Zum Hauptinhalt springen

Detailansicht

markstones auf der AMCIS-Konferenz mit BMBF-Projekt

Bei der AMCIS-Konferenz, die diese Woche digital stattfindet, wurden erste Forschungsergebnisse aus dem BMBF- und ESF-geförderten Verbundprojekt PersonA zum Thema Privatsphäre-Management und Privacy Control bei personalisierten Assistenzsystemen präsentiert.

Die Studie, die von Olga Bosak, Felix Mohsenzadeh und Prof. Maik Eisenbeiß vom markstones Institute und Maximilian Schnebbe vom Institut für Informations-, Gesundheits- und Medizinrecht gemeinsam mit Marleen Voß, Mark Hoebertz und Prof. Jens Pöppelbuß von der Universität Bochum konzipiert wurde, hat es unter die Top 25% der „Complete Research“-Kategorie geschafft.

Link zum Paper:

https://aisel.aisnet.org/amcis2021/info_security/info_security/4/

Link zur Website des PersonA-Projekts:

www.Person-A.de 

Aktualisiert von: Redaktion