Zum Hauptinhalt springen

film:art

Christine Rüffert

film:art zeigt Filme zwischen Kino und Kunst. Es ist ein Veranstaltungslabel, unter dem Programme mit "künstlerischen" Filmen, der Filmavantgarde, Experimentalfilmen und Medienkunst aufgeführt und von der Kuratorin Christine Rüffert vorgestellt werden. Die Praxis des Kuratierens wird verstanden als ein filmkultureller Vermittlungsakt und theoretisch reflektiert.

Das Programm besteht seit 1992 und findet in unterschiedlichen Turni von etwa acht Wochen statt. Darüber hinaus ergänzt film:art stets auch laufende Ausstellungen und kulturelle Events im Bremer Stadtraum um eine filmische Komponente. Vorführungsort ist das Kommunalkino Bremen Kino 46 / CITY 46. Aufgelistet werden hier die Programme ab 2005, beginnend mit Programm 15.

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie Informationen zu den aktuellen film:art-Veranstaltungen. Den Newsletter können Sie hier abonnierenl

Queer Cinema. un-doing gender

20:00 Uhr: film:art 87 im CITY 46, Bremen

Selbstbewusst, ironisch, provokant,  lustvoll verhandelt das Queer Cinema Fragen der Repräsentation von Homosexualität und Geschlechtsidentität.  Neben einer selbstbestimmten Darstellung  gleichgeschlechtlichen Lebens und Liebens rückt  dabei zunehmend die Auseinandersetzung mit den Kategorien gender/race/class/age in den Fokus. Ein historischer Überblick zeigt, dass die binäre Geschlechterordnung nicht erst mit dem Aufkommen der Diskussion um Trans*Identitäten infrage gestellt wird. In den gezeigten Experimentalfilmen verbindet sich inhaltliche mit ästhetischer Transgression zu teils intendiert komischen und vielfach musikalischen Performances von Gender jenseits der Normativität.

Di. 07.07.2020, 20:00 Uhr im CITY 46 kuratiert und eingeführt von Christine Rüffert | Universität Bremen

Die Filme:

|  Kenneth Anger | Fireworks | 1948 | 14:00
|  Jack Smith | Hot Air Specialists | 1970 | 7:00
|  Michael Brynntrup | Liebe, Eifersucht und Rache | 1991 | 7:00
|  Marie Losier | The Touch | 2001 | 6:00
|  Marie Losier | Papal Broken Dreams | 2008 | 6:00
|  Celeste Chan | Absence: No Fats, No Fems, No Asians | 2014 | 7:17
|  Daniel Moshel | MeTube: August sings Carmen 'Habanera' | 2013 | 4:00

Nahaufnahme des Gesichts einer jungen, geschminkten Asiatin