Zum Hauptinhalt springen

Forschung

Politikwissenschaftliche Forschung an der Universität Bremen

Das Institut für Politikwissenschaft (IPW) gehört zum Fachbereich 08 Sozialwissenschaften an der Universität Bremen. Es organisiert die Lehre in allen Bereichen der politikwissenschaftlichen Disziplin. Die Mitglieder des IPW betreiben ihre Forschung in verschiedenen eigenständigen Forschungsinstituten und sind Expert*innen für unterschiedliche Themenfelder. Die Politikwissenschaft in Bremen zeichnet sich vor allem durch zwei Schwerpunkte aus, die Beschäftigung mit Theorien und Institutionen der internationalen Beziehungen und des modernen Wohlfahrtsstaates. Konkrete Forschungsthemen der Bremer Politikwissenschaft sind dabei z.B. die globalen Dynamiken von Sozialpolitik, die Krisen der Europäischen Union, aber auch der Zusammenhang von Staatlichkeit und kriegerischen Konflikten oder Demokratie- und postkoloniale Theorie. Unsere Wissenschaftler*innen arbeiten zu solchen Fragen mit Mitteln der Universität und in zahlreichen Drittmittelprojekten in folgenden Forschungseinrichtungen:

Darüber hinaus kooperieren Mitglieder des IPW auch mit anderen Einrichtungen innerhalb und außerhalb der Universität Bremen, z.B.:

Bedeutsam für die Forschung am Standort Bremen ist auch der Fachinformationsdienst Politikwissenschaft (POLLUX). Der von der DFG geförderte Fachinformationsdienst optimiert die Literaturversorgung und die Informationsinfrastruktur im Bereich der Politikwissenschaft in Deutschland.

Logo des Instituts für interkulturelle und internationale Studien

Promotion

Das Institut für Politikwissenschaft (IPW) bietet verschiedene Promotionsmöglichkeiten an. Zusammen mit der Jacobs University Bremen wird die Bremen International Graduate School of Social Sciences (BIGSSS) betrieben. In diesem internationalen und interdisziplinären Institut wird in kleinen Gruppen ein strukturiertes Postgraduierten-Programm angeboten, das neben der Betreuung der Dissertation eine methodologische und theoretische Ausbildung umfasst sowie die Gelegenheit bietet, eigene Lehrerfahrungen zu sammeln. Die politikwissenschaftlichen Schwerpunkte sind: 

  • Global Governance and Regional Integration    
  • Welfare State, Inequality, and Quality of Life    
  • Changing Lives in Changing Socio-Cultural Contexts

Nähere Informationen auf der Homepage der BIGSSS.

Prinzipiell können Sie aber auch unabhängig von der BIGSSS in Politikwissenschaft promovieren: Eine Zuordnung von Forschungsgebieten zu Hochschullehrer*innen finden Sie hier für das IPW und hier für die Universität insgesamt.

Weitere Informationen befinden sich auf den Seiten des Promotionsausschusses im Zentralen Prüfungsamt und des Promotionszentrums.