Zum Hauptinhalt springen

Start ins Studium am FB1

Willkommen am Fachbereich 1

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Studium bei uns entschieden haben und wünschen Ihnen viel Erfolg.

Um Ihnen den Einstig ins Studium zu erleichtern und damit Sie von Anfang an gut vorbereitet sind, empfehlen wir allen Studienanfänger*innen der Bachelorstudiengänge

  • Elektrotechnik / Informationstechnik

  • Physik Vollfach

  • Physik Zwei-Fach mit Lehramtsoption

  • Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik/ Informationstechnik

die Teilnahme am Einführungsmodul.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Prof. Dr. Annette Ladstätter-Weißenmayer

NW1 Raum S2440
Tel.: +49 421-218-62105

E-Mail

O-Woche + E-Modul

E-Modul am FB1 vom 04.10.-15.10.2021 in Kombination mit der

O-Woche (uniweit) vom 11.10.-15.10.2021

Veranstaltungen und Informatives:

  • Sicherheitsschulung mit Feuerlöschübung

  • Informationsveranstaltungen zum Studium und zum Studieren

  • Mathematik-Kurs mit Vorlesungen, Übungen und Tutorien

  • Vorkurs Rechnungswesen am FB7 für Wirtschaftsingenieure ET/IT

  • Einführung in naturwissenschaftlichen Textsatz (LaTeX)

  • Einführung in Stud.IP (Uni-Account)

  • Einführung in PABO

  • Kennenlern-Events und Geselliges

  • Führungen

Das Programm des FB1 finden Sie hier.

Allgemeine Einführungsveranstaltungen der Universität Bremen finden Sie ab Ende September im  Uni-Start-Portal.

Für die Teilnahme am Einführungsmodul in Kombination mit der Orientierungswoche können Ihnen 3CP's in General Studies angerechnet werden, wenn Sie 3 der 4 angebotenen Kurse erfolgreich absolvieren:

  • Vorkurs Mathematik mit Klausur

  • Latex-Kurs

  • Praktikumsversuch

  • OMB+ Kurs (Deadline zur Vorlage des Zertifikats ist der 24.10.2021, 23:59 Uhr)

Frischen Sie Ihre Mathematik-Kenntnisse auf

Gerade in den ersten Semestern Ihres natur- bzw. ingenieurwissenschaftlichen Studiums werden Sie sich viel mit Mathematik beschäftigen. Die Vorlesungen bauen auf dem Schulwissen auf; daher ist es wichtig, dass Sie dieses Wissen auffrischen. Das geht am besten mit dem:

Aktualisiert von: Redaktion