Zum Hauptinhalt springen

News

Biosignale in Virtual Reality

Das Digital Media Lab erforscht in dem Projekt "Design Space of Virtual Environments: Creating a Feedback Loop for Users using Physical and Mental Health Data Gathered by Smartwatches" im Rahmen des Wissenschaftsschwerpunkts Minds.Media.Machines die Möglichkeit, mit einer Smartwatch gemessene Biosignale als Eingabemodalität in VR Anwendungen einfließen zu lassen. Dabei werden unter anderem in Studien durch Reflektion und Visualisierung der gesammelten Gesundheitsdaten emotionale Veränderungen und Gefühlswelten, aber auch Unterschiede in wahrgenommener Anstrengung während eines Exergames oder Mindful Sessions gemessen. Ziel des Projekts ist die aktive Einflussnahme von Gesundheitsdaten in VR Applikationen, um die eigene mentale und physische Gesundheit für den Nutzer verständlicher und zugänglicher zu machen.

Das Projekt läuft in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgrupp HCI der Uni Bremen. Ansprechpartner sind Bastian Dänekas und Nadine Wagener