Zum Hauptinhalt springen

FAQ

Antworten auf die häufigsten Fragen zu…

Sie warten vergeblich auf die Rückmeldung auf eine Anfrage, die Sie gestellt haben? Schauen Sie hier auch in den Maileingang Ihrer Uni-Mailadresse, da insbesondere Dozierende etc. Anfragen oft nicht auf Stud.IP, sondern per Mail antworten.

Was passiert, wenn ich eine Modulprüfung endgültig nicht bestehe? Hier kann Ihnen das Zentrale Prüfungsamt oder die Zentrale Studienberatung weiterhelfen. Diese hat auch eine hilfreiche Broschüre zusammengestellt.

Das Studium kann eine hohe finanzielle Herausforderung darstellen, in einigen Fällen (z. B. Auslandsaufenthalt) können Sie sich beispielsweise vom Semesterticket befreien lassen. Informationen zur Befreiung vom Semesterticket und zu Urlaubssemestern finden Sie hier.

Bei Fragen zum Studium mit Beeinträchtigung, chronischer Krankheit, bei der Pflege und Betreuung von Kindern oder Angehörigen oder dem Umgang mit psychischen Belastungen finden Sie hier Ansprechpartner*innen. Hier erfahren Sie auch, ob Sie Anspruch auf einen Nachteilsausgleich haben. Auch das Einlegen eines Urlaubssemesters kann eine Entlastung schaffen.

Übrigens: Solange Sie keine Pflichtprüfung endgültig nicht bestanden haben, können Sie sich auch nach einer Studienpause wieder bewerben und einschreiben. Beachten Sie bitte, dass sich alle paar Jahre die Prüfungsordnungen ändern und ein reibungsloses Weiterstudieren teilweise nicht möglich ist.

Die Abschlussarbeit wird zum Ende des Studiums angefertigt und in der Regel durch zwei Prüfer*innen betreut. Eine Liste der möglichen Prüfer*innen finden Sie auf den jeweiligen Institutsseiten. Wenden Sie sich frühzeitig mit einem Themenvorschlag, der vorläufigen Fragestellung, ggf. einem Entwurf der Gliederung und einem Exposé an die Prüfer*innen. In manchen Studiengängen gibt es Begleitseminare zur Bachelor- oder Masterarbeit. Bitte prüfen Sie, ob diese in Ihrem Studiengang verpflichtend sind, aber auch wenn nicht, empfehlen wir unbedingt die Teilnahme.

Prinzipiell ist es auch möglich die Abschlussarbeit zu verfassen, wenn Sie bereits exmatrikuliert sind, dies ist aber nicht zu empfehlen. Dafür müssten Sie schon zu allen Prüfungen, inklusive der Abschlussarbeit erfolgreich angemeldet sein. Ein Durchfallen ist dann aber nur noch bei der Abschlussarbeit möglich, weil es hier eine automatische Wiederanmeldung zum zweiten Versuch gibt. Ein Nicht-Bestehen von anderen Modulen führt dazu, dass Ihr Studium dann ohne Abschluss beendet wird.

Für die Anmeldung der Abschlussarbeit sind in der Regel bestimmte Voraussetzungen (je nach Studiengang z.B. eine Mindestanzahl von CP oder auch Sprachnachweise) zu erfüllen bzw. es gibt Vorgaben für Anmeldezeiträume (z.B. Geographie Bachelor). Informationen dazu finden Sie in Ihrer Prüfungsordnung und/oder in den Studienführern.

Die Bewerbung für Studiengänge erfolgen über Hochschulstart oder über das Moin-Portal der Universität Bremen. Dort, wo Sie Ihre Bewerbung eingereicht haben, können Sie auch den aktuellen Bearbeitungsstand einsehen. Dort sehen Sie auch ob Ihre Bewerbung erfolgreich eingegangen ist und alle notwendigen Informationen enthält.

