Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles

Herzlich Willkommen

In dieser Rubrik informieren wir Sie über alle Neuigkeiten zu den Themen Gleichstellung und Diversity an der Universität Bremen.

Du bist Slammerin*, Spoken-Word-Poetin* oder Comedienne*?

Die Uni Bremen lädt zum Wettstreit in Worten ein: Wir suchen Poetry-Artistinnen*, die Lust haben mit Humor oder Hintersinn Rollenklischees auf dem Weg durch die Wissenschaft zu entlarven. Mit YouTuberin Idil Baydar!

mehr

Interview mit DFG-Präsidentin Prof. Katja Becker zu Frauenförderung und Gleichstellung

Die DFG-Präsidentin Prof. Katja Becker spricht für die März-Ausgabe der Zeitschrift "Forschung und Lehre" über Frauenförderung und Gleichstellung in der Wissenschaft. Dieses Ziel erfordere noch viel Geduld und Maßnahmen auf unterschiedlichen Ebenen.

mehr

Where Women Stand at the Start of 2021

Die Women`s Budget Group hat einen eindrücklichen Video-Clip veröffentlicht

mehr

MARUM: Online-Filmvorführung "Picture a scientist", 06. Februar 2021

Das Zentrum für Marine Umweltwissenschaften (MARUM) bietet am Wochenende des 05./06 Februars eine Online-Filmvorführung des Films Picture a Scientist an.

mehr

Gutachten „Digitalisierung geschlechtergerecht gestalten“ für den Dritten Gleichstellungsbericht

Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Franziska Giffey hat am 26. Januar 2021 das Gutachten für den Dritten Gleichstellungsberichtes zum Schwerpunktthema „Digitalisierung geschlechtergerecht gestalten“ erhalten.  Das Gutachten geht der Frage nach, welche Weichenstellungen…

mehr

Vom Mythos neutraler Algorithmen - Online-Buchpräsentation zu "Netzpolitik. Eine Feministische Einführung"

Was bedeutet Feminismus in Hinsicht auf das junge Feld der Netzpolitik? Wie sieht eine geschlechtergerechte digitale Zukunft aus? Diesen Fragen geht Francesca Schmidt in ihrem neu erschienenen Buch nach - und diskutiert dazu online am 9. Februar.

mehr

"Gendered Innovations 2": Zweiter Policy Report zur Integration von Gender-Perspektiven in EU-Forschungsprojekte veröffentlicht

Das EU-Forschungsrahmenprogramm "Horizon 2020" hatte das Ziel, das Querschnittsthema Gender und Gender-Dimensionen in die Inhalte bei Forschung und Innovationen zu integrieren. Nun hat die Expert*innengruppe um "Gendered Innovations" einen zweiten Policy Report veröffentlicht.

mehr

Foto von Timnit Gebru auf einer Konferenz 2018

Schwarze KI-Ethik-Forscherin Timnit Gebru verlässt Google im Streit

Anfang Dezember verließ die Schwarze KI-Ethik-Forscherin Timnit Gebru Google im Streit. Gebru arbeitet zu rassistischen und sexistischen Verzerrungen von KI-Algorithmen und gilt als eine der angesehensten Forscherinnen auf dem Gebiet.

mehr

Canan Arin

Cânân Arın erhält Anne-Klein-Frauenpreis 2021

Die türkische Juristin und Frauenrechtlerin Cânân Arin engagiert sich seit mehr als 40 Jahren für die Rechte und Selbstbestimmung von Frauen. 2021 erhält sie daher den Anne-Klein-Frauenpreis.

mehr

Sexismus in der Wissenschaft – Gemeinsame Erklärung der AG gender.macht.wissenschaft

Sexismus und sexualisierte Diskriminierung und Gewalt sind an deutschen Hochschulen alltäglich. Sexistische Grenzüberschreitungen sind im Arbeitsalltag aller Status- und Beschäftigtengruppen keine Ausnahme. Das beeinträchtigt nicht nur die Betroffenen, sondern hat auch Auswirkungen auf die…

mehr

Online-Veranstaltung: "Antifeminismus – das Geschlecht im Autoritarismus?". Ergebnisse der Leipziger Autoritarismus-Studie 2020

