Zum Hauptinhalt springen

YUFE

Kurzbeschreibung des Projekts

YUFE – Young Universities for the Future of Europe ist eine von 41 Allianzen, die von der Europäischen Kommission ausgewählt wurden, um eine Europäische Universität aufzubauen.

YUFE steht für einen radikalen Wandel in der Hochschulbildung mit dem Ziel, eine junge, nicht-elitäre, offene und integrative europäische Universität zu etablieren und dabei durch innovatives und interdisziplinäres Denken in Forschung und Lehre zu überzeugen.

Das ZMML arbeitet einerseits mit der Universität Maastricht an der Planung und Entwicklung des Virtual Campus https://virtualcampus.yufe.eu/ und gestaltet dadurch die digitale Universität für die Studierenden und Mitarbeitenden der verschiedenen YUFE Universitäten aktiv mit. Die im Rahmen von YUFE verwendeten Systeme, u. a. der Virtual Campus, setzen außerdem Anpassungen an der IT-Infrastruktur der Universität Bremen voraus. Das ZMML identifiziert diese notwendigen Anpassungen und begleitet die daraus resultierenden Projekte, dabei ist eine gute und intensive Zusammenarbeit mit den betroffenen Einrichtungen der Universität Bremen wichtig.

Projektdaten

YUFE wird gefördert von der Europäischen Union (EU), dem DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) sowie der Senatorin für Wissenschaft und Häfen des Landes Bremen.
Laufzeit 01.01.2020 – 31.12.2022

Logo Erasmus Plus
Logo DAAD
Logo Freie Hansestadt Bremen

Ansprechpartner im ZMML

Kai Brandes
brandesprotect me ?!zmml.uni-bremenprotect me ?!.de
Tel. +49 (0)421 - 218 61494

Weiterführende Informationen

Eine ausführliche Projektbeschreibung (de/en) findet sich direkt auf der Homepage der Universität Bremen https://www.uni-bremen.de/yufe oder auf der Seite der YUFE Allianz https://yufe.eu/