Ehler Voss

Ehler Voss

  

PD Dr. Ehler Voss

GRA 2 0161
+49-421 218-67861
​​​​​​​ehler.vossprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

 

Wissenschaftlicher Koordinator des DFG-Graduiertenkollegs 2686 Contradiction Studies und Privatdozent am Institut für Ethnologie und Kulturwissenschaft an der Universität Bremen; Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Ethnologie und Medizin (AGEM), Herausgeber der medzinethnologischen Zeitschrift Curareund Mitbegründer und -herausgeber der boasblogs.

  • Studium der Ethnologie, Philosophie und Germanistik in Marburg und Leipzig;
  • Promotion in Ethnologie an der Universität Leipzig;
  • Habilitation an der Universität Bremen;
  • Freier Mitarbeiter bei der Firma “blickwechsel – Institut für Organisationsethnologie, Training und Beratung” in Köln;
  • Lehraufträge am Institut für Ethnologie der Universität Leipzig, dem Medienwissenschaftliche Seminar der Universität Siegen, dem Institut für Ethnologie und Afrikastudien und dem Institut für Film-, Theater- und empirische Kulturwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz sowie dem Institut für Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie der Georg-August-Universität Göttingen;
  • wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Siegen im Rahmen der DFG-Paketgruppe „Soziale Innovation durch nichthegemoniale Wissensproduktion”;
  • Visiting Scholar am Department of Communication an der Stanford University;
  • Wissenschaftlicher Koordinator des DFG-Sonderforschungsbereichs 1187 “Medien der Kooperation” an der Universität Siegen;
  • Postdoktorand am DFG-Graduiertenkolleg “Locating Media” an der Universität Siegen;
  • Vertretungsprofessor für Ethnologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und an der Universität Bremen.

 

 

Forschungsschwerpunkte
  • Anthropologie der Medien, Medizin, Religion und Politik
  • Science and Technology Studies
  • Kontroversen um Normalisierungen von Wissensansprüchen und ihre sozialen und kulturellen Voraussetzungen und Dynamiken
  • Transatlantische Verflechtungen von orthodoxen und heterodoxen Wissenskulturen vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart
  • Alternative Lebensformen und alternative Heilverfahren
  • Trancemediumismus und die Versuche seiner wissenschaftlichen Überprüfbarkeit
  • Interferenzen von menschlichen und technischen Medien, d.h. von Okkultismus, Kunst- und Mediengeschichte, und ihre Beziehungen zu naturwissenschaftlichen und technischen Innovationen
  • Soziale Bewegungen (unter anderem die Skeptiker-Bewegung in den USA und die Protestbewegung gegen die staatlichen Maßnahmen zur Bewältigung von SARS-CoV-2 in Deutschland)
  • Public Anthropology: Entwicklung neuer Formate des Wissenstransfers und der Kollaboration mit und für unterschiedliche Öffentlichkeiten (boasblogs mit dem Ziel, wissenschaftliche Erkenntnisse für eine breitere Öffentlichkeit aufzubereiten und einen kritisch-konstruktiven Beitrag zu aktuellen gesellschaftlichen Debatten zu leisten; Arbeitsgemeinschaft Ethnologie und Medizin (AGEM) mit dem Ziel, zwischen verschiedenen Sozial- und Geisteswissenschaften und medizinischer Praxis zu vermitteln; DFG-Netzwerk Public Anthropology: Wissenspraktiken und gesellschaftliche Interventionen der ethnologischen Fächer mit dem Ziel der Etablierung einer gemeinsamen öffentlichkeitsorientierten Forschung der Empirischen Kulturwissenschaft und der Sozial- und Kulturanthropologie im deutschsprachigen Raum)
Regionale Schwerpunkte
  • Mitteleuropa
  • Nordamerika
Monographien, Sammelbände, Special Issues

Harambam, Jaron & Ehler Voss (eds.) 2023. Corona Truth Wars. Epistemic Disputes and Societal Conflicts around a Pandemic. Minerva. A Review of Science, Learning and Policy 61,3 (Special Issue).

Eisenmann, Clemens, Kathrin Englert, Cornelius Schubert & Ehler Voss (eds.) 2023 Varieties of Cooperation. Mutually Making the Conditions of Mutual Making.Wiesbaden: Springer (Series Media of Cooperation).

