Zum Hauptinhalt springen

SFB 1232 "Von farbigen Zuständen zu evolutionären Konstruktionswerkstoffen"

  • Von farbigen Zuständen...

    Ob Energiewende oder Mobilität: Die Anforderungen an metallische Werkstoffe der Zukunft wachsen, ihrer Entwicklung kommt inzwischen eine Schlüsselrolle zu. Fundamental ist es, die Eigenschaften der Werkstoffe entsprechend an die spezifischen Anforderungen anzupassen. Die Auswahl der geeignetsten Legierungszusammensetzungen und die Einstellung der entsprechenden Kristalle eröffnen komplexe und vielfältige Suchräume.

  • ...zu evolutionären Konstruktionswerkstoffen

    Auf der Basis neuer Methoden zur Urformung, Einfärbung und Charakterisierung mikroskopischer Werkstoffproben, der Probenlogistik sowie mathematischer und informatischer Verfahren zur Analyse großer Datenmengen wird im SFB 1232 ein neuartiges Hochdurchsatzverfahren entwickelt. So soll die Entwicklung neuer Konstruktionswerkstoffe beschleunigt werden.

Christina Plump
© SFB 1232 / Claudia Sobich

Christina Plump und die Arbeit mit den Daten

In unserem neuen Graduiertenfilm besetzt Christina Plump die Hauptrolle. Zwischen Computervisualisierungen und der Suche nach zusammenhängenden Daten gibt sie uns die Möglichkeit sie und ihr Teilprojekt besser kennenzulernen.

mehr

Mapping der Forschungsergebnisse
© SFB 1232 / Heike Sonnenberg

Auf dem Weg vom Deskriptor zur Werkstoffeigenschaft

Die an den kugelförmigen Mikroproben in den Kurzzeit-Charakterisierungsmethoden des SFB Farbige Zustände extrahierten Kennwerte, so genannte Deskriptoren, sollen auf Werkstoffeigenschaften abbilden. Heike Sonnenberg hat nun erste Hinweise auf Zusammenhänge nachweisen können und veröffentlicht.

mehr

Mareike Picklum und Ingmar Bösing forschen im SFB "Farbige Zustände"
© SFB 1232

Im Profil: Einblicke in das Leben unserer Forscherinnen und Forscher

Mareike Picklum und Ingmar Bösing stehen im Mittelpunkt der beiden neuen Filme aus unserer Reihe "Im Profil". Sie nehmen uns mit in ihre Welt der Materialforschung. Auf der Tagesordnung stehen: Künstliche Intelligenz noch intelligenter machen und Materialien charakterisieren.

mehr

Projektleiter des SFB 1232 gehören zu den einflussreichsten Wissenschaftlern

Die 2.000 einflussreichsten Wissenschaftler weltweit in über 20 Rubriken kürt die renommierte Tsinghua University in China. Diesmal dabei: Rolf Drechsler und Michael Beetz – Projektleiter im Teilprojekt P01

mehr

Hightech in der Universität Bremen: Beim Laser-Auftragschweißen werden im 3D-Druckverfahren metallische Teile und Strukturen hergestellt. Hightech in der Universität Bremen: Beim Laser-Auftragschweißen werden im 3D-Druckverfahren metallische Teile und Strukturen hergestellt
© Anika Langebeck Bias GmbH

3D-Druck: Neue Hightech-Anlage für Bremer Materialwissenschaften

Das MAPEX Center for Materials and Processes an der Universität Bremen hat insgesamt 2,2 Millionen Euro bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) eingeworben, um eine neue Hightech-Anlage aufzubauen. Die neue Anlage wird zukünftig auch in die Grundlagenforschung des SFB 1232 integriert.

mehr

Arne Thomann (links) und Ilya Bobrob
© SFB 1232

Arne Thomann und Ilya Bobrov im Profil

Weiter geht es mit unserer Filmreihe "Im Profil": Arne Thomann und Ilya Bobrov stehen im Mittelpunkt der beiden neuen Filme und stellen ihre unterschiedlichen Arbeitsbereiche vor. Der eine zerspant und hört dabei genau zu, der andere röntgt und sieht dabei genau hin.

mehr

Deskriptoren in der Übersicht
© SFB 1232 / Nicole Wielki

Gemeinschaftliches Paper aus dem SFB erschienen

Der Sonderforschungsbereich 1232 hat aus dem Arbeitskreis „Deskriptorermittlung“ unter der Koordination von Dr.-Ing. Matthias Steinbacher eine groß angelegte Gemeinschaftspublikation in der renommierten Fachzeitschrift „High-Throughput“ (MDPI) veröffentlicht.