Am 8. Dezember 2020 werden die Ergebnisse der Leipziger Autoritarismus-Studie 2020 im Online-Fachgespräch "Antifeminismus – das Geschlecht im Autoritarismus?" vorgestellt. Anwesend sind Charlotte Höcker, Mitautorin der Studie und Juliane Lang.

mehr

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Den heutigen Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen möchten wir nutzen, um auf geschlechtsbezogene und sexualisierte Gewalt in der Wissenschaft aufmerksam zu machen. Ein Themen-Portal des CEWS dazu bietet einen Überblick zum rechtlichen Hintergrund in Deutschland, internationale…

mehr

#TINklusiveUni – gegen die Diskriminierung von trans*, inter* und nicht-binären Personen an Universitäten

Insbesondere in der Online-Lehre mit Videokonferenzen und Lernplattformen sind Namen ständig präsent. Für trans*, inter* und nicht-binäre Menschen (abgekürzt TIN) ist es wichtig, den Namen und/oder Geschlechtseintrag, mit denen sie an der Hochschule registriert sind, eigenständig und unkompliziert…

mehr

Veranstaltung: „Die Herrschaft der Algorithmen. Digitale Diskriminierung im Alltag.“ (12.11.20)

Eine Diskussionsveranstaltung im Kukoon mit Dr. Juliane Jarke der Universität Bremen beleuchtet am 12.11.20 angeblich "objektive" Algorithmen. Sie prägen zunehmend wirtschaftliche und politische Entscheidungen - und benachteiligen dabei systematisch Einzelpersonen und Gruppen.

mehr

Veranstaltung: "Wer braucht Feminismus? Wir alle! Und in der Corona-Krise besonders." (21.10.20)

Ein interaktiver Online-Vortrag am 21. Oktober 2020 greift im Rahmen der Kampagne „Who needs feminism“ geschlechtsbezogene Diskriminierung auf. Insbesondere das Thema Care Arbeit / Sorgearbeit während der Corona-Pandemie steht dabei im Fokus.

mehr

Geschlechtergerechte Sprache - “Weil Worte Wirken”

Wie wir Sprache in unserem Alltag nutzen, hat einen enormen Einfluss auf (stereotype) Vorstellungen von Geschlechtern. Eine Podiumsdiskussion und Interview greifen das Thema "geschlechtergerechte Sprache" im Herbst 2020 auf.

mehr

RECHTER TERROR IN DEUTSCHLAND Feindbild Feminismus oder Frauenhass als rechtsterroristisches Motiv

Online-Veranstaltung am 24. September 2020 von 18:00 - 20:00 Uhr

mehr

DFG erneuert Empfehlungen zu Forschungsorientierten Gleichstellungsstandards: "weiterhin Beharrungstendenzen sowie unbewusste Vorurteile"

Die DFG hat erneuerte Empfehlungen der Forschungsorientierten Gleichstellungsstandards veröffentlicht. Sie macht darin "weiterhin Beharrungstendenzen, traditionelle Denkweisen sowie unbewusste Vorurteile, Stereotype und Rollenbilder („implicit biases“) auch im Wissenschaftssystem" aus.

Insbesondere…

mehr

Geschlechterpolitik & Corona - Umfrageergebnisse von Gleichstellungsakteur*innen der Hochschulen und außeruniversitären Forschungsorganisationen

Ziel der Umfrage im Mai 2020 war es, eine solide Datenbasis aus den Organisationen zur verschärften Situation von Gleichstellung zur Zeiten der Corona-Pandemie zu erfassen. Sie soll gezielter den gleichstellungsorientierten Handlungsbedarf aufzeigen.

mehr

Fachtagung diskutiert neue Herausforderungen für die Gleichstellungspolitik durch das reformierte Personenstandsgesetz

Die Unterscheidung von Männern und Frauen produziert strukturelle Ungleichheit. Mit dem reformierten Personenstandsgesetz ergeben sich neue Herausforderungen für die Gleichstellungspolitik. Was bedeutet 'divers', wenn Gleichstellung gesetzlich 'Gleichstellung von Männern und Frauen' ist?

mehr

Logo bukof

bukof veröffentlicht Handlungsempfehlungen für Geschlechtervielfalt an Hochschulen

Ziel dieser Handlungsempfehlungen ist es, Geschlechtervielfalt an Hochschulen sichtbarer zu machen und zu stärken. Die Empfehlungen richten sich an die Hochschulleitungen sowie an Gleichstellungs- und Diversity-Akteur*innen.

mehr

DFG betont Bedeutung von Geschlecht und Vielfältigkeit für Forschungsvorhaben

2018 hat die DFG angekündigt, eine Reflexion von Geschlechter- und Vielfaltsdimensionen in Forschungsvorhaben bei Antragsstellungen abzufragen. Im April 2020 hat die DFG diese Neuerung für die Antragsstellung umgesetzt.

