Zum Hauptinhalt springen

öffentliche Seminare und Veranstaltungen

Die Kino-Schule ist ein Ort der Filmvermittlung. Hier werden Workshops und Seminare angeboten, von Filmaufführungen im Kino flankiert und von pädagogischer bzw. wissenschaftlicher Seite begleitet. Kooperationspartner sind der Fachbereich 9 der Universität Bremen / AG Filmwissenschaft und Medienästhetik und das Kommunalkino Bremen e.V. | CITY 46. Interessierte können fortlaufend oder nur an einzelnen Terminen teilnehmen.In unterschiedlichen Reihen werden Seminare mit gekoppeltem Film-Screening in den Räumen des CITY 46 gehalten. Zu den Seminaren sind Studierende wie Interessierte außerhalb der Universität zugelassen. Zu den Seminarreihen zählen:

Schule des Sehens

Das Seminar widmet sich grundlegenden Aspekten der Filmästhetik. An Standbildern und Ausschnitten aus der Filmgeschichte wird gemeinsam erforscht, was Film und Kino ist.

film:art

Das Seminar präsentiert die künstlerische Arbeit von Filmemachern und Medienkünstlern und wird flankiert von thematisch kuratierten Filmprogrammen aus dem experimentellen und avantgardistischen Bereich. zu den film:art-Veranstaltungen

Filmreihen

zu den Filmreihen-Veranstaltungen

Queer Cinema. un-doing gender

20:00 Uhr: film:art 87 im CITY 46, Bremen

Selbstbewusst, ironisch, provokant,  lustvoll verhandelt das Queer Cinema Fragen der Repräsentation von Homosexualität und Geschlechtsidentität.  Neben einer selbstbestimmten Darstellung  gleichgeschlechtlichen Lebens und Liebens rückt  dabei zunehmend die Auseinandersetzung mit den Kategorien gender/race/class/age in den Fokus. Ein historischer Überblick zeigt, dass die binäre Geschlechterordnung nicht erst mit dem Aufkommen der Diskussion um Trans*Identitäten infrage gestellt wird. In den gezeigten Experimentalfilmen verbindet sich inhaltliche mit ästhetischer Transgression zu teils intendiert komischen und vielfach musikalischen Performances von Gender jenseits der Normativität.

Di. 07.07.2020, 20:00 Uhr im CITY 46 kuratiert und eingeführt von Christine Rüffert | Universität Bremen

Die Filme:

|  Kenneth Anger | Fireworks | 1948 | 14:00
|  Jack Smith | Hot Air Specialists | 1970 | 7:00
|  Michael Brynntrup | Liebe, Eifersucht und Rache | 1991 | 7:00
|  Marie Losier | The Touch | 2001 | 6:00
|  Marie Losier | Papal Broken Dreams | 2008 | 6:00
|  Celeste Chan | Absence: No Fats, No Fems, No Asians | 2014 | 7:17
|  Daniel Moshel | MeTube: August sings Carmen 'Habanera' | 2013 | 4:00

Nahaufnahme des Gesichts einer jungen, geschminkten Asiatin