Inno-Quarter

InnoQuarter – Das Projekt zur Förderung von Gründer:innen aus der Region

Du arbeitest an einer Gründungsidee, möchtest deinen Prototypen frühzeitig testen und Feedback von potenziellen Kunden erhalten? Oder hast du bereits gegründet und dich interessiert die Kundenmeinung zu deinen Produkten und Dienstleistungen für die Weiterentwicklung nach Marktbedarf? Dann lohnt sich ein Blick auf das InnoQuarter-Projekt!

InnoQuarter ist ein EU-gefördertes Innovationsquartier und Teil des INTERREG Northsea Region Programm, welches das Ziel verfolgt, Innovationen und nachhaltiges Wirtschaftswachstum in der Nordseeregion zu fördern. 

Das InnoQuarter-Projekt zielt darauf ab, die Entwicklung und Einführung von Startup-Produkten und -Dienstleistungen zu beschleunigen. Dieses Vorhaben treibt der LEMEX in Zusammenarbeit mit sowohl regionalen Akteuren, wie dem M01N Startup Camp, dem Breminale Festival, dem Starthaus und der senatorischen Behörde für Wirtschaft, Arbeit und Europa, als auch internationalen Praxis- und Forschungspartnern in Schweden, Dänemark, Belgien und den Niederlanden voran.

Wie lautet das Konzept von InnoQuarter?

Neun von zehn Innovationen scheitern. Oft, weil ein Prototyp nicht ausreichend getestet wird, bevor er auf den Markt gebracht wird oder Produkte und Dienstleistungen angeboten werden, für die es keinen Marktbedarf gibt. Um dieses Problem zu vermeiden, ist es wichtig, Meinungen von potenziellen Kund:innen bereits bei der Entwicklung der eigenen Geschäftsmodelle zu berücksichtigen. Insbesondere in der Entwicklungsphase besteht aber oft die Schwierigkeit, eine Geschäftsidee nicht unter wirklichkeitsnahen Bedingungen testen zu können – eine Lösung für dieses Problem bietet das InnoQuarter-Projekt. Indem Festivals sowohl als "Living Labs" als auch als Entwicklungskatalysatoren eingesetzt werden, können Gründer:innen direktes Kundenfeedback erhalten und letztendlich die Kosten für Investitionen reduzieren.

Innoquarter war auch auf dem Open Campus 2021 der Universität vertreten. Hier könnt ihr einen Blick in die "virtuelle Pagode" des Projektes wagen. Desweiteren können auf der Website www.innoquarter.eu weitere Informationen gefunden werden.


Startups auf den deutschen Inno-Quarter Events

MO1N Startup Camp

MO1N Startup Camp: Das Event für Gründende

Beim MO1N Startup Camp können Gründende, Startups, Gründungsinteressierte und Unternehmer_innen in Bremen ihren Horizont zu Themen wie Unternehmensgründung, Erfolg und Innovationen erweitern. Denn Teilnehmer_innen erleben hier packende Aufbruchstimmung in der Energieleitzentrale in Bremen. Inspirierende Speaker und Workshops, eine krachende Party und die Chance zum Netzwerken können alle Besucher_innen des M01N Startup Camps erwarten.

Egal ob Neugründende oder erfahrener CEOs – beim M01N Startup Camp gibt es packende Vorträge, die Möglichkeit neue Ideen in Workshops zu gestalten und die Chance, ein neues Gründerteam zu finden.

mehr

Bei Born Originals geht es um die Veredelung von Sneakers durch exklusive Designs. Dabei steht besonders die Individualität und Einzigartigkeit im Vordergrund. Beliebte Stilmittel sind Initialen, Muster, Bestickungen oder Steine.

