Zum Hauptinhalt springen

Forschungsveranstaltungen

Summer School

International Summer Forum "Green Economy" 2018 in Kiew

An der Kyiv National Economic University (KNEU) findet vom 30.08. bis 31.08.2018 in Kiew (Ukraine) das International Summer Forum "Green Economy" 2018 für Wissenschaftler und Studierende statt.

Im Rahmen der Forschungs- und Lehrkooperation mit dem Department of Finance der Kyiv National Economic University (KNEU) können beginnend ab diesem Jahr auch Studierende der Masterstudiengänge "BWL" sowie "Komplexes Entscheiden" teilnehmen. Anfragen bezüglich der Voraussetzungen, der zu erbringenden Prüfungsleistungen, zur Einbindung in den Studienverlauf und zu weiteren Informationen können an Frau Leonie Backeberg gerichtet werden.

AG Finanzpolitik und Gäste aus Kiew

Besuch von der Kyiv National Economic University (KNEU)

Im Rahmen der Forschungs- und Lehrkooperation zwischen dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der Universität Bremen und der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Kyiv National Economic University (KNEU) in Kiew (Ukraine) in Kooperation mit dem Institut Arbeit und Wirtschaft (iaw) der Universität Bremen nahmen am Workshop „Comparative Analysis of Infrastructure Policy“ vom 6. Juni bis 8. Juni 2018 Ass. Professorin Dr. Hanna Kotina, Ass. Professorin Dr. Maryna Stepura und Doktorandinnen und Doktoranden der KNEU (Nataliia Volkovska, Nadiia Konashchuk, Yevhenii Tilichenko), Professor Dr. Andreas Knorr und Lia Khatiashvili (Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer), Sandra Luttermann (Doktorandin am Lehrstuhl für Logistikmanagement am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der Universität Bremen) sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung III: Regionalentwicklung und Finanzpolitik (Leonie Backeberg, Antje Bollen, Alexandra Döring, Julia Fischer, Kristof Kanzler und Manuel Cordsen) teil.

Hier erfahren Sie mehr.

Rudolf Hickel

Herausforderungen für Politik und ökonomische Wissenschaft im 21. Jahrhundert

Im Haus der Wissenschaft findet am 04.05.2017 eine Konferenz anlässlich des 75. Geburtstages von Prof. Dr. Rudolf Hickel (iaw und Universität Bremen) statt.

Die eintägige Konferenz soll sich mit den Anforderungen an politische Entscheidungen und wirtschaftswissenschaftliche Forschung unter sich wandelnden Rahmenbedingungen und Berücksichtigung neuer Herausforderungen beschäftigen. Neben Prof. Dr. Rudolf Hickel werden u. a. Prof. Dr. Peter Bofinger (Sachverständigenrat und Universität Würzburg) und Prof. Dr. Claudia Kemfert (DIW und Hertie School of Governance) an der Veranstaltung teilnehmen.

Hier erfahren Sie mehr