Zum Inhalt springen

Zentrum für Arbeit und Politik (zap)

Das Zentrum für Arbeit und Politik (zap) steht für Wissenschaft mit gesellschaftlicher Verantwortung. Demokratisierung, Mitbestimmung, Wandel der Arbeitswelt und Migration sind zentrale Arbeitsfelder des Zentrums. In enger Kooperation mit der Arbeitnehmerkammer Bremen wirkt das zap in die Gesellschaft hinein und greift aktuelle Herausforderungen des Zusammenlebens auf.

Unser Ziel ist die Öffnung der Universität durch praxisnahe Forschung, lebensweltbezogenen Wissenstransfer und demokratiestärkende (Weiter) Bildungs- und Coachingangebote. "Third Mission", die enge Bezugnahme von Wissenschaft und Gesellschaft, ist als dritte Säule neben Forschung und Lehre seit seiner Gründung gelebte Praxis am zap.

Kontakt

Universität Bremen
Zentrum für Arbeit und Politik
Celsiusstr. 2
Eingang: Mitteltrakt (M), 1. Etage
28359 Bremen
zap(at)uni-bremen.de

Aktuelles

Kurse| Neuigkeiten|

Startschuss für den neuen Brückenkurs

Am 10. Mai 2019 startet der kostenfreie Brückenkurs "Wege in ein sozialwissenschaftliches Studium für Menschen mit Flucht und Migrationserfahrung" am zap in eine neue Runde. Eine weitere Infoveranstaltung zum Kurs findet am 26. April 2019 von 14 Uhr bis 15 Uhr im zap (Raum FVG W0090) statt.

mehr

Neuigkeiten|

#zapweekly 7/12: Wahlhelfer*innen

mehr

Neuigkeiten|

#zapweekly 6/12: Briefwahl

Urlaub? Geburtstag? Genervt vom Schlange stehen? Kein Problem: Seit 1957 bietet die #Briefwahl eine Alternative zum #Nichtwählen. Du hast die Wahl!

mehr

Neuigkeiten|

#zapweekly 5/12: Pro wählen

Warum ist es eigentlich so wichtig, zur Wahl zu gehen? Im Countdown liefern wir drei gute Gründe, sich am 26. Mai 2019 an der Bürgerschaftswahl und der Europawahl zu beteiligen.

mehr

Neuigkeiten|

#zapweekly 4/12: Contra wählen

"Wählen gehen ist Bürger*innenpflicht." Doch gibt es eigentlich auch überzeugende Argumente gegen das Wählen? Schauen wir uns an!

mehr

Neuigkeiten|

#zapweekly 3/12: Politikverdrossenheit

Was ist dran am Argument der Politikverdrossenheit? Sind junge Menschen tatsächlich so wenig politisch interessiert und involviert, wie häufig angenommen wird?

mehr

Neuigkeiten|

#zapweekly 2/12: Wahlbeteiligung

Die schwache Wahlbeteiligung ist eine Gefahr für die repräsentative Demokratie. Was sind die Gründe, was kann man machen?

mehr

Neuigkeiten|

#zapweekly 1/12: Was wird in Bremen entschieden?

Bei der Bürgerschaftswahl werden Entscheidungen auf Landesebene getroffen. Spielraum für Landespolitik zeigt sich in den Bereichen Wohnungsbau, Bildung, Integration, Verkehr und innere Aktuelle Themen für Bremen: die Bebauung der Galopprennbahn oder Polizeieinsätze bei Fußballspielen.

mehr

Neuigkeiten|

#zapweekly: In 12 Tweets zur Bürgerschaftswahl

Fakten zum Wahltag, Pro und Contra wählen gehen, Wahlbeteiligung oder Bremer Landespolitik. Kurz und knackig twittert das Zentrum für Arbeit und Politik (zap) der Universität Bremen eine bunte Mischung an Informationen rund um die anstehende Bürgerschaftswahl 2019. @zap_bremen, #zapweekly

mehr

Neuigkeiten|

Das zap ist Partner im neuen, bundesweiten „Institut für gesellschaftlichen Zusammenhalt“

