Zum Hauptinhalt springen

Detailansicht

Fallstudie von Prof. Eisenbeiß bei Ivey Publishing veröffentlicht

Prof. Dr. Maik Eisenbeiß hat gemeinsam mit Prof. Dr. Alexander Bleier (Frankfurt School of Finance & Management) die Fallstudie „VaycayNation: Driving Website Traffic through Second-Screen Analytics“ bei Ivey Publishing veröffentlicht.

Die Fallstudie eignet sich insbesondere für den Einsatz in quantitativ-analytisch ausgerichteten Marketingveranstaltungen, kann aber auch in anderen Bereichen eingesetzt werden.

Fallstudie zur Wirkung von TV-Werbung auf Online-Traffic

Die Fallstudie „VaycayNation: Driving Website Traffic through Second-Screen Analytics“ beschreibt den Versuch eines Online-Reiseportals, die Wirkung seiner TV-Werbekampagnen auf die Besucherfrequenz des Portals zu quantifizieren. Hierfür müssen Werbe- und Web-Traffic-Daten aufbereitet und mithilfe der Statistiksoftware R analysiert werden. Die Fallstudie basiert auf einem realen Praxisfall.

Fallstudie mit Daten und R-Code

Neben der Fallstudie erhalten Lehrende Zugriff auf den Datensatz sowie eine ausführliche Teaching Note inklusive R-Code. Der Fall eignet sich insbesondere für quantitativ-analytisch ausgerichtete Marketingveranstaltungen, kann aber auch für andere Marketingschwerpunkte (z.B. digitales Marketing oder Kommunikationspolitik) sowie in anderen Fachgebieten (z.B. Entrepreneurship oder Statistik) eingesetzt werden. Die Fallstudie ist ab sofort bei Ivey Publishing zu finden: 

Hier geht es zur Fallstudie

Aktualisiert von: Redaktion