Zum Hauptinhalt springen

öffentliche Seminare und Veranstaltungen

Die Kino-Schule ist ein Ort der Filmvermittlung. Hier werden Workshops und Seminare angeboten, von Filmaufführungen im Kino flankiert und von pädagogischer bzw. wissenschaftlicher Seite begleitet. Kooperationspartner sind der Fachbereich 9 der Universität Bremen / AG Filmwissenschaft und Medienästhetik und das Kommunalkino Bremen e.V. | CITY 46. Interessierte können fortlaufend oder nur an einzelnen Terminen teilnehmen.In unterschiedlichen Reihen werden Seminare mit gekoppeltem Film-Screening in den Räumen des CITY 46 gehalten. Zu den Seminaren sind Studierende wie Interessierte außerhalb der Universität zugelassen. Zu den Seminarreihen zählen:

Schule des Sehens

Das Seminar widmet sich grundlegenden Aspekten der Filmästhetik. An Standbildern und Ausschnitten aus der Filmgeschichte wird gemeinsam erforscht, was Film und Kino ist.

film:art

Das Seminar präsentiert die künstlerische Arbeit von Filmemachern und Medienkünstlern und wird flankiert von thematisch kuratierten Filmprogrammen aus dem experimentellen und avantgardistischen Bereich. zu den film:art-Veranstaltungen

Filmreihen

zu den Filmreihen-Veranstaltungen

Deutschlandbilder

20:00 Uhr: film:art 90 im CITY 46, Bremen

Von Goethes Poesie bis zur Romantik eines Caspar David Friedrich, von neonazistischen Brandanschlägen bis zu einer Architektur deutsch-deutscher Vergangenheitsbewältigung, von der Neuen Deutschen Welle bis zum hysterischen Produktvergleich im Elektronikmarkt: Deutschlandbilder vermitteln einen Eindruck gesellschaftlicher Realität mit nationalen Untertönen.  Mit ihren kulturellen und historischen Bezügen entwerfen die Filme und Videos in ihrer häufig überzogenen Darstellung  ein gleichermaßen erschreckendes wie erheiterndes Bild deutscher Gegenwart

eine Begleitveranstaltung zur Ausstellung »So wie wir sind 3.0 / Deutschlandbilder« im Museum Weserburg, Bremen

Die Filme:

|  Corinna Schnitt | Schönen, guten Tag | 1995 | 5:02
|  Hito Steyerl | Babenhausen  | 1997 | 4:00
|  Marieke van der Lippe | The Machine | 2020 | 16:09
|  Ted Gaier | Das war unsere BRD (Die Goldenen Zitronen) | 2019 | 10:00
|  Daniel Theiler | Top Down Memory | 2020 | 12:00
|  Stefan Panhans | Sieben bis zehn Millionen | 2005 | 5:18
 

 

Häuserfron mit ausgebrannten Fenstern