Bei der Bremergy handelt es sich um das Bremer Team für Formula Student, ein internationaler Engineering-Design Wettbewerb. Bei uns bekommst du die Möglichkeit, zusammen mit uns anderen Studierenden aus den verschiedensten Fachrichtungen, Erfahrungen zu sammeln,
dein theoretisches Wissen umzusetzen und dich auszuprobieren.
Wir greifen uns gegenseitig unter die Arme, um gemeinsam ans Ziel zu kommen.

Die Markterei unterstützt Wochenmärkte und Bauernmärkte bei der Digitalisierung ihres Angebots, damit Verbraucher auch online bei lokalen Landwirten, Lebensmittelfachhändlern, Genusshandwerkern und Wochenmarkt beschickern bestellen können. Wir stehen für Regionalität und fairen Handel.

Eine App, die verlorene Schlüssel zu ihren Besitzern zurückbringt. Das Prinzip ist, dass die Finder*innen den QR-Code am Schlüssel oder Handy einscannen und dann im Browser landen, wo sie mit den Besitzern chatten können.

S O NAH löst das Parkplatzproblem. Wir integrieren intelligente Sensoren in jede beliebige Infrastruktur, jedes Büro, jedes Haus und jedes Produkt, auf denen unsere maschinellen Lernalgorithmen laufen.

Es wird Premiumfilament nach Ihren Farbangaben anhand von RAL-, Pantone- oder RGB-Codes oder eines physischen Farbmusters produziert.

Breminale

Ein viertägiges EU-Inno-Quarter-Projekt auf der Breminale, bei dem Startups auf dem Festival auftreten, die vor allem Feedback vom Markt benötigen.

Festivalbesuchende kommen zu den Ständen der Startups und geben Ratschläge, ob und inwieweit die Projekte und Konzepte marktfähig sind.

mehr

Klimakarl ist eine App für Unternehmen, um den Klimaschutz auch ins Büro zu bringen. Es geht dabei um einen CO² Spar Wettbewerbung unter Kolleg*innen, um das Klimabewusstsein zu fördern.

Bei GoalBuddy handelt es sich um einen digitalen Mentor zur Erreichung von Zielen. Es sollen hochwertige und praktische Informationen über das Erreichen ihrer Ziele gegeben werden in Form von webbasierte Schulungsmaterialien, Übungenstools und einer kostenlose App.

Home Hereos bietet nachhaltige Produkte, Tipps und Coaching Angebote an, um das Arbeiten und den Alltag von zu Hause zu erleichtern

Bei Huddy handelt es sich um maßgeschneiderte Pullover, die nach einem Baukastensystem aus Schnitt und Stoff jeden „Huddy“ einzigartig macht.

Mit dem app- und stadtteilbasiertem Klimaschutzprogramm beobachten die Teilnehmenden ihren persönlichen Beitrag, verstehen den eigenen CO2-Fußabdruck und bekommen alltagstaugliche Alternativen aufgezeigt, um die CO2-Emissionen zu reduzieren.

Eine App, die verlorene Schlüssel zu ihren Besitzern zurückbringt. Das Prinzip ist, dass die Finder*innen den QR-Code am Schlüssel oder Handy einscannen und dann im Browser landen, wo sie mit den Besitzern chatten können.

Tizz and Tonic entwirft nachhaltige Damenunterwäsche, welche in Bremen produziert wird.

Macher Messe

Unter dem Motto: "Startups, Corporate Innovation, Agilität und New Work" fand im großen historischen Sparkassen-Gebäude am Brill die Macher-Messe statt.

Mehr als 30 Startups und 5 agile Corporates stellten sich vor. 

mehr

Klimakarl ist eine App für Unternehmen, um den Klimaschutz auch ins Büro zu bringen. Es geht dabei um einen CO² Spar Wettbewerbung unter Kolleg*innen, um das Klimabewusstsein zu fördern.

Eine App, die verlorene Schlüssel zu ihren Besitzern zurückbringt. Das Prinzip ist, dass die Finder*innen den QR-Code am Schlüssel oder Handy einscannen und dann im Browser landen, wo sie mit den Besitzern chatten können.