mehr

Malin Kähnlein
© SFB 1232

Grundlagenforschung in der Masterarbeit

Ganz dicht dran an den Forschungsthemen des SFB "Farbige Zustände" ist die mit 1,0 bestandene Masterarbeit von Malin Kähnlein. Sie hat sich auf die Suche nach einer Alternative zu den bisherigen Verfahren der Legierungsfindung für die Additive Fertigung gemacht.

mehr

Ein Wissenschaftler forscht an Mikroproben.
© SFB 1232

Erste Hochdurchsatzwoche am SFB erfolgreich abgeschlossen

Der SFB 1232 hat zwischen dem 18. und 22.11. an über 5000 Proben geforscht. Die erste Hochdurchsatzwoche im SFB war ein voller Erfolg.

mehr

Tobias Czotscher
© SFB1232

Ingenieur aus Leidenschaft: Tobias Czotscher im Profil

Tobias Czotscher arbeitet mit einem High-Tech-Werkzeug: Mit dem Laser erzeugt er Schockwellen, die eine Menge in Bewegung bringen. Er ist auf der Suche nach Deskriptoren und erforscht dabei ein ganz neues Verfahren.

mehr

Anastasiya Tönjes mit ihrer Dissertation
© SFB 1232 / Darian Harff

Erste Promotion im SFB: Anastasiya Tönjes ist nun Dr.-Ing.

Anastasiya Tönjes hat ihre Doktorarbeit abgeschlossen und auch bereits veröffentlicht. Die Arbeit mit dem Titel „Empirische Methode zur schnellen Charakterisierung von Wärmebehandlungszuständen hochfester Aluminiumlegierungen“ ist die erste Promotion im SFB 1232.

mehr

Shohag Hussain
© SFB 1232 / Claudia Sobich

Shohag Hussain im Profil

Wenn Shohag Hussain zur Tat schreitet, dürfen Schutzbrille und Kittel nicht fehlen. Im Teilprojekt S01 wird es nämlich oft heiß: Bei 1250° Celsius zerschmelzt der Wissenschaftler Makroproben. Das gibt beeindruckende Bilder, die im neuen Video der Reihe "Im Profil" zu sehen sind.

mehr

Sebastian Huhn
© JAN RATHKE 00491724222633 mail@janrathke.com
SFB1232|

Der SFB und Big Data

Um die Fülle an unterschiedlichsten Forschungsdaten verarbeiten zu können, nutzen die Informatiker im SFB die dokumentenorientierte Datenbank MongoDB, haben sie wirksam eingebunden und erweitert. MongoDB selbst ist von der datengestützten Forschung des SFBs beeindruckt.

mehr

Nicole Wielki beim Kugelstrahlen
© JAN RATHKE 00491724222633 mail@janrathke.com
SFB1232|

Nicole Wielki im Profil

Kugelstrahlen und Festwalzen. Das sind die beiden mechanischen Einfärbeverfahren, mit denen sich Nicole Wielki im Teilprojekt U04 beschäftigt. Im neuen Film aus der Reihe "Im Profil" erzählt Nicole Wielki aus dem TP U04 über ihre Forschung und ihren Weg dorthin.

mehr

Kind freut sich über magnetische Übung
© SFB 1232 / Claudia Sobich
SFB1232|

Forschung zum Anfassen

Am Samstag, den 15. Juni 2019, präsentierte sich die Universität Bremen beim OPEN CAMPUS zum vierten Mal der Öffentlichkeit. Der SFB 1232 hieß ein vielfältiges und zahlenreiches Publikum in seiner Pagode willkommen und wartete mit einem interaktiven Programm auf.

mehr

Kinder im Garten
© SFB 1232 / Claudia Sobich
SFB1232|

Sommerfest "Schule in Farbigen Zuständen"

Das zweite Jahr des Kooperationsprojektes ist vorüber und die Schülerinnen und Schüler der SFB-Profilklasse wollten ihren Familien und Freunden die einzelnen Module des letzten Schuljahrens präsentieren und haben zu einem Abschlussfest eingeladen.

mehr

Buchcover "Das geheimnisvolle Pulver" aus der Reihe Finja forscht
© Isabell Harder & Lea Fröhlich, erschienen im Schünemann Verlag
SFB1232|

Finja forscht und besucht den SFB "Farbige Zustände"

In dem Kinderbuch "Das geheimnisvolle Pulver" aus der Reihe "Finja forscht" finden Finja und ihr Freund Malik eine geheimnisvolle Materialprobe und machen sich auf die Suche nach ihrem Ursprung. Dabei treffen sie auf Brigitte Clausen, Lutz Mädler und Lydia Achelis aus dem SFB 1232.

mehr

Heike Sonnenberg und Anastasiya Tönjes bei der Arbeit
© Claudia Sobich/SFB 1232
SFB1232|

Aus dem Leben zweier Forscherinnen...