Weitere Informationen für zukünftige Antragsvorhaben finden Sie auf einer dafür…

mehr

Familienportal der Uni Bremen

Aktuelle Informationen rund um Corona und Familie finden Sie auf dem Familienportal der Universität Bremen: https://www.uni-bremen.de/familie

mehr

bukof- Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen

Hier finden Sie aktuelle Infos zu Gleichstellung, Wissenschaft und Hochschule während der Corona-Pandemie: https://bukof.de/service/corona-gleichstellung-und-hochschule-in-der-pandemie/

mehr

Logo der KIS

KIS veröffentlicht Leitfaden für zugängliche digitale Lehre

Insbesondere Studierende mit einer Beeinträchtigung können von der digitalen Lehre profitieren. Sie birgt jedoch auch Herausforderungen für diese Zielgruppe. Deswegen gibt die Kontakt- und Informationsstelle für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung (KIS) Tipps für Lehrende.

mehr

Referat Chancengleichheit im Homeoffice

Im Zuge der Maßnahmen zur Eindämmung einer weiteren Ausbreitung von COVID-19 („Coronavirus“) arbeitet das gesamte Referat vorerst im Homeoffice. Persönliche Beratungen sind daher zur Zeit nicht möglich.

Aktuelle Informationen zu den Trainings- und Fortbildungs-Angeboten finden Sie auf den…

mehr

Stellungnahme zu Hanau des Rats für Migration

"Hanau. Es wird höchste Zeit, Rassismus beim Namen zu nennen"

Wir denken an die Opfer der rassistischen Morde in Hanau und unterstützen die Stellungnahme des Rates für Migration e. V.

mehr

Rechtsexpertise im Auftrag der Antidiskriminierungsstelle des Bundes

Rechtsexpertise zum Bedarf einer Präzisierung und Erweiterung der im Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz genannten Merkmale

Die Rechtsexpertise wurde im Auftrag der Antidiskriminierungsstelle des Bundes erarbeitet. Sie geht der der Frage nach, ob und inwieweit ein Bedarf zur Weiterentwicklung des geschützten Merkmalskatalogs des § 1 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) gegeben ist.

mehr

Aktuelle Studie aus dem Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW

"Gender Report 2019- Geschlechter(un)gerechtigkeit an nordrhein-westfälischen Hochschulen" Hochschulentwicklungen-Gleichstellungspraktiken- Gender Pay Gap

mehr

Positionspapier der bukof: "Gemeinsam für eine geschlechtergerechte, vielfältige Wissenschaft: Antifeministischen Positionen entgegentreten!"

Am 18.09.2019 veröffentlichte die Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen e.V. (bukof) ein Positionspapier, mit dem sie auf die zunehmenden antifeministischen Anfeindungen und Angriffen auf Gleichstellungsakteur*innen an Hochschulen reagiert.

mehr

Artikel, „Ich bin in den 90ern aufgewachsen und habe nie eine Lehrerin of Color zu Gesicht bekommen“, Vice

Prof. Dr. Karim Fereidooni, Juniorprofessor für Didaktik der sozialwissenschaftlichen Bildung an der Ruhr-Universität Bochum, stellt seine Studie und Lösungsansätze vor.

mehr

Charta der Vielfalt: Sexuelle Orientierung und Identität

In dem aktuellen Newsletter der "Charta der Vielfalt" werden umfangreiche Fakten über sexuelle Orietentierungen und Identitäten vorgestellt. Besonders hervorgehoben werden darin die Chancen für Organisationen und Unternehmen, wenn sie eine offene und respektvolle Arbeitskultur zwischen Beschäftigten

mehr