Zum Hauptinhalt springen

Studentisches Publizieren

Studentisches Publizieren in der Politikwissenschaft

Seminar- und Abschlussarbeiten müssen nicht in der Schublade verschwinden. Es kann sich lohnen schon im Studium erste Publikationserfahrungen zu sammeln. Hier finden Sie einige Beispiele für studentische Publikationsmöglichkeiten

Im Wintersemester 2020/21 richtet das Institut für Politikwissenschaft eine eigene Working Paper Reihe zur Veröffentlichung herausragender studentischer Arbeiten, Seminarergebnisse und hochschul- bzw. fachdidaktischer Beiträge ein. IPW Papers können von Studierenden, Lehrenden oder Studierenden und Lehrenden gemeinsam geschrieben werden. 

Die ersten Ausgaben und weitere Informationen gibt es hier.

KEY Issues ist ein englischsprachiges sozialwissenschaftliches peer-reviewed Student Journal , das von Studierenden der Universität Bremen und der Jacobs University ins Leben gerufen wurde und einmal pro Jahr erscheint.

Frühere Ausgaben, mehr Informationen und Call for Papers finden sich hier: http://key-issues.eu/

In der Nachfolge-Zeitschrift von IReflect werden halbjährlich gekürzte studentische Hausarbeiten zu Themen der Internationalen Beziehungen veröffentlicht. Das Journal wird vom ThinkTank POLIS180 herausgegeben.

Mehr Informationen und aktuelle Calls finden sich hier: https://polis180.org/highlights/polisreflects/

Das YJEA ist ein neues studentischen Journal für Europäische Politik, das am Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft an der LMU in München beheimatet ist.

Mehr Informationen und aktuelle Calls finden sich hier: https://yjea.ub.uni-muenchen.de/yjea/index

Die Deutsche Nachwuchsgesellschaft für Sozial- und Politikwissenschaften betreibt eine eigene Working Paper Reihe, in der studentische Arbeiten zu verschiedenen Themen veröffentlicht werden können.

Mehr Informationen und bisherige Ausgaben finden sich hier: https://www.dngps.de/dngps-working-paper/

Die PuG ist eine Studierendenzeitung an der Bucerius Law School in Hamburg. Sie erscheint halbjährlich und versammelt verschiedene kürzere Textformate in thematischen Ausgaben.

Ältere Ausgaben und aktuelle Calls finden sich hier: http://politik-gesellschaft.com/