Amelang, Katrin, Clemens Eisenmann, Janina Kehr, Helmar Kurz, Mirko Uhlig & Ehler Voss (eds.) 2021. Corona Diaries II. Curare. Journal of Medical Anthropology 44, 1-4 (Special Issue).

Amelang, Katrin, Clemens Eisenmann, Janina Kehr, Helmar Kurz, Mirko Uhlig & Ehler Voss (eds.) 2020. Corona Diaries I. Curare. Journal of Medical Anthropology 43, 1-4 (Special Issue).

Voss Ehler (ed.) 2020 Mediality on Trial. Testing and contesting trance and other media techniques.(Series Okkulte Moderne). Munich: Oldenbourg DeGruyter.

Antweiler, Christoph, Michi Knecht, Martin Zillinger & Ehler Voss (eds.) 2018.  What’s in a name? Die Kontroverse um die Umbenennung der Deutschen Gesellschaft für Völkerkunde(boasblogs papers 1). Bonn, Bremen, Köln, Siegen: boasblogs.

Bender, Cora & Ehler Voss (eds.) 2018. Der Streit um das Firmenlogo des Mainzer Dachdeckerbetriebs Neger.(Debatte über das Verhältnis von Wissenschaft und Öffentlichkeit). Zeitschrift für Kulturwissenschaften 2: 177-221.

Schubert, Cornelius & Ehler Voss (eds.) 2018. Healing Cooperations. Heterogenous collaborations beyond healer-patient-interactions.Curare. Journal of Medical Anthropology 41, 1+2 (Special Issue).

Voss, Ehler (ed.) 2011. Generation Ethnomedizin – Generation Medizinethnologie? AGEM 1970–2010: Rückblicke und Ausblicke III.Curare. Journal of Medical Anthropology 34, 4 (Special Issue).

Voss, Ehler 2011. Mediales Heilen in Deutschland. Eine Ethnographie. Berlin: Reimer.

Voss, Ehler 2004. "Hier ist der Holsch und nicht da draußen!" Ethnographie einer alternativen Vergemeinschaftung in Hessen.Leipzig: Universitätsverlag.

Edited boasblogs

Contested Knowledge ed. by Valerie Hänsch, Kristin Kastner, Martin Sökefeld, Magnus Treiber & Ehler Voss 2023.

Universalismus auf Umwegen. De- und Rezentrierungen mit und für Erhard Schüttpelz. ed. by Marcus Hahn, Ulrich van Loyen, Ehler Voss & Martin Zillinger 2021.

Witnessing Corona ed. by Hansjörg Dilger, Clemens Eisenmann, Martina Gockel-Frank, Clemens Greiner, Claudia Lang, Dominik Mattes, Christine Rath, Anna Schreiber, Annette Steffny, Nasima Selim, Mirko Uhlig & Eher Voss 2020.

Curare Corona Diariesed. by Katrin Amelang, Diana Egermann-Krebs, Clemens Eisenmann, Janina Kehr, Helmar Kurz, Mirko Uhlig & Ehler Voss 2020.

Das Ende der Aushandlungen! ed. by Thomas Kirsch, Michi Knecht & Ehler Voss 2019.

DCNtR ed. by Anna Brus, Carl Deussen, Larissa Förster, Gabriel Schimmeroth, Michi Knecht, Bernard Mueller, Ehler Voss & Martin Zillinger 2018-present

What’s in a name - Was bedeutet die Umbenennung der ‚Deutschen Gesellschaft für Völkerkunde‘? ed. by Christoph Antweiler, Michi Knecht, Ehler Voss & Martin Zillinger 2018.

Kulturrelativismus und Aufklärunged. by Christoph Antweiler, Ehler Voss & Martin Zillinger 2016/17.

Artikel

Harambam, Jaron & Ehler Voss 2023. The Corona Truth Wars: Epistemic Disputes and Societal Conflicts around a Pandemic—An Introduction to the Special Issue.Minerva. A Review of Science, Learning and Policy 61: 299–313.

Voss, Ehler 2023. Conjuration and Conspiracy. The Controversy over the German Covid Policy as a Mediumistic Trial, or: The Medium is the Mess.Minerva. A Review of Science, Learning and Policy 61: 435–458.