Mit Heike Sonnenberg und Anastasiya Tönjes werden zwei weitere Graduierte aus dem SFB 1232 in unserer Filmreihe "Im Profil" vorgestellt. Über ihre Forschungsbereiche und persönlichen Erfahrungen im SFB haben sie mit uns gesprochen.

mehr

© David Ausserhofer
SFB1232|

Lutz Mädler zum Mitglied der acatech gewählt

acatech bringt Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft zusammen. Die Mitglieder der Akademie sind herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Ingenieur- und den Naturwissenschaften, der Medizin, den Geistes- und Sozialwissenschaften. Nun ist Lutz Mädler ebenfalls Mitglied.

mehr

Arbeiten mit Ton in der AG "MINTFarbige Zustände"
© Claudia Sobich /SFB 1232
SFB1232|

"MINTFarbige Zustände - so bunt sind Technik und Naturwissenschaften"

Im neuen Schulhalbjahr startet das vom SFB 1232 konzipierte Angebot für Schülerinnen im Wahlpflichtbereich der Jahrgänge 5 bis 7 an der Wilhelm-Focke-Oberschule.

mehr

Claudia Sobich forscht mit Kindern am Mikrsoskop.
© SFB1232/Emilia Kurilov
SFB1232|

Raumschiffreparatur

Unter dem Motto "Astronomie" sind Explore Science, die naturwissenschaftlichen Erlebnistage vom 30.08. - 01.09.18 im Bremer Bürgerpark zu Gast. Der SFB bietet in diesem Rahmen Workshops für Kinder an. Wir machen uns gemeinsam auf die Suche nach geeigneten Materialien für eine Raumschiffreparatur.

mehr

Konstantin Vetter
© SFB 1232 / Claudia Sobich
SFB1232|

Neuer Film aus der Reihe "Im Profil"

Die Vorstellungsreihe über die Graduierten des Sonderforschungsbereich wird fortgesetzt mit Konstantin Vetter aus dem Teilprojekt U02. Er erzählt aus seinem Forschungsalltag und was ihn daran fasziniert.

mehr

Vorbereitung der Präsentation
© SFB 1232
SFB1232|

"Schule in Farbigen Zuständen" feiert

Das erste Schuljahr ist um! Gemeinsam mit Eltern, Lehrkräften, Mitarbeitenden des Sonderforschungsbereich und Gästen feierte die Kooperationsklasse in großer Runde das erfolgreich umgesetzte erste Schuljahr 2017/2018

mehr

© Fenja Prinke, Kunstschule Wandsbek
SFB1232|

Dem Zufall System geben

Die Ausstellung "Dem Zufall System geben" startet am 2.6. mit einer Veranstaltung auf dem Hanseatenhof in der Bremer Innenstadt. Das Crossover-Projekt des SFBs "Farbige Zustände" und der Kunstschule Wandsbek beleuchtet die Forschung des SFBs auf künstlerische Art und Weise.

mehr

© Emilia Kurilov/SFB1232
SFB1232|

Filmreihe "Im Profil" - Unsere Graduierten stellen sich vor

Die Filmreihe "Im Profil" startet mit Saeedeh Imani, die das Teilprojekt U01 bearbeitet. Wir haben der jungen Forscherin bei der Arbeit über die Schulter gesehen. Die Generierung von Mikrokugeln ist ihr Spezialgebiet.

mehr

© Lasse Langstädtler/bime
SFB1232|

Start für neues Teilprojekt: D04 – Formänderungshistorie

Ab April 2018 bewilligt die DFG ein zusätzliches Teilprojekt für den Bereich Deskriptorermittlung. Das Teilprojekt D04 beschäftigt sich mit der Übertragung von Zugversuchen als Charakterisierungsart auf Deskriptoren für die Untersuchung von Mikroproben.

