Zum Hauptinhalt springen

Erasmus

Globus mit Fokus auf Europa
Michael Gaida - pixabay

Wir möchten Ihnen einen Studienaufenthalt im Ausland besonders nahelegen - er ist eine unschätzbare Erfahrung, die weit über das Fachliche hinausgeht. Sie können Themen und Lehrende aus anderen Ländern und Regionen erleben, ihre Fremdsprachenkenntnisse ausbauen und internationale studentische Bekanntschaften machen. All dies wird dafür sorgen, dass Sie sich nicht nur fachlich sondern auch persönlich weiterentwickeln und nach Ihrer Rückkehr Altbekanntes aus einer neuen Perspektive wahrnehmen werden.

Wir werden gemeinsam Ihre Lehrveranstaltungen abgeklären und mit einem "Learning Agreement" sicherstellen, dass Sie sich die Leistungen an der Gasthochschule anrechnen lassen können, sodass ein Abschluss in der Regelstudienzeit möglich sein kann (aber nicht muss).

Es bestehen folgende Kooperationen im Studiengang Religionswissenschaft im Rahmen des EU-Austauschprogramms für Studium und Lehre ERASMUS:

  • Universität Bergen, Norwegen
    (gegenseitiger Austausch von Studierenden)

  • Rijksuniversiteit Groningen, Niederlande
    ( Austausch von Studierenden und Lehrenden)

  • Latvijas Universitate Riga, Lettland
    (Austausch von Studierenden und Lehrenden)

  • Université Lausanne, Schweiz
    (Austausch von Studierenden und Dozierendenaustausch)

  • Universität Luzern, Schweiz
    (Austausch von Studierenden und Dozierendenaustausch)

  • Université Miséricorde, Fribourg, Schweiz 
    (Austausch von Studierenden und Dozierenden)

Kontakt

Der ERASMUS-Beauftragte des Studiengangs ist Ulrich Harlass.

Koordinatorin für den Fachbereich 9 ist Dr. Martina Grimmig. Sie ist die Ansprechpartnerin für die Durchführung von EU-Austauschreisen.

Kontaktperson im International Office ist Frau Barbara Hasenmüller vom International Office der Uni Bremen.

Weitere Informationen

zu ERASMUS, Fristen und Formalia sowie Informationen zu Auslands-Praktika und weiteren Programmen finde Sie hier.

Aktualisiert von: L. Rothmann