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert den Aufbau eines bundeweiten "Instituts für gesellschaftlichen Zusammenhalt". Als Teil des Bremer Verbundpartners wird sich das zap mit seiner Expertise zu teilhabeförderlichen Bildungsformaten beteiligen.

mehr

© Copyright:Juliane Kuehn
Kurse| Neuigkeiten|

Zertifikatsstudiengang "Arbeitsbezogene Beratung" startet

Am Zentrum für Arbeit und Politik startet im September 2019 der Zertifikatsstudiengang “Arbeitsbezogene Beratung” für betriebliche Interessenvertreter*innen. Das Projekt Spurwechsel leistete dazu wichtige Erkentnisse. Weitere Informationen gibt es hier.

mehr

Kurse| Neuigkeiten|

Spurwechsel – Neu im IG Metall Bildungsprogramm

Es gibt noch freie Plätze! Vom 14. bis 17. April 2019 findet im Bildungszentrum Berlin ein Seminar zu Spurwechsel – Berufsperspektiven von Betriebsrät(inn)en statt.

mehr

Neuigkeiten|

Vortrag: Neue Herausforderungen für Betriebsräte

Wenn die Rolle ins Rollen kommt: Betriebsräte stehen heute vor neuen Herausforderungen, beispielsweise durch Globalisierung, Digitalisierung und durch prekäre Arbeitsverhältnisse wie Leiharbeit. Hierzu hält zap-Mitarbeiter Prof. Erhard Tietel einen Vortrag: 30.10.2018, 19:30 Uhr in der Villa Ichon.

mehr

ZAP| Neuigkeiten|

Vertrauensleute, Beteiligung und Demokratie im Betrieb

"Vertrauensleute und Beteiligung" lautet der Titel des neuen Forschungsprojekts am zap unter der Leitung von Prof. Erhard Tietel und Dr. Frank Meng. Kooperationspartner sind IG BCE, IG Metall und Ver.di. Das Projekt startet zum 01.09.2018 und wird 3 Jahre durch die Hans-Böckler-Stiftung gefördert.

mehr

Kurse| Neuigkeiten|

Jetzt anmelden: Der Zwei-Jahres-Kurs startet im Oktober in eine neue Runde

Im Oktober 2018 startet der nächste Zwei-Jahres-Kurs. In diesem Weiterbildenden Studium können Erwachsene nebenberuflich eine sozialwissenschaftliche Grundbildung erwerben und viele Handlungsmöglichkeiten für die gesellschaftspolitische Praxis entwickeln. Infoveranstaltungen: 15.08. & 05.09.

mehr

Neuigkeiten|

Validierung informellen Lernens - Ansätze zur Förderung der individuellen Arbeitsmarkt- und Bildungsmobilität?

Am 24.04.2018 fand das erste Multiplier Event im Rahmen des Erasmus+ Projekt EffectVPL statt. Diskutiert und präsentiert wurden aktuelle Ansätze der Validierung von Kompetenzen und der Anerkennung von Qualifikationen in Deutschland und Bremen.

mehr

ZAP| Kurse| Neuigkeiten|

Startschuss: Brückenkurs "Wege in ein sozialwissenschaftliches Studium für Menschen mit Flucht- und Migrationserfahrung"

Am 6. April 2018 beginnt der neue Bildungskurs "Wege in ein sozialwissenschaftliches Studium für Menschen mit Flucht- und Migrationserfahrung." Der Kurs findet immer Freitags von 17 – 20 Uhr statt. Eine kostenlose Kinderbetreuung ist eingerichtet. Wir freuen uns auf unsere Teilnehmer*innen!

mehr

ZAP| Kurse| Neuigkeiten|

In-Between Recognition and Definition. Challenges and Prospects for Alevis in the Post-2011 Era.