Proto.typ

Proto.typ ist eine Prototypenparty und damit ein Matching-Event für Produktentwickler_innen und Kreative.

Auf der Prototypenparty werden Prototypen von Produkten und Dienstleistungen in einer zwanglosen Atmosphäre vorgestellt und getestet.

Durch das Feedback der Teilnehmer_innen entstehen Impulse für die Weiterentwicklung und Realisierung von innovativen Produkten.

Dabei entstehen Kooperationen zwischen Teilnehmenden, die die Realisierung von Ideen beschleunigen.

mehr

Bei Deeper Connection handelt es sich um eine Coaching in Oldenburg, die dich begleitet auf der Reise zu deiner Klarheit, Leichtigkeit und inneren Entspannung. Ein Produkt von ihr sind die Deeper Connection Cards, Gesprächskarten für tiefgründige, ehrliche Gespräche.

Exmicror produzieren und vermarkten umweltfreundliche , Desinfektions- und Reinigungsmittel, die für Mensch und Tier völlig unschädlich sind.

Die Mission bei Friedhold ist, Landwirten zu helfen ihre Produkte direkt an Kunden zu verkaufen und sie somit zu Direktvermarktern zu machen.

Bei Identinet ein Rahmen geschaffen für digitale Zusammenarbeit durch sicheren Datenaustausch. Das Ziel ist dabei, Unternehmen zu helfen, hochsicher und automatisiert digital zu kooperieren.

Simplymeal beschäftigt sich mit Produkten, die sowohl einen Nährwert als auch Mehrwert für die Umwelt bringen. Bei diesen Produkten handelt sich um Einwegprodukte, die aus dem Naturmaterial Kleie hergestellt werden und zu 100 % biologisch abbaubar sind.

Mit Supazone wird eine Online-Plattform für nachhaltige Verpackungen geschaffen, welche die Hürde für kleine und mittelständische Unternehmen senkt, auf innovative Lösungen umzusteigen. Die fehlende Transparenz und Übersichtlichkeit im jetzigen Markt soll damit behoben werden.

Open Campus

Auch in der Corona-Phase machen Startups keinen Halt. 

Im Open Campus stellen sich drei frühphasige Geschäftsideen mit einem kurzen Pitch via Zoom vor.
Zur Validierung wurden im Anschluss die Fragen und Ratschläge von Studierenden erörtert und aufgenommen.

Bei Décors geht es um nachhaltige Dekorationsboxen, die einem in regelmäßigen Abständen zugeschickt werden. Die Gründerinnen wollen damit verhindern, dass Leute sich jedes Jahr neue Dekorationsartikel kaufen und in  diesem Sinne die  Kreislaufwirtschaft vorantreiben. 

Förderfrage möchte mit ihrer Webseite Unternehmen helfen, passende Fördermittel zu finden, die häufig nur schwer finden sind. Damit schafft Förderfrage ein Matching zwischen Fördermittelsuchenden und Fördermittelberatern.

Sie entwickeln ein transparentes und einfaches Spendensystem für  Unternehmen. Der Endkunde soll dabei per QR-Code entscheiden, an welche Hilfsorganisation der Spendenbeitrag geht.

Nachhaltigkeitstag

Mit dem Sommer durften die Startups 2021 sich auch wieder in Person den Menschen vorstellen. 

Der Nachhaltigkeitstag auf dem Bremer Domshof bot den sechs Startups und den Besuchern nicht nur tolles Wetter, sondern auch die Möglichkeit sich über die innovativen Ideen auszutauschen. 
Von kulinarischen Spezialitäten hin zu handgemachten Lautsprechern aus Ton wurden interessante frühphasige Geschäftsideen validiert.

Buen ProVeggie erweitert das Angebot um Produkte aus der  lateinamerikanischen Küche: Traditionell fleischhaltige Gerichte wie  Empanadas und Arepas werden revolutioniert und als glutenfreie,  vegetarische und vegane Variationen angeboten.