Für Fragen zum Wechsel des Studienganges und der Möglichkeit, Leistungen aus dem vorherigen Studium anerkennen zu lassen, wenden Sie sich an die Anerkennungsbeauftragten im jeweiligen Studienfach und das Sekretariat für Studierende.

Die Bewerbungsfristen und Bewerbungsvoraussetzungen der jeweiligen Studiengänge, finden Sie in der „Datenbank Studium“ bei den Informationen der einzelnen Studiengänge im Studienangebot der Universität Bremen.

Welche Kurse Sie im Bereich „General Studies“ belegen können (und wie viele CP Sie benotet oder unbenotet im GS-Bereich belegen müssen), ist von Ihrem Studiengang abhängig. Hier finden Sie eine allgemeine Definition für General Studies der Universität Bremen: https://www.uni-bremen.de/lehre-studium/studiengaenge-gestalten/general-studies

Angebote finden Sie im Veranstaltungsverzeichnis, bei der Studierwerkstatt, dem Career Center und auch dem Sprachenzentrum. Welcher Kurs in welchem Studiengang anerkannt wird unterscheidet sich, fragen Sie hier im Zweifel lieber gesondert nach.

Für Fragen stehen Ihnen die Fachberater*innen im Studienzentrum zur Verfügung.

Tipp: Informationen zu den möglichen CP eines Angebotes finden sich häufig im Vorlesungsverzeichnis oder dem Modulhandbuch des jeweils anbietenden Studiengangs.

Über Leistungsnachweise oder Scheine können Sie CPs für Veranstaltungen und Module erwerben, die bei Ihnen in PABO nicht automatisch auftauchen (meistens General Studies oder Freiwillige Zusatzleistungen). Dafür laden Sie sich vorab den Leistungsnachweis von der ZPA-Homepage herunter, füllen ihn aus und legen ihn den Dozierenden der entsprechenden Veranstaltungen möglichst vor Ende der regulären PABO-Anmeldezeit vor. Wenn Sie den Schein unterschrieben zurückbekommen haben, müssen Sie ihn noch von der Geschäftsstelle des Fachs siegeln lassen, das bzw. der diese Veranstaltung angeboten hat. Im Nachgang können Sie die unterschriebenen Scheine dann über das Zentrale Prüfungsamt in Ihre Übersicht auf PABO eintragen lassen.

Tipp: Sammeln Sie Ihre Scheine aus dem Studium und reichen Sie diese noch nicht unbedingt gleich am Ende des Semesters ein. So können Sie sich später noch entscheiden, ob ein Kurs z. B. als General Studies, freiwillige Zusatzleistung oder ggf. zum Ausgleich von fehlenden CP während eines Auslandsaufenthaltes gewertet werden sollen. Warten Sie aber nicht bis zur letzten Minute, da die Bearbeitungszeiten des Prüfungsamts leider oftmals Monate dauern und Deadlines für das Vorlegen von genügend CPs für BAföG, Visumsverlängerung oder Abschlusszeugnis oftmals nicht verhandelbar sind.

Wann Sie welchen Sprachnachweis erbringen müssen, unterscheidet sich je nach Studiengang.

Sprachnachweise, die für die Immatrikulation zu erbringen sind, werden mit den weiteren Unterlagen (Zeugnis etc.) zur Immatrikulation oder innerhalb einer Nachreichfrist eingefordert. Genaue Informationen und Fristen für das Nachreichen dieser Nachweise erhalten Sie vom Sekretariat für Studierende.

In einzelnen Studiengängen ist zudem ein Sprachnachweis oder ein Nachweis über eine englischsprachige Prüfungsleistung für die Anmeldung der Bachelorarbeit vorzulegen (z. B. im BA Politikwissenschaft und im Vollfach-Bachelor Geografie). Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an die Studienfachberater*innen der jeweiligen Studiengänge.