Voss, Ehler 2022. Hedging in the Demonic. Living with the Dead in the United States.In Rijk van Dijk, Thomas Kirsch & Kirsten Mahlke (eds.), Intimate Demons. London: Routledge, 173-191.

Voss, Ehler 2021. Hospitality and Proof. Human Mediums, Technical Media, and Controversial Knowledge in Ghost Hunting Practices in the United States. In: Diana Espirito Santo & Jack Hunter (eds.), Mattering the Paranormal. Technologies and the Realm of the Unseen. London: Routledge, 132-152.

Voss, Ehler 2021. Media is the Virus. Witnessing Voices from Berlin, Bavaria and Baden-Württemberg Opposing the German Corona Policy.Curare 44, 1-4: 118-164.

Voss, Ehler 2020. Capitalism is the Virus. Witnessing Voices from Leipzig Opposing the German Corona Policy.Curare 43, 1-4: 96-151.

Voss, Ehler 2020. Mythos Gundermann. Die Spuren der Berliner Mauer nach 30 Jahren Wiedervereinigung. Zeitschrift für Kulturwissenschaften 2: 97-105. (Special Issue Deutschland-Analysen, ed. by Marcus Hahn und Frederic Ponten).

Voss, Ehler 2020. Fighting the Fakers and Fooling the Fighters. Skeptics Between Triumph and Agony, or: The birth of the Skeptical Movement From the Spirit of Magic. In: Ehler Voss (Hg.), Mediality on Trial. Testing and Contesting Trance and other Media Techniques.Munich: Oldenbourg DeGruyter (Series Okkulte Moderne Vol. 2), 409-427.
French translation 2023: Combattre les trompeurs et tromper les combattants. Les sceptiques entre triomphe et agonie, ou : La naissance du mouvement sceptique à partir de l’esprit de la magie.Scepticisme scientifique 1: 42-54.

Voss, Ehler 2020. The Mediumistic Trial. Contesting the Thresholds of Agency, Consciousness and Technology. In: Ehler Voss (Hg.), Mediality on Trial. Testing and Contesting Trance and other Media Techniques.Munich: Oldenbourg DeGruyter (Series Okkulte Moderne Vol. 2), 3-29.

Schubert, Cornelius & Ehler Voss 2018. Beyond Dyadic Interactions. An Introduction to the Thematic Issue on Healing Cooperations. Curare 41, 1+2:  9-14.

Bender Cora & Ehler Voss 2018. Die unerträgliche Leichtigkeit des Lokalen. Der Streit um das Firmenlogo des Mainzer Dachdeckerbetriebs Neger. Revision einer Debatte.Zeitschrift für Kulturwissenschaften 2: 177-185.

Voss, Ehler 2018. „I believe in science now!“ Skeptiker zwischen Hoffnung, Angst und Abscheu in Las Vegas. Kultur & Gespenster 19: 59-69.
English Translation 2020: “I Believe in Science Now!” Skeptics Between Hope, Fear, and Loathing in Las Vegas.In: Ehler Voss (ed.), Mediality on Trial. Testing and Contesting Trance and other Media Techniques. Munich: Oldenbourg DeGruyter (Series Okkulte Moderne Vol. 2), 627-636.

Schüttpelz, Erhard & Ehler Voss 2017. Die Wörter, der Zauber, das Leben. Jeanne Favret-Saada zwischen Hexereiforschung und Psychoanalyse.Curare 40, 4: 264-281
Englisch translation 2020: Passing the Examination. The Mediumistic Trial and its Double in the Writings of Jeanne Favret-Saada.In: Ehler Voss (ed.), Mediality on Trial. Testing and Contesting Trance and other Media Techniques. Munich: Oldenbourg DeGruyter (Series Okkulte Moderne Vol. 2), 209-235.
French translation 2022: À chacun son secret. Jeanne Favret-Saada entre psychanalyse et ethnographie de la sorcellerie. Revue des sciences sociales 67, 1: 134-147

Schüttpelz, Erhard & Ehler Voss 2015. Fragile balance. Human mediums and technical media in Oliver Lodge's Presidential Address of 1891.communication+1: Vol.4, Art. 4. 