WissenschaftlerInnen aus der Türkei, Deutschland und England diskutieren im Workshop über neueste Entwicklungen zur alevitischen Identität und ihre Anerkennungspolitik.

mehr

ZAP| Neuigkeiten|

Spurwechsel: Workshop zur Berufsweggestaltung und Kompetenzbilanzierung für Betriebs- und Personalräte

Der Workshop zur Berufsweggestaltung und Kompetenzbilanzierung für Betriebs- und Personalräte findet am 19. Februar 2018 in der Arbeitnehmerkammer statt.

Weitere Hinweise und Anmeldung hier

mehr

ZAP| Kurse|

Erfolgreicher Beginn des 17. „Ein-Jahres-Kurses“ für Betriebsräte, Personalräte und Mitarbeitervertreter

Unter dem Titel „Den betrieblichen Wandel kommunikativ gestalten“ fand am zap vom 23. - 25. August 2017 der Eingangsworkshop des nunmehr 17. Ein-Jahres-Kurses statt.

mehr

EffectVPL Partner Meeting
© Universität Bremen
Neuigkeiten|

EffectVPL – Partner Meeting

In the course of the Erasmus+ project "Effectiveness of VPL Policies and Programmes for Labour Market Inclusion and Mobility – Individual and Employer Perspectives" (EffectVPL), the Centre for Labour and Political Education (zap) hosted a Transnational Partner Meeting of all partners involved in...

mehr

Neuigkeiten|

ELEF – Die Aktivitäten 2017 im Überblick

Drei unterschiedliche Bildungsformate führt das zap im Rahmen des EU-Projektes ELEF durch: 

Street Education

Mit dem Format der Street Education soll benachteiligten sozialen Gruppen ein Zugang zu zivilgesellschaftlichen Themen und politischer Bildung ermöglicht werden. An einem mobilen Stand...

mehr

Kurse|

Kursteilnehmer_innen des Zwei-Jares-Kurs hinterfragen "Willkommenskultur" in Bremen

Der 26. Zwei-Jahres-Kurs "Sozialwissenschaftliche Grundbildung" führt derzeit ein kleines Forschungsprojekt zur aktuellen Asyl- und Flüchtlingspolitik durch und hinterfragt die "Willkommenskultur" in Deutschland im Allgemeinen sowie in Bremen im Besonderen. Das Afrika Netzwerk Bremen e.V. begrüßt...

mehr

Kurse|

Informationsabende Zwei-Jahres-Kurs 2017

Am 13. Juni 2017, 15. August 2017 und am 24. August 2017 finden von 18:00 - 20:00 Uhr Informationsabende für das Weiterbildende Studium (Zwei-Jahres-Kurs) statt.  Eine Anmeldung zur Teilnahme am Infoabend ist nicht erforderlich! VeranstaltungsortZentrum für Arbeit und PolitikWiener Str. 9Forschung...

mehr

Kurse|

Der sozialwissenschaftliche Zwei-Jahres-Kurs startet im Oktober 2015

Pressemitteilung der Universität Bremen Nr. 214 / 19. August 2015 RO Zentrum für Arbeit und Politik: Der sozialwissenschaftliche Zwei-Jahres-Kurs startet im Oktober 2015 Er ist ein wahrer Dauerbrenner: Der Zwei-Jahres-Kurs des Zentrums für Arbeit und Politik der Universität Bremen findet in...

mehr

Kurse|

Erfolgreicher Beginn des 15. "Ein-Jahres-Kurses"

Erfolgreicher Beginn des 15. "Ein-Jahres-Kurses" für Betriebsräte, Personalräte, Mitarbeitervertreter und Frauenbeauftrage Unter dem Titel "Den betrieblichen Wandel kommunikativ gestalten" fand am Zentrum für Arbeit und Politik der Universität Bremen (zap) vom 9.-11. September 2015 der...

