachgebietsleiter:

Prof. Dr.-Ing. Jorg Thöming

Raum: UFT 2020

Tel.: 0421-218-63300

thoemingprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de


Sekretariat:

Janiene Bobrink

UFT 2030

Tel.: +49-421-218-63301

uftprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Gemeinsame Freude ist doppelte Freude: Master-Student Alexander Zimmermann (links) freut sich zusammen mit seinem Betreuer Professor Jorg Thöming über den Bremer Ingenieurpreis 2022.

Alexander Zimmermann is awarded with the Bremen Engineering Prize

Alexander produced such an impressive master’s thesis on Fischer-Tropsch synthesis (FTS) during his time as a masters student in our group that he has now been awarded the Bremen Engineering Prize 2022 by the Bremen chapter of the Association of German Engineers (VDI).


CVT group met in Holzminden for a seminar trip

From 26.09 to 29.09 the cvt group came together in Holzminden for a group seminar. In addition to exciting work sessions, there was enough time for table tennis, hiking and get togethers in the evenings.


DEP Team at the 9th World congress on particle technology (WCPT9) Madrid

DEP Team participates on 9th World congress on particle technology

Three PhD candidates from our working group attended at the 9th World congress on particle technology (WCPT9) Madrid.


Ingmar wins award at the EUROCORR 2022 in Berlin

At this years EUROCORR in Berlin Ingmar was awarded with the EFC Poster Price for the best poster presentation and discussion.


Micro channel with electrodes

Zwei neuartige Aufbauten im Rahmen des SPP 2045 zur Partikeltrennung mit Dielektrophorese veröffentlicht

In numerous of studies, dielectrophoresis (DEP) has proven that its high selectivity and versatility make it a promising separation technique in a variety of fields.


Fabrikabgase und die schematisch Darstellung eine funktionalisierten Membran die Gase abhalten kann

Simon Kunze hält Konferenzvortrag in Seoul

Simon Kunze hat seine Arbeit zur Berechnung von verdünnten Gasströmungen auf dem "32nd International Symposium on Rarified Gas Dynamics (RGD32)" in Seoul vorgestellt. Eine Zusammenfassung seines Vortrags und weitere Infos unter: