Zum Inhalt springen

Prof. Dr. Maik Eisenbeiß

Digital Marketing

Kontakt:

Max-von-Laue-Straße 1
28359 Bremen
WIWI 2 Gebäude, Raum F3380

Telefon: +49 (0)421 218-66740
eisenbeissprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

 

Zur Person

Prof. Dr. Maik Eisenbeiß ist seit 2014 Professor für Marketing an der Universität Bremen. Er ist Direktor des markstones Institute of Marketing, Branding & Technology und Leiter der dort angesiedelten Arbeitsgruppe „Digitales Marketing“.

Nach Abschluss seiner Promotion am Marketing Center der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster unter Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Backhaus war er zunächst als Juniorprofessor für Marketing und Handel an der Universität zu Köln tätig, bevor er schließlich nach Bremen berufen wurde. Darüber hinaus erhielt er Rufe auf die Nachfolge von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Manfred Bruhn an die Universität Basel (Schweiz) sowie auf Lehrstühle an die Lancaster University (Vereinigtes Königreich) und die Zeppelin Universität. Er war zudem Gastprofessor an der Wirtschaftsuniversität Wien (Österreich) sowie an der Koc University (Türkei).

In seiner Forschung beschäftigt sich Maik Eisenbeiß mit Fragestellungen des Digitalen Marketings, insbesondere im Zusammenhang mit dem Management von Kundenbeziehungen und der Steuerung von Absatz- und Kommunikationskanälen. Seine Arbeiten wurden in renommierten internationalen Fachzeitschriften veröffentlicht, darunter Marketing Science, International Journal of Research in Marketing, Journal of the Academy of Marketing Science, Journal of Retailing und Journal of Service Research. Er ist ferner Fachgutachter für die Deutsche Forschungsgemeinschaft sowie gemeinsam mit Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Heribert Meffert, Prof. Dr. Christoph Burmann und Prof. Dr. Manfred Kirchgeorg Autor des nunmehr in der 13. Auflage erschienenen Standardwerks „Marketing – Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung“.

Neben seiner Tätigkeit an der Universität Bremen ist Maik Eisenbeiß Mitgesellschafter der fourmula GmbH, eines in Köln ansässigen Unternehmens mit den Schwerpunkten auf Marketingberatung und -training.

Publikationen

Meffert, H., Burmann, C., Kirchgeorg, M., Eisenbeiß, M. (2018): Marketing - Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung Konzepte – Instrumente – Praxisbeispiele, 13. ed, Wiesbaden: Springer Gabler.

Eisenbeiss, M., Bleier, A.  (2017): Lieber nicht zu persönlich werden, Harvard Business Manager, February 2017, 12–13.

Bleier, A. Eisenbeiss, M. (2015): Personalized Online Advertising Effectiveness: The Interplay of What, When, and Where, Marketing Science, 34 (3), 669–688.

Bleier, A. Eisenbeiss, M. (2015): The Importance of Trust for Personalized Online Advertising, Journal of Retailing, 91 (3), 390–409.

Eisenbeiss, M., Wilken, R. , Skiera, B., Cornelissen, C. (2015): What Makes Deal-of-the-Day Promotions Really Effective? The Interplay of Discount and Time Constraint with Product Type, International Journal of Research in Marketing, 32 (4), 387–397.

Reinartz, W., Eisenbeiss, M. (2015): Managing Customer Loyalty to Maximize Customer Equity, in: Handbook of Research on Customer Equity in Marketing, V. Kumar and Denish Shah (eds.), Cheltenham, Edward Elgar Publishing Ltd.

Dost, F., Wilken, R., Eisenbeiss, M., Skiera, B. (2014): On the Edge of Buying – A Targeting Approach Based on Consumers' Willingness-to-pay Ranges. Journal of Retailing, 9 (3), 393–407.

Eisenbeiss, M., Cornelissen, M., Backhaus, K., Hoyer, W.D. (2014): Nonlinear and asymmetric returns on customer satisfaction: do they vary across situations and consumers? Journal of the Academy of Marketing Science, 42 (3), 242–263.

Eisenbeiss, M., Bleier, A. (2013): Customer-Relationship-Management, in: Handbuch Handel, J. Zentes, B. Swoboda, D. Morschett, and H. Schramm-Klein (eds.), 2. Auflage, Wiesbaden, Gabler.

Eisenbeiss, M., Blechschmidt, B., Backhaus, K., Freund, A. (2012): The (Real) World Is Not Enough: Motivational Drivers and User Behavior in Virtual Worlds, Journal of Interactive Marketing, 26 (1), 4–20.

Vieth, M., Eisenbeiss, M. (2011): Die Geld-zurück-Garantie – Mehr als nur ein Qualitätsindikator?, Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 81 (12), 1285–1323.

Bijmolt, T.H.A., Leeflang, P.S.H., Block, F., Eisenbeiss, M., Hardie, B.G.S., Lemmens, A., Saffert, P. (2010): Analytics for Customer Engagement, Journal of Service Research, 13 (3), 341–356.

Backhaus, K., Eisenbeiss, M., Koch, M. (2009): Die optimale Organisationsform für das Auslandsgeschäft, Marketing Review St. Gallen, 2009 (3), 34–39.

Eisenbeiss, M., Eschweiler, M. (2009): Generalisierte kanonische Zentroid-Plots – Ein Ansatz zur grafischen Erweiterung der MANOVA am Beispiel externer Referenzpreise, Marketing ZFP, 31 (1), 25–42.

Backhaus, K., Eisenbeiss, M., Grotkopp, E. (2009): Die Vernetzung der betriebswirtschaftlichen Forschung – Strukturen und Entwicklungen, in: Distribution und Handel in Theorie und Praxis, H. Schröder, R. Olbrich, P. Kenning, and H. Evanschitzky (eds.), Wiesbaden, Gabler.

Eisenbeiss, M. (2008): Unsicherheit bei dependenzanalytischen Untersuchungen – Ausgewählte Problemfelder und Lösungsansätze am Beispiel betriebswirtschaftlicher Fragestellungen, Dissertation, University of Münster.

Backhaus, K., Beideck, O., Eisenbeiss, M. (2008): Kundenzufriedenheit – Eine Metaanalyse, Working Paper No. 47, Working Paper Series of the Institute of Business-to-Business Marketing, Marketing Center Münster.

Eisenbeiss, M., Kauermann, G., Semmler, W. (2007): Estimating Beta-Coefficients of German Stock Data: A Non-Parametric Approach, The European Journal of Finance, Vol. 13 (6), 503–522.

Backhaus, K., Blechschmidt, B., Eisenbeiss, M. (2006): Der Stichprobeneinfluss bei Kausalanalysen, Die Betriebswirtschaft, 66 (6), 711–726.

Aktualisiert von: Redaktion