Informationen, wann und wo Veranstaltungen stattfinden, finden Sie im Veranstaltungsverzeichnis der Universität Bremen oder auf Stud.IP. Die Anmeldung zu Veranstaltungen funktioniert auch über Stud.IP. Bei Fragen darüber hinaus, wenden Sie sich entweder an die Dozierenden direkt, an das Veranstaltungsbüro oder an die Geschäftsstellen der Institute. Das Studienzentrum des FB 08 berät Sie gerne bei Fragen, für die Sie bei den oben genannten Ansprechpartner*innen nicht weiter gekommen sind.

Mit der Immatrikulation an der Uni Bremen erhalten Sie auch einen eigenen Uni-Mail-Account. Über diesen Uni-Mail-Account werden wichtige Informationen seitens der Studienkoordination verschickt, wie etwa Änderungen im Prüfungswesen oder Veranstaltungshinweise. Aber auch zentrale Informationen der Universität werden an diese Adressen versendet. Das Lesen dieser Mails ist also wichtig, um keine wichtigen Informationen zu verpassen.

Die Zugangsdaten dazu werden Ihnen mit der Immatrikulationsbescheinigung zugeschickt. Der Account muss dann jedoch noch aktiviert werden: onlinetools.uni-bremen.de/aktivierung/

Oft bietet sich auch eine Umleitung dieses Accounts auf Ihre gängige Mail-Adresse an. Wie sie dies einstellen können, erfahren Sie auf der Website des Zentrums für Netze.

Die wichtigsten Eckdaten zum Praktikum finden Sie in Ihrer jeweiligen Praktikumsordnung. Für alle Bachelorstudiengänge gibt es eine einheitliche Praktikumsordnung des FB08. In den Masterstudiengängen sind Praktika teilweise optional. In diesem Fall gibt es teilweise nur Handreichungen oder Empfehlungen.

Nachdem Sie einen Praktikumsplatz gefunden haben, reichen Sie eine Anmeldung bei den Praktikumsbeauftragten für Ihr Fach zur Genehmigung ein, bevor Sie den tatsächlichen Praktikumsvertrag direkt mit der Praktikumsstelle abschließen.

Bei Fragen zum Thema Praktikum wenden Sie sich an die Praktikumsbeauftragten. In einigen Studiengängen gibt es Module oder Lehrveranstaltungen, die Sie auf die Berufsfelder unserer Absolvent*innen vorbereiten. Hier finden Sie wichtige Tipps zu möglichen Praktikumsstellen.

Für weitere Beratung zum Thema Praxisbezug im Studium wenden Sie sich an das Zentrum für Studium und Praxis.

Die Anmeldung zu einer Prüfung erfolgt i.d.R. über das Prüfungsamt Bremen Online (kurz PABO). Den Log-In dazu finden Sie unter folgender Adresse: www.uni-bremen.de/zentrales-pruefungsamt-zpa

Auf dieser Seite könnt Sie sich mithilfe der Matrikelnummer und des PABO-Passworts (das PABO-Login funktioniert genauso, wie das MOIN-, StudIP- und ZfN-Login) für Prüfungen an- und auch abmelden. In der Regel gibt es jedes Semester eine bestimmte Zeitphase, in der sich für die einzelnen Prüfungen angemeldet werden kann.

Weitere wichtige Informationen dazu finden Sie unter: https://www.uni-bremen.de/zpa/infos/infos-zu-pruefungsangelegenheiten

Achtung: nicht zu allen Prüfungen kann sich über PABO angemeldet werden -> siehe Leistungsnachweise

Nach welcher Prüfungsordnung Sie studieren, können Sie in PABO einsehen, schauen Sie dazu Ihr „Datenblatt“ an. Haben Sie Fragen zum Wechsel der Prüfungsordnung, wenden Sie sich an die Anerkennungsbeauftragten für Ihren Studiengang, diese finden Sie auf den Webseiten der einzelnen Institute oder des Zentralen Prüfungsamts.

Weitere Informationen zu Prüfungen finden Sie hier.

Auf PABO oder FlexNow können Sie Ihre aktuellen Prüfungs- und Studienleistungen einsehen, sich zu Prüfungen an- oder abmelden und selbst jederzeit Ihre Leistungsnachweise (Datenblatt/ Transcript of Records) ausdrucken.

