Zum Hauptinhalt springen

Detailansicht

Veranstaltungsreihe "The Sea is Rising and so are we?"

"The Sea Is Rising and So Are We" stellt die globale Umweltkrise ins Zentrum der sozial- und kulturwissenschaftlichen Debatte. Wie ist diese Krise aus sozialer, kultureller, politischer und geographischer Perpektive zu verstehen und welche Rolle können die Sozial- und Kulturwissenschaften spielen angesichts der monumentalen Herausforderungen, die vor uns liegen?

Die Veranstaltungsreihe "The Sea is Rising and so are we?" geht am 26.10.2021 mit der Eröffnungsveranstaltung "A Sea of Oil Palm is Rising: Who can turn back the tide?" in den Auftakt. Sie findet im Wintersemester 2021/22 immer Dienstagabends (18:00-20:00 Uhr) statt - zum Teil als Hybridveranstaltung an der Uni Bremen und zum Teil digital. Die Anmeldung zu den einzelnen Veranstaltungen kann bis zum Vorabend des jeweiligen Vortrags bis 20:00 Uhr über seasriseprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de getätigt werden.

Das Abstract zur Veranstaltungsreihe finden Sie hier.

Plakat "The Sea is Rising and so are we"

 

 

Searising