mehr

© Kai Uwe Bohn / Universität Bremen Pressestelle

Große Auszeichnung: Prof. Lutz Mädler erhält den ERC Advanced Grant

Die European Research Commission (ERC) hat Professor Lutz Mädler den mit 2,5 Millionen Euro dotierten ERC Advanced Grant zugesprochen. Im Mittelpunkt der Förderung steht ein zielgerichtetes Projekt, in dem neue Reaktorkonzepte für das reaktive Sprühen entwickelt werden. Mit dieser Technologie lassen…

mehr

© Max-Planck-Institut für Eisenforschung GmbH

Lutz Mädler hält Reimar-Lüst-Lecture

Die Reimar-Lüst-Lecture 2017 hielt Lutz Mädler am 29.11. im Düsseldorfer Max-Planck-Institut für Eisenforschung. Mit dieser Vortragsreihe der Max-Planck-Gesellschaft zu Ehren ihres ehemaligen Präsidenten Reimar Lüst wird jährlich ein international herausragender Forscher auf dem Gebiet der…

mehr

© Claudia Sobich/SFB1232

Großes Interesse für den SFB "Farbige Zustände" beim Open Campus

Am 17. Juni öffnete die Universität Bremen beim Open Campus ihre Türen für interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Bremen und umzu. Auch der SFB "Farbige Zustände"  war mit einer eigenen Pagode vertreten und präsentierte sich zum ersten Mal seit seinem Bestehen mit einem abwechslungsreichem…

mehr

© SFB 1232

Nils Ellendt erhält Stipendium der Max-Buchner-Forschungsstiftung

Nils Ellendt ist Geschäftsführer des Sonderforschungsbereiches "Farbige Zustände" und leitet das Teilprojekt U01. Er und seine Mitarbeiter beschäftigen sich in diesem Projekt mit der Erzeugung sphärischer Mikroproben durch Zertropfen. Zur Unterstützung einer weiteren Forschungsarbeit zum  Thema…

mehr

© David Ausserhofer
SFB1232|

Lutz Mädler in Berlin mit Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2017 ausgezeichnet

Aus der Pressemitteilung der Universität Bremen / 16. März 2017 KG: "Für seine bahnbrechenden Arbeiten zur gezielten reaktiven Bildung von Nanopartikeln aus der Gasphase sowie zu deren Wirkung auf lebende Materie hat Professor Lutz Mädler jetzt in Berlin den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2017…

mehr

© Universität Bremen

Auftaktveranstaltung - "Schule in Farbigen Zuständen!" startet

Mit einer Auftaktveranstaltung wurde der Start des Kooperationsprojekt "Schule in Farbigen Zuständen" gestern, am 12.01.2017, in der Wilhelm-Focke-Oberschule (WFO) gefeiert.

Eingeladen waren die Senatorin für Kinder und Bildung Dr. Claudia Bogedan und die Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und…

mehr

© Foto: Uni Bremen/Kai Uwe Bohn
SFB1232|

Lutz Mädler erhält Leibniz-Preis 2017

Große Freude im SFB 1232 über diese Nachricht: Für seine bahnbrechenden Arbeiten zur gezielten reaktiven Bildung von Nanopartikeln aus der Gasphase sowie zu deren Wirkung auf lebende Materie erhält Lutz Mädler, der Sprecher des SFB "Farbige Zustände", den Leibniz-Preis. Der „Förderpreis im…

mehr

© Claudia Sobich/SFB 1232

"Schule in Farbigen Zuständen!" stellt sich vor

Die Wilhelm Focke Oberschule (WFO) hatte zu einem ersten Informationsabend geladen. Angesprochen waren neugierige Forscherinnen und Forscher, die jetzt die 4. Klasse beenden und sich für das kommende Schuljahr nach einer neuen Schule umsehen. Denn: Beim Übergang von der Grundschule in die 5.…

mehr

SFB1232|

Dr. Hauke Springer erhält Werner-Köster-Preis

Der Düsseldorfer Materialwissenschaftler, Dr. Hauke Springer, leitet das Teilprojektes "Validierung" und den Arbeitskreis "Suchraumdefinition" im SFB 1232. Für eine herausragende Publikation im Bereich der Metallkunde wurde er von der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde (DGM) ausgezeichnet. …

mehr

DFG bewilligt neuen SFB 1232 "Farbige Zustände"

Pressemitteilung der Universität Bremen Nr. 147 / 27. Mai 2016 MM

Die Erfolgsmeldungen für die Universität Bremen reißen derzeit nicht ab: Nachdem die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ihr vor kurzem alle drei Anträge für Graduiertenkollegs mit einer Förderung von rund 12 Millionen Euro…

mehr