Zum Hauptinhalt springen

Mitglied werden

Die Aufnahme in MAPEX kann jederzeit erfolgen. Die schriftliche Bewerbung an den Sprecherrat (mapexprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de) sollte neben Lebenslauf und Publikationsliste ein Anschreiben enthalten, in dem die eigenen Forschungsschwerpunkte in Zusammenhang mit der MAPEX-Forschungslandkarte gebracht werden und die Motivation dem MAPEX Netzwerk beizutreten deutlich wird. Grundsätzlich können alle Mitarbeiter*innen der Universität Bremen oder der kooperierenden externen Institute1 eine Mitgliedschaft beantragen, sofern sie die nachfolgenden Aufnahmekriterien erfüllen. Es wird empfohlen, sich vor der Bewerbung mit der MAPEX Wissenschaftsmanagerin in Verbindung zu setzen.

Principal Investigator (PI)

Jede*r Wissenschaftler*in mit dem Recht, als Erstbetreuende*r einer Dissertation an der Universität Bremen zu fungieren, kann Principal Investigator (PI) im MAPEX Center for Materials and Processes werden. Eine Aufnahme als PI in MAPEX ist ebenfalls mit einer Habilitation der Universität Bremen möglich.

Early Career Investigator (ECI)

Promovierte Wissenschaftler*innen können sich für eine MAPEX-Mitgliedschaft als ECI bewerben, wenn sie eine gewisse wissenschaftliche Unabhängigkeit erworben haben und ihr Doktortitel nicht länger als acht Jahre vor der Einreichung des Antrags erteilt wurde. Die ECI-Mitgliedschaft endet automatisch zehn Jahre nach der Promotion.

Eine Verringerung der effektiven verstrichenen Zeit seit der Promotion ist auf Anfrage nach folgenden Kriterien möglich:

  • Mutterschaft: 18 Monate für jedes Kind, das vor oder nach dem Abschluss der Promotion geboren wurde;
  • Vaterschaft: dokumentierter Zeitraum der tatsächlich in Anspruch genommenen Elternzeit für jedes Kind, welches vor oder nach dem Abschluss der Promotion geboren wurde;
  • Langzeit-Krankheit, nationaler Dienst oder andere akzeptable Abwesenheit von der Wissenschaft: gut gerechtfertigte und dokumentierte wissenschaftliche Auszeit nach Abschluss der Promotion.

Associated Investigator (AI)

Promovierte Wissenschaftler*innen in leitender Position können Associated Investigator (AI) werden, sofern sie nicht die Zulassungskriterien für PIs oder ECIs erfüllen. Darüber hinaus müssen sie ihre wissenschaftliche Unabhängigkeit nachweisen können, z.B. durch autonome Publikationen, unabhängige Mittelbeschaffung oder Entscheidungskompetenz im Rahmen von wissenschaftlichen Projekten.

Gastmitgliedschaft

Auf Vorschlag eines MAPEX Mitglieds können sich externe Forschende, die einem Forschungsinstitut im Land Bremen angehören, welches nicht die Kriterien für ein kooperierendes Institut1 erfüllt, auf eine Gastmitgliedschaft ohne Wahlrecht bewerben. Voraussetzung hierfür ist, dass sie zu den Zielen von MAPEX beitragen (Mission and Goals). Gastmitglieder können keine finanzielle Förderung von MAPEX erhalten und können nicht in den Sprecherrat gewählt werden.

Ende der Mitgliedschaft

Die MAPEX Mitgliedschaft endet automatisch mit dem Auslaufen des Arbeitsvertrages, welcher zur Mitgliedschaft berechtigt. Die Mitgliedschaft von Professor*innen, die auch über ihre Pensionierung hinaus noch aktiv an der Universität Bremen sind kann auf Antrag verlängert werden.

 

1 Unter kooperierenden Instituten verstehen wir außeruniversitäre Forschungsinstitute, deren Leitung eine Professur mit eigenem Fachgebiet an der Universität Bremen hat.

Aktualisiert von: MAPEX