Zum Hauptinhalt springen

AG Technomathematik

  • Willkommen - Die AG Technomathematik des ZeTeM stellt sich vor

    Die AG Technomathematik setzt sich aus einem internationalen, interdisziplinären Team aus verschiedenen Disziplinen der angewandten Mathematik zusammen.

  • Autumn School: Deep Learning and Inverse Problems

    Autumn School Deep Learning and Inverse Problems

    November 04th - 08th 2019, University of Bremen

Prognose des Energiebedarfs

Unsere Forschung

Die Arbeitsgruppe Technomathematik deckt ein breites Feld von Forschung und Anwendungen aus den Bereichen der Lebens- und Ingenieurswissenschaften ab.

Der Fokus der mathematischen Forschung liegt auf

  • Inversen Problemen
  • Mathematischer Bild- und Signalverarbeitung
  • Deep Learning
  • Numerischer Analysis
  • Parameteridentifikation

Kontakt

AG Technomathematik
Fachbereich 3

Prof. Dr. Dr. h.c Peter Maass

Bibliothekstraße 5
28359 Bremen

Telefon: +49 421 218-63802 oder -63800 (Sekretariat)

Email: pmaassprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

 

 

Aktive Nervenzellen

Deep Learning

Unser zentrale Forschungsschwerpunkt ist das Deep Learning und neuronale Netze. Im Rahmen vielfältiger Forschungsprojekte werden grundlegende Themen wie die Verknüpfung von Deep Learning mit Inversen Problemen oder invertierbaren neuronalen Netzen untersucht.

Ein Highlight dieser Aktivitäten war zum Beispiel die Ausrichtung der Autumn School on Deep Learning and Inverse Problems. Anwendungen finden die aktuellen Forschungergebnisse unter anderem in der medizinischen Bildgebung, z.B. in daten-basierten Verfahren von Rekonstruktionsverfahren in der Computertomographie, oder in der Tumorklassifikation basiererend auf MALDI Imaging. Dieser Transfer neuartiger mathematischer Methoden des Deep Learnings in industrielle Anwendungen wird auch durch Veranstaltungen wie dem Deep Learning Forum Bremen unterstützt.

Forschungsschwerpunkte und Teams

Aktuelles

Neumayer III
AG Technomathematik|

MarDATA in der Antarktis

In der AG Technomathematik wurden Modelle für die automatisierte Analyse von Erdbebenereignissen in der Antarktis entwickelt, die auf Methoden des maschinellen Lernens basieren.

mehr

Logo der Universität Bremen auf einer Glasscheibe.
AG Technomathematik|

Bremer Studienpreis für Louisa Kinzel

Wir gratulieren Louisa zum Bremer Studienpreis für Ihre Masterarbeit. Herzlichen Glückwunsch!

mehr

Logo Graduiertenkolleg
AG Technomathematik|

Nächste Förderperiode des RTG wurde bewilligt!

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die DFG eine weitere Förderperiode (bis 2025) für das Graduiertenkolleg π³ bewilligt hat. Insgesamt werden 25 Graduiertenkollegs (davon 10 neue) gefördert werden.

mehr

KI Forschung am ZeTeM
AG Technomathematik|

Drittmittelförderung in Höhe von 2 Mio. € für Bremer KI-Forschung

Den Geheimnissen der Künstlichen Intelligenz (KI) auf der Spur sind die Mathematiker*innen des Zentrums für Technomathematik der Universität Bremen. Dass Deep Learning und andere Verfahren der KI für eine Vielzahl von Anwendungen erstaunliche Ergebnisse erzielen ist inzwischen weit bekannt.

mehr

Digital Twins
AG Technomathematik|

Digital Twins: Industrial and Mathematical Challenges

Am 7. Und 8. Mai 2019 findet in der Heidelberger Akademie der Wissenschaften der Challenge Workshop „Digital Twins“ statt. Diese Veranstaltung bringt Experten aus verschiedenen Industriebereichen und der Wissenschaft zusammen, um mathematische Herausforderunge

mehr

ROMSOC-Karte
AG Technomathematik|

Begutachtung des europäischen Promotionsprogramms ROMSOC in Bremen

Am 26. und 27. November 2018 fand in Bremen die Begutachtung des EU geförderten Projektes ROMSOC – Reduced Order Modelling, Simulation and Optimization of Coupled systems statt. Dazu war neben den Projektpartnern auch der Projektberater der Europäischen Kommission zu Gast.

mehr

Aktualisiert von: AG Maass