Zum Hauptinhalt springen

Lemex News

Diginomics Panelserie zum Thema "Bremer Digitalökonomie 2025-2030“

Anlässlich des 50. Jubiläums der Universität Bremen werden im Rahmen der „Campus City“ Veranstaltungsreihe drei aktuelle Projekte der Graduiertengruppe in einer Panelserie mit Vertreter:innen der Wirtschaft, der öffentlichen Hand und der Wissenschaft vorgestellt und diskutiert:

Im Panel Erfolgreiches Zusammenspiel von Mensch und Technik in der Arbeit - Ersetzen Technik und Automation den Menschen oder werden sie zum Teamplayer? wird die Veränderung der Arbeit hin zu digitalen und automatisierten Arbeitsplätzen thematisiert. Näher betrachtet werden dabei vor allem die Möglichkeiten der effektiven Zusammenarbeit von Mensch und Technik bzw. einer Automation, sodass es zukünftig vielleicht möglich sein wird, sie aktiv in die Arbeitsprozesse einzubinden, dass sie als autonom und mitunter als Teamplayer wahrgenommen werden. Als Panelisten begrüßen wir Prof. Dr. Linda Onnasch (Humboldt-Universität zu Berlin), André Biestmann (DFS Deutsche Flugsicherung GmbH), Dr. Yvonne Bauer (Senatorin für Wirtschaft Arbeit und Europa).

Im Panel Digitaler Gründungssupport: Virtuelle Inkubatoren und Akzeleratoren am Standort Bremen wird die digitale Transformation von Gründungsunterstützungs-Organisationen diskutiert. Für den Gründungsstandort Bremen sind diese virtuellen Supportsysteme vielversprechend, da sie die Abwanderung der Gründer:innen durch die ortsungebundene Gründungsunterstützung bremsen und das Bremer Ökosystem durch die virtuelle Anbindung externer Gründer:innen und deren Ressourcen stärken können. Das Panel setzt sich aus Reenie Vietheer (embauerment), Sinah Vogel (GO! Start-up Zentrum Oldenburg), und Bastian Müller (Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa) zusammen.

Im Panel Vom Unternehmen zum Online-Marktplatz: Fluch und Segen der Technologie-Riesen werden die Vor- und Nachteile großer Technologiekonzerne wie Amazon, Apple, Facebook und Google diskutiert. Für den Wirtschaftsstandort Bremen sind die Marktplätze einerseits ein Wirtschaftsmotor, da sie es lokalen Unternehmen ermöglichen, globale Märkte zu erschließen. Gleichzeitig wächst die Marktmacht der Technologie-Riesen aus Amerika immer weiter an. Als Diskutanten empfangen wir den Geschäftsführer der Bremer Versandwerk GmbH Herrn Frank Haberkorn und sowie Herrn Dr. Felix Engelsing vom Bundeskartellamt.

Anmelden könnt ihr euch ganz einfach hier unter folgenden Link: ticketmaster.de

Wir freuen uns auf euren Besuch!