Voss, Ehler 2014. A sprout of doubt. The debate on the medium's agency in mediumism, media studies, and anthropology. In: Judith Schlehe and Evamaria Müller (eds.): Religion, Tradition and the Popular in Asia and Europe. Bielefeld: transcript (Series Historische Lebenswelten in populären Wissenskulturen/History in Popular Cultures), 205-224.

Voss, Ehler 2013. California Dreamin'. Die Erfindung des Neoschamanismus als mediumistische Probe des 20. Jahrhunderts.Historische Anthropologie 21/3: 367-386.
English translation 2020: California Dreamin’. The Invention of Modern Western Shamanism as a Mediumistic Trial of the 20th Century. In: Ehler Voss (ed.), Mediality on Trial. Testing and Contesting Trance and other Media Techniques. Munich: Oldenbourg DeGruyter (Series Okkulte Moderne Vol. 2), 315-338.

Schüttpelz, Erhard & Ehler Voss 2013. In jeder Beziehung ebenso wirksam. Die mediumistische Kontroverse im 19. Jahrhundert. In: Kathrin Busch & Helmut Draxler (eds.): Theorien der Passivität. München: Fink, 97-108. 
English translation 2020: Quite as Powerful. The Mediumistic Controversy in the 19th Century.In: Ehler Voss (ed.), Mediality on Trial. Testing and Contesting Trance and other Media Techniques. Munich: Oldenbourg DeGruyter (Series Okkulte Moderne Vol. 2), 67-77.

Voss, Ehler 2013. Die Erziehung der Medien. Reinigungsarbeiten am Spiritismus bei Albert von Schrenck-Notzing.Zeitschrift für Kulturwissenschaft 1: 81-94. (Special Issue Reinigungsarbeit, ed. by Nacim Ghanbari & Marcus Hahn).
English translation 2020: Educating the Mediums. Albert von Schrenck-Notzing’s Work of Purification on Spiritualism. In: Ehler Voss (ed.), Mediality on Trial. Testing and Contesting Trance and other Media Techniques. Munich: Oldenbourg DeGruyter (Series Okkulte Moderne Vol. 2), 106-120.

Voss, Ehler 2013. Authentizität als Aktant. Schamanismus aus Sicht einer symmetrischen Anthropologie.Paideuma 59: 103-126.
English translation: 2020. Shamanism on Trial. Acting in a Hall of Mirrors. In: Ehler Voss (ed.), Mediality on Trial. Testing and Contesting Trance and other Media Techniques. Munich: Oldenbourg DeGruyter (Series Okkulte Moderne Vol. 2), 513-537.

Voss, Ehler 2013. From Crisis to Charisma. Redefining hegemonic ideas of science, freedom, and gender among mediumistic healers in Germany.In: Anna Fedele & Kim Knibbe (eds.): Gender and Power in Contemporary Spirituality. Ethnographic Approaches. London: Routledge, 115-125.

Voss, Ehler 2011. The struggle for sovereignty. The interpretation of bodily experiences in anthropology and among mediumistic healers in Germany. In: Ruy Blanes & Anna Fedele (eds.): Encounters of Body and Soul in Contemporary Religious Practices. Anthropological Reflections. Oxford, New York: Berghahn (EASA Series), 167-178.

Voss, Ehler 2011. Domestikationen des Fremden. Die Interpretation von Trance und Besessenheit in der Ethnologie und der Kultur des Medialen Heilens.Curare 34, 3: 201-213.

Voss, Ehler 2010. Mit Artabana auf der Suche nach Gesundheit und Gemeinschaft. Möglichkeiten und Grenzen nichtstaatlicher Gesundheitsvorsorge in Deutschland. In: Hansjörg Dilger & Bernhard Hadolt (eds.): Medizin im Kontext. Krankheit und Gesundheit in einer vernetzten Welt. Frankfurt am Main, Berlin: Peter Lang, 291-304.

Voss, Ehler 2008. Von Schamanen und schamanisch Tätigen. Peinlichkeit und ihre Vermeidung im Kontext des modernen westlichen Schamanismus. In: Münzel, Mark & Bernhard Streck (eds.): Ethnologische Religionsästhetik. Marburg: Curupira, 131-143.