Entosus bietet geröstete Grillen, welche mit zertifizierten Gewürzen veredelt werden,  als Snack für die ganze Familie an. 

Handmade2go produziert frisch gerollten BIO-NEMs (Frühlingsrollen) in Reispapier.

Mapu-Lautsprecher sind aktive Bluetooth-Lautsprecher, die traditionelles Handwerk und natürliche Materialien mit moderner Technologie vereinen.

Die Idee von Rubculture ist es Soßen in Pulverform anzubieten. Das besondere daran ist, dass man das portionierte Pulver zu Hause super einfach mit Wasser selbst anrühren kann.

Das Hauptprodukt von Victors Tofu ist sein lokalproduzierter frischer Tofu ohne Plastik-Verpackung.

Prototypenparty

Die Prototypenparty ist ein Matching-Event für Produktentwickler_innen und Kreative.

Auf der Prototypenparty werden Prototypen von Produkten und Dienstleistungen in einer zwanglosen Atmosphäre vorgestellt und getestet.

Durch das Feedback der Teilnehmenden entstehen Impulse für die Weiterentwicklung und Realisierung von innovativen Produkten.

Dabei entstehen Kooperationen zwischen Teilnehmenden, die die Realisierung von Ideen beschleunigen.

mehr

Claus+claus entwirft, baut und vertreibt gesunde und nachhaltige Möbel für Mensch und Umwelt, mit einem hohen Anspruch an modernes Arbeiten und Design. Das Ziel dabei ist,  gerettete  Spanplatte wiederzuverwenden.

Mit unserem Service "Der Aufstrich Generator" wollen wir unseren Kunden ermöglichen, sich auf unserer Website verschiedenste Aufstriche individuell zusammenzustellen und nach Hause liefern zu lassen. Dafür haben wir eine Auswahl unterschiedlichster vegetarischer und veganer Zutaten mit verschiedensten Kombinationsmöglichkeiten geschaffen.

ENVECOTRICITY steht für die Entwicklung neuartiger und umweltfreundlicher  Lösungen für Elektromobilität. das Ziel ist es elektrische Fahrmotoren, modulare Batteriesysteme, nachhaltige Ladelösungen und Biofaserverbundwerkstoffe ind die Mobilwelt zu integrieren.

Mit „Lad dein Rad“ haben wir eine Ladesäule für E-Bikes entwickelt. Der Clou dabei ist, dass die Ladekabel schon fest eingebaut sind, sodass die wenigsten Radfahrer ihr eigenes Ladegerät mitnehmen müssen.

Nordest ist ein Fitnesstracker für den Kampfsport. Es soll helfen, den Kampfsport besser zu bewerten und sich untereinander zu vergleichen.

NoScream ist eine Brille, das Windgeräusche beim Fahrrad fahren vermeidet. Über seine individuelle Anbringung und aerodynamische Form leitet es den Wind am Ohr  vorbei und sorgt für einen geräuschlosen Fluss des Windes.

Die Wunderbox ist eine kleine Maschine, die es erlaubt, komplexe Industrieanlagen der grünen Branche (darunter Bewässerungssysteme, Messsysteme und Düngeanlagen) mit einer einfach zu nutzenden grafischen Benutzungsoberfläche auszulesen und zu steuern.

Der Indoor Smoker ist ein Smokeraufsatz für holzbefeuerte Kaminöfen und wird durch den Rauch der Feuerstelle erhitzt.

Die Teethlovers Mundziehöl-Kur dient zur Pflege des Zahnfleischs und der natürlichen Mundflora. Alle Inhaltsstoffe sind aus kontrollierten biologischen Anbau.

Wir möchten einen freischwingenden Liegestuhl – den LounChiller – als Möbelstück für Erwachsene produzieren und vertreiben.