Zum Hauptinhalt springen

Detailansicht

KoMSO Academy 2021

Vom 14.-16. September fand die erste KoMSO Academy "Combining model- and data-based approaches for industrial problems", organisiert vom Zentrum für Technomathematik (ZeTeM) und dem Committee for Mathematical Modeling, Simulation, and Optimization (KoMSO), in Bremen in hybrider Form statt.

Die KoMSO Academy kombinierte dabei einen Challenge Workshop mit namhaften Referenten aus Industrie und Wissenschaft zum den Themen Energie & Mobilität mit einem Trainingskurs mit praktischen Übungen zum Thema Deep Learning.

In der Keynote Lecture des Challenge Workshops gab Prof. Wil Schilders von der Universität in Eindhoven einen weitreichenden Einblick in die reale und künstliche Intelligenz (KI) für Wissenschaft und Technik. Danach hatten die Teilnehmer:innen die Chance zu erfahren, wie die Unternehmen Siemens, Deutsche Bahn und EWE die Herausforderung und Chance künstliche Intelligenz in Ihre Forschungs- und Entwicklungsprozesse integrieren. Außerdem wurden die neuesten wissenschaftlichen Ergebnisse zu stochastischen und datenbasierten Modellen für die Elektrizitätsnachfrage sowie zur Modellierung von turbulenten Strömungen durch generatives Lernen in zwei wissenschaftlichen Fachvorträgen vorgestellt.

Im Trainingskurs wurde eine grundlegende Einführung in das Training neuronaler Netze mit PyTorch gegeben, es wurden modellbasierte klassiche Ansätze (ISTA) und datenbasierte Methoden (LISTA) sowie deren Kombination behandelt. Die Programmieraufgaben für die vor allem online zugeschalteten Teilnehmer:innen kamen aus einem echten Anwendungsszenario aus der Computertomographie.

Wir danken allen Referenten für Ihre Beiträge hier in Bremen und hoffen, dass alle Teilnehmer:innen, in Präsenz oder Online, neue Ideen und Anregungen aus der Veranstaltung mitgenommen haben.

Mehr Infos finden Sie hier.

AI industrial problems