Auf PABO erscheinen nur die Module, die laut Ihrer aktuellen Prüfungsordnung vorgesehen sind. Möchten Sie andere Leistungen (z. B. General Studies) belegen und sollen diese für Ihren Abschluss zählen, können Sie einzelne Leistungsnachweise (Scheine) über das Zentrale Prüfungsamt einreichen.

Für die Anerkennung von Leistungen aus Ihrem Auslandssemester wenden Sie sich schon vor Beginn des Aufenthalts an die Erasmusbeauftragten und schließen Sie ein Learning Agreement ab, damit Sie Gewissheit haben, dass die Leistungen hinterher wie geplant anerkannt werden. 

Bitte warten Sie mit dem Einreichen Ihrer Scheine oder Anerkennungsanträge nicht bis zur letzten Minute, da die Bearbeitungszeiten des Prüfungsamts leider oftmals Monate dauern und Deadlines für das Vorlegen von genügend CPs für BAföG, Visumsverlängerung oder Abschlusszeugnis oftmals nicht verhandelbar sind.

Sie starten neu mit Ihrem Studium an der Universität Bremen? Alle wichtigen Informationen zum Erstellen des Stundenplans, dem Anmelden zu Prüfungen etc. bekommen Sie in der Orientierungswoche.

Für die ganz Ungeduldigen: Mit dem Modulhandbuch/Studienführer, dem Studienverlaufsplan und dem Veranstaltungsverzeichnis können Sie sich vorab einen Überblick über Ihren Stundenplan verschaffen. Die Anmeldung zu den einzelnen Veranstaltungen erfolgt über Stud.IP. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Lehrende Sie erst nach der ersten Sitzung endgültig zu den Veranstaltungen zulassen und Sie solange nur „vorläufig zugelassen" sind.

Haben Sie die Orientierungswoche verpasst, sprechen Sie am besten zuerst einen Kommilitonen oder eine Kommilitonin an, die im gleichen Studiengang eingeschrieben ist.

Bei weiteren Fragen zur Studienorganisation wenden Sie sich an das Studienzentrum des Fachbereiches 08.

Für Fragen zur Verknüpfung von Studium und Praxis hilft Ihnen das Zentrum Studium und Praxis sowie das Career Center weiter.

Das zentrale Prüfungsamt (kurz ZPA) ist zuständig für die Prüfungsangelegenheiten der Studiengänge. Das ZPA verwaltet also alle Ihre Prüfungsergebnisse bis hin zur Erstellung Ihres Zeugnisses. Auf der Website des ZPA finden Sie Prüfungspläne, aber auch wichtige Formulare (z.B. Anerkennungsantrag, Zulassung zur BA-Arbeit etc.), Prüfungsordnungen und Informationen rund um das Thema Prüfungen.

Für Fragen zum Prüfungsamt haben wir noch einen Tipp: Wenden Sie sich direkt per Mail an die Ansprechpartner*innen der Geschäftsstelle für den FB 08 im Prüfungsamt.


Kontakte im Studienzentrum
 

Geographie
Michael Thiele
Telefon: +49-421-218-67001
E-Mail:fb8intprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de
https://www.uni-bremen.de/geographie


Geschichte
Dr. Imke Sturm-Martin
Telefon: +49-421-218-67244
E-Mail: imstprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de
https://www.uni-bremen.de/institut-fuer-geschichtswissenschaft


Politik
Dr. Caterina Bonora
Telefon: 0421/218-67271
E-Mail: cbonoraprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de
https://www.uni-bremen.de/ipw


Soziologie
Dr. Anne Schröter
Telefon: +49-421-218-67308
E-Mail: aschroeterprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de
https://www.soziologie.uni-bremen.de/ccm/navigation/index.de


Europastudien
PD Dr. Yvonne Pörzgen
Telefon: 0421/218-67271
E-Mail: yvonne.poerzgenprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de
https://www.uni-bremen.de/fb8/ies