Zum Inhalt springen

Praktika und Berufsperspektiven

Kachel

Mit jedem Praktikum wächst Ihre berufspraktische Erfahrung und Sie gewinnen neue Einblicke in potenziell kulturwissenschaftliche Arbeitsfelder. Daher ist zu empfehlen, auch im MATS-Studium ein Praktikum oder ein praxisorientiertes Projekt durchzuführen, idealerweise in der vorlesungsfreien Zeit. Lassen Sie sich von uns beraten, wie Sie einen Praktikumsplatz suchen und finden können, der Sie in Ihrer spezifischen Berufsorientierung vorwärts bringt:

  • im Rahmen des Moduls M4: Selbststudienmodul zur individuellen Profilierung

  • im Praxisbüro des FB 9 bei Frau Wiltrud Hoffmann

  • bei den Zuständigen für Erasmus/Internationales

Weitere Informationen finden Sie auch unter Kulturwissenschaft als Beruf.

Im Bremer Institut für Kulturforschung (bik) werden zudem Kooperationen mit Institutionen der Bremer Öffentlichkeit gepflegt.

 

Zertifikat Transkulturelle Kommunikation und Diversity Kompetenz

Das studienbegleitende Zertifikat wird als eigenständige Qualifikationsurkunde vergeben. Es verdeutlicht die entsprechenden Studieninhalte und die Vertiefungen im Wahlpflichtbereich innerhalb des MA Transkulturelle Studien. Der Workload beträgt 24 CP. Die Unterlagen zum Zertifikat werden bei der Verantwortlichen eingereicht. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Verantwortliche:
Dr. Margrit E. Kaufmann
Institut für Ethnologie und Kulturwissenschaft, IfEK
Bremer Institut für Kulturforschung, bik
Universität Bremen, FB 9
Enrique-Schmidt-Str. 7
28359 Bremen
Tel.: 218-67631
Email: mkaufm[at]uni-bremen.de

Aktualisiert von: 5