Voss, Ehler 2005. Ethnologie als Fröhliche Wissenschaft in Callots Manier. Bernhard Strecks guide noir im Lichte der Poetik E.T.A. Hoffmanns.In: Geisenhainer, Katja & Katharina Lange (eds.): Bewegliche Horizonte. Festschrift für Bernhard Streck. Leipzig: University Press, 577-586.

Verschiedenes

Eisenmann, Clemens, Kathrin Englert, Cornelius Schubert & Ehler Voss 2023. Mutually Making the Conditions of Mutual Making. An Introduction. In: Clemens Eisenmann, Kathrin Englert, Cornelius Schubert & Ehler Voss (eds.) Varieties of Cooperation. Mutually Making the Conditions of Mutual Making.Wiesbaden: Springer (Series Media of Cooperation), 3-17.

Bazzi, Danielle, Peter J. Bräunlein, Christa Frateantonio, Holger Jebens, Thomas Lange, Mark Münzel, Susanne Rodemeier, Bernhard Streck & Ehler Voss 2022. Geistergespräch. Paideuma 68: 251-291.

Kehr Janina, Frédéric Vagneron & Ehler Voss 2022. Researching pandemics from below. An Interview with medical historian Frédéric Vagneron by Janina Kehr and Ehler Voss.Curare 45, 2: 55-66.

Voss, Ehler 2021. De/Masking Western Civilization. Der Weg der Masken: Eine Bilanz in Bildern aus Deutschland. In boasblogUniversalismus auf Umwegen. De- und Rezentrierungen mit und für Erhard Schüttpelz. boasblogs.org/detours/de_masking-western-civilization/.

Amelang, Katrin, Clemens Eisenmann, Janina Kehr, Helmar Kurz, Mirko Uhlig & Ehler Voss 2020. Chronicles of a Pandemic. Introduction to Part 2 of the Curare Corona Diaries. Curare 44, 1-4: 11-13.

Amelang, Katrin, Clemens Eisenmann, Janina Kehr, Helmar Kurz, Mirko Uhlig & Ehler Voss 2020. Chronicles of a Pandemic. Introduction to Part 1 of the Curare Corona Diaries. Curare 43, 1-4: 13-15.

Schüttpelz, Erhard & Ehler Voss 2020 Anleitung zum Sterbenlassen. Ein Dialog.Curare 43, 1-4: 91-95.

Voss, Ehler, Donata & Horst 2019. Das Leben, die Toten, die Kunst. Zwei Biographien zwischen Begeisterung und Psychiatrie, Deutschland und Italien. Curare 42, 3+4: 197-220.

Antweiler, Christoph, Michi Knecht, Ehler Voss & Martin Zillinger 2019. You name it! Momentaufnahme einer Debatte um das Selbstverständnis einer Disziplin. In: Antweiler, Christoph, Michi Knecht, Ehler Voss & Martin Zillinger (eds.) What’s in a Name? Die Kontroverse um die Umbenennung der Deutschen Gesellschaft für Völkerkunde. (boasblogs papers 1). Bonn, Bremen, Köln, Siegen: boasblogs, 4-5.

Voss, Ehler 2019. Maskierung als Methode. Zur Diskussion um das Seminar «Denken und Denken lassen» an der Universität Siegen.Zeitschrift für Medienwissenschaft – Online-Debatte Free Speech und rechter Populismus, www.zfmedienwissenschaft.de/online/debattenbeitrag/maskierung-als-methode.

Voss, Ehler 2018. Fröhliche Wissenschaft Medizinanthropologie.Curare 41, 1+2: 3-7
French translation 2022: L’anthropologie médicale, un gai savoir.Revue des sciences sociales 67, 1: 130-133.

Voss, Ehler 2017. „This is not Davis, this is real soccer!“ Eine Jugendfußballsaison in Kalifornien, oder: Keine Gnade für das nette Amerika. Zeitschrift für Volkskunde in Rheinland-Pfalz 32: 258-265.

Voss, Ehler, Donata & Horst 2017. Diese Wesen lassen sich nicht vertreiben. Eine italienisch-deutsche Geschichte über Besessenheit und Malerei. Kultur & Gespenster 18: 217-241.

