Zum Hauptinhalt springen

Detailansicht

Stefanie Barth und Dr. Michael Schade auf der EMAC-Konferenz

Dr. Michael Schade präsentiert Forschungsprojekt zu Branding-Strategien von Online-Händlern auf der EMAC

Dr. Michael Schade präsentierte auf der EMAC Annual Conference 2022 gemeinsam mit FH Prof. Dr. Christopher Kanitz (FH Oberösterreich) Ergebnisse ihres Forschungsprojekt „Not even Amazon is always right – How to drive private-label brand architecture decision-making“, das sie gemeinsam mit Prof. Christoph Burmann und Dr. Eike Abraham (markstones Institute) bearbeiten. Die EMAC fand in diesem Jahr vom 24.05. bis 27.05. an der Corvinus University in Budapest statt. Die Konferenz der European Marketing Academy ist eine der bedeutendsten internationalen Konferenzen im Bereich Marketing.

EMAC-Konferenz
Aktualisiert von: Redaktion