Zum Hauptinhalt springen

Funktionale additive Fertigung einfacher sensorischer Elemente

Funktionale Additive Fertigung

Die Integration funktionaler Elemente in additiv gefertigten Bauteilen ist noch immer eine Herausforderung vor allem bei kleinen Abmessungen. Wir vereinen verschiedene 3D-Druckverfahren und Siebdruck, um die Möglichkeiten von maßgefertigten Sensorelementen und sensorischen Bauteilen aufzuzeigen.

 

Projektbeschreibung:

Additive Fertigung revolutioniert in vielen Bereichen die Produktionsprozesse. In diesem Projekt untersuchen wir einfache Methoden, wie auchder Bereich von Sensorsystemen und sensorischen Materialien von dieser Entwicklung profitieren kann. Hierbei nutzen wir 3D-Druck primär zur Erstellung maßgeschneiderter Bauteilgeometrien und kombinieren verschiedene additive Verfahren, um elektrische, magnetische oder elastische Funktionalität hinzuzufügen. So kann z. B. bei Schichtbauverfahren mit nur einem Material solche Funktionalität während oder nach dem Druckprozess mittels Siebdruck auf dünnen Folien oder direkt auf dem Objekt eingebettet werden. Auf diese Weise können maßgefertigte Bauteile für die Messung von Kräften, Beschleunigung, Druck oder Temperatur in kleinen Stückzahlen und kurzer Entwicklungszeit einfach und kostengünstig erstellt werden.

 

Ansprechpartner:

Daniel Gräbner, M.Sc.

IMSAS, NW1, Raum O1040
Tel: +49 421 218 6262575645
E-mail: dgraebnerprotect me ?!imsas.uni-bremenprotect me ?!.de

Prof. Dr.-Ing. M. Vellekoop 
IMSAS, NW1, Raum O2140
Tel.: +49 421 218 62604
E-mail: mvellekoopimsas.uni-bremen.de

Ausgewählte Veröffentlichungen:

D. Gräbner, S. Dödtmann, G. Dumstorff, and F. Lucklum, “3-D-printed smart screw: functionalization during additive fabrication”, J. Sens. Sens. Syst. 7 (2018) 143. DOI:10.5194/jsss-7-143-2018

M. Tintelott, D. Gräbner, G. Dumstorff, and F. Lucklum, “Flexible printed pressure sensor integrated into inner wall of a 3D tube using additive manufacturing”, IEEE Sensors Conf. (2017). DOI:10.1109/ICSENS.2017.8233928

D. Gräbner, G. Dumstorff, and F. Lucklum, “3D Printed Machine Parts: Functionalization During Additive Fabrication”, Proc. AMA SENSOR (2017) 438. DOI:10.5162/sensor2017/D1.4

F. Lucklum and G. Dumstorff, “3D Printed Pressure Sensor with Screen-Printed Resistive Read-Out”, IEEE Sensors Conf. (2016) 682. DOI:10.1109/ICSENS.2016.7808633

F. Lucklum, S. Janssen, W. Lang, and M. J. Vellekoop, “Miniature 3D gas chromatography columns with integrated fluidic connectors using high-resolution stereolithography fabrication”, Procedia Eng. 120, Eurosensors XXIX (2015) 1095. DOI:10.1016/j.proeng.2015.08.761

 

zurück zu Forschung

Aktualisiert von: L. Reichel