News

SCIENCE GOES PUBLIC! Von Insekten lernen

Im April war das MAPEX wieder bei Science goes PUBlic vertreten. Prof. Dr.-Ing. Kirsten Tracht hat im Wohnzimmer im Bremer Viertel über Käferfüße, Gekkotape und das Greifen empfindlicher Bauteile gesprochen.

Schon mal versucht, Alufolie zu greifen, auszurollen oder abzureißen? Ohne dass sie dabei ihre Schönheit verliert? Mit dieser Frage stieg Prof. Dr.-Ing Kirsten Tracht am Donnerstagabend in ihren Vortrag bei Science goes PUBlic ein. Die Professorin für Prozessgerechte Technologiegestaltung erläuterte, wie Käfer und der Aufbau ihrer Fußsohlen Ingenieur*innen bei der Gestaltung von technischen Lösungen für das Greifen empfindlicher Bauteile inspirieren. Das erforscht die Institutsleiterin am Bremer Institut für Strukturmechanik und Produktionsanlagen (bime) unter anderem in ihrem Projekt in der neuen Initiative „Humans on Mars“. Die gemütliche Wohnzimmer-Atmosphäre des Bremer Kulturlokals im Obertorsteinweg bot anschließend noch Gelegenheit für Fragen interessierter Gäste.

Kirsten Tracht
Kirsten Tracht stellt ihre Forschung bei Science goes PUBlic vor.
Publikum
Das Publikum diskutiert, wie wir von Insekten lernen können..
Wissensdurst
Wissensdurst in Bremer Kneipen bei Science goes PUBlic.
Aktualisiert von: MAPEX