Bauer, Eberhard, Anna Lux & Ehler Voss 2016. Zwischen Suche nach Ordnung und Lust an der Anarchie. In: Anna Lux & Sylvia Paletschek (eds.): Okkultismus im Gehäuse. Institutionalisierung der wissenschaftlichen Beschäftigung mit dem Paranormalen im 20. Jahrhundert im internationalen Vergleich. München: De Gruyter.

Voss, Ehler 2016. In der Stadt der stolzen Kinder. Als Fußballtrainer in Kalifornien. die tageszeitung, 15./16. Februar: 39.

Schott, Heinz, Erhard Schüttpelz, Ehler Voss & Helmut Zander 2012. Hieroglyphensprache der Natur. Ausschnitte einer Ikonographie des Medienbegriffs. Ein Gespräch mit Erhard Schüttpelz, Ehler Voss und Helmut Zander In: Irene Albers und Anselm Franke (eds.): Animismus. Revisionen der Moderne. Zürich: diaphanes, 173-195.

Voss, Ehler 2011. Tagungsbericht: Ethnographie und Geschichtsdenken. Ein Workshop zu Ernesto de Martino und seinen Hinterlassenschaften. 07.04.2011-08.04.2011, Siegen. H-Soz-u-Kult, 07.06.2011.

Voss, Ehler 2011. Editorial: 40 Jahre Arbeitsgemeinschaft Ethnomedizin – Zeit für eine Oral-History der Ethnomedizin/Medizinanthropologie/Medical Anthropology im deutschsprachigen Raum. Curare. 34, 3: 163-164.

Schröder, Ekkehard & Ehler Voss 2011. Generation Ethnomedizin. Fragen an Ekkehard Schröder. Curare 34, 3: 224-229.

van Loyen, Ulrich & Ehler Voss 2010. Tagungsbericht: Übertragungsräume – Medienarchäologische Perspektiven auf die Raumvorstellungen der Moderne. 24.06.2010-26.06.2010, Trier. H-Soz-u-Kult, 14.09.2010.

Rezensionen

Voss, Ehler 2022. Rezension zu: Juli Zeh: Über Menschen. München 2021. Curare 45,2: 131-134.

Voss, Ehler 2019 (unter Mitarbeit des LIT-Verlags). Aw: Mitarbeit «Die Freiheit der Wissenschaft und ihre Feinde». Eine Rezension zu Wilhelm Hopf (Hg.): Die Freiheit der Wissenschaft und ihre ‹Feinde›. Münster (LIT Verlag) 2019. Zeitschrift für Medienwissenschaft – Online-Debatte Free Speech und rechter Populismus,www.zfmedienwissenschaft.de/online/debattenbeitrag/aw-mitarbeit.

Voss, Ehler 2016. Rezension zu: Favret-Saada, Jeanne: The Anti-Witch. Chicago 2015. Journal of the Royal Anthropological Institute 22: 452-453.

Voss, Ehler 2014. Rezension zu: Krasberg, Ulrike: „Hab ich vergessen, ich hab nämlich Alzheimer!“ Beobachtungen einer Ethnologin in Demenzwohngruppen. Bern 2013. H-Soz-u-Kult, 05.06.2014

Voss, Ehler 2011. Rezension zu: Huberta von Wangenheim: beGeisterte Wahrnehmung. Das Phänomen der médium unidad, eine besondere Form der Welterfahrung im Kontext afrokubanischer Religionen. Berlin: Verlag Walter Frey. Zeitschrift für Ethnologie 136, 1: 221-223. 

Voss, Ehler 2010. Punkt, Punkt, Punkt-Ethnographie. Rezension zu: Sarah Khan: Die Gespenster von Berlin. Unheimliche Geschichten. Frankfurt am Main, Suhrkamp, 2009. Textem Online Journal. www.textem.de/2110.html. 

Voss, Ehler 2009. Rezension zu: Lévi-Strauss, Claude: Traurige Tropen. Frankfurt am Main 2008.  Kritikon. Rezensionen zur Philosophie DSHS 10.07.2009. ub.fau.de/wp-content/uploads/kritikon/levi-strauss.pdf.

Film                                                                             

2017 Anomaly Acquired! A nocturnal visit to a museum
(Ein ethnographischer Dokumentarfilm über Ghost Hunting in Kalifornien. Dauer 88 min. Premiere auf der Tagung der Deutschen Gesellschaft für Völkerkunde 2017 an der Freien Universität Berlin)