mehr

Neuigkeiten|

Ferienprogramm demokratie camp: Dinge ändern statt nur meckern

Vorurteile gegenüber Fremden, soziale Ungerechtigkeit – gesellschaftliches Zusammenleben ist komplex und nicht immer für alle zufriedenstellend. Jugendliche deshalb darin zu bestärken, ihren eigenen Standpunkt zu formulieren und Situation verändern zu können ist das Ziel des demokratie camps. In...

mehr

Neuigkeiten|

Ausbildung - "Bleib dran"! in der Arbeitnehmerkammer Bremen

Ausbildung - "Bleib dran"! in der Arbeitnehmerkammer Bremen, 6. April 2017Die Schülerinnen und Schüler der Berufsorientierungsklasse mit Sprachförderung (BOSp) des Technischen Bildungszentrums Mitte nutzten heute die Möglichkeit, sich in einem Vortrag in Arbeitnehmerkammer Bremen über Rechte und...

mehr

Neuigkeiten|

Projektbericht zum dritten Bildungsweg-Projekt

Der Bericht zum Projekt Lernbiographien von Studierenden des Dritten Bildungsweges liegt nun vor. Federführend hat diesen Jessica Heibült unter Mitarbeit von Eva Anslinger und Moritz Müller verantwortet. Ausführliche Informationen zum Projekt sowie den Projektbericht finden Sie hier.

mehr

Neuigkeiten|

Ein Containerschiff als Sinnbild für lebenslanges Lernen

Bremer und Bremerhavener Schülerinnen und Schüler präsentierten ihre Ergebnisse an der Universität Bremen, die im Rahmen des Projekts „Bremer Leben. Aus Biografien lernen – Arbeitsleben erforschen“ gemeinsam mit Studierenden erarbeitet wurden. Im Rahmen der Abschlussveranstaltung des gemeinsamen...

mehr

Neuigkeiten|

EU-Parlamentarier zu Gast im zap

Am 17. Juli 2015 hat uns der EU-Parlamentarier Dr. Joachim Schuster (SPD) im Zentrum für Arbeit und Politik besucht. Hier hat er sich insbesondere über das Projekt Ausbildung - "Bleib dran!" informiert, das u.a. durch Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert wird. Wir danken Herrn Dr....

mehr

Neuigkeiten|

Stellungnahme des Forums "Politische Bildung"

Das Forum "Politische Bildung" vereint Akteure, die mit unterschiedlichen Interessen und Zielgruppen im Bereich der politischen Bildung in Bremen Verantwortung übernehmen. Das Forum hat das Ziel, Politische Bildung im Land Bremen als zentrale gesellschaftliche Zukunftsaufgabe in ihrer Vielfalt zu...

mehr

Neuigkeiten|

Mitglied des zap in Jury des Deutschen Beitriebsrätepreises aufgenommen.

Prof. Dr. Erhard Tietel vom Zentrum für Arbeit und Politik (zap) wurde in die Jury des Deutschen Betriebsrätepreises aufgenommen.

mehr

Neuigkeiten|

street university zur Bürgerschaftswahl - "Bachelor of Election"

In Kooperation mit dem Zentrum für die Didaktiken der Sozialwissenschaften (ZeDiS) informierten Mitarbeiter_innen des Zentrums für Arbeit und Politik (zap) der Universität Bremen am 08. Mai 2015 auf dem Bremer Marktplatz rund um das Thema Bürgerschaftswahlen.  Weitere Informationen dazu finden Sie ...

mehr

Neuigkeiten|

Das zap unterstützt sozialtherapeutisches Wohnheim in Bremerhaven mit einer Sachspende

Seit über 25 Jahren ist das Sozialtherapeutische Wohnheim Haus Lehe eine wichtige Anlaufstelle für suchtkranke Frauen und Männer in Bremerhaven. Unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse der Hilfesuchenden bietet diese Einrichtung Hilfestellung und Unterstützung in allen wichtigen...

mehr

zap Profil: Bildung – Forschung – Coaching – Transfer