Zum Hauptinhalt springen

Detailansicht

DGSKA-Herbstakademie für Promovierende

„Fieldwork meets Crisis“ - das ist das Thema der 1. Herbstakademie für Doktorand*innen der Sozial- und Kulturanthropologie / Ethnologie bundesweit und darüber hinaus. Die Herbstakademie wird Corona bedingt online stattfinden, was aber eben auch jenen Doktorand*innen die Teilnahme erlaubt, die trotz Corona noch aktiv feldforschen - häufig  „Anderswo“. Die Herbstakademie bietet ein Forum für all diejenigen, die von der Pandemie zur Unterbrechung ihrer Forschungsvorhaben gezwungen wurden und nun nicht wissen wie es weitergehen kann. Sie thematisiert Möglichkeiten digitaler Ethnographie und Prozesse der Rekonzeptionalisierung von Fragestellungen und Methodologien. Vor allem bietet sie Austausch für Doktorand*innen und die sie betreuenden Ethnologinnen und Ethnologen - überegional, carefull und digital. 

Das Programm und Infos darüber, wie man sich bewirbt in Englisch und Deutsch, finden Sie hier: deutsche Version, englische Version

Bewerbungsfrist ist der 07. September 2020!