Zum Hauptinhalt springen

The Implication of Intra-EU Migration on the European Coordination of Social Security

Demo Europa

Die Mobilität innerhalb der EU ist in den letzten Jahren stetig gestiegen und verläuft asymmetrisch von Osten nach Westen. Vor diesem Hintergrund ist die Freizügigkeit der EU-Bürger*innen und ihr Zugang zu national verankerten Leistungen der Wohlfahrtsstaaten eine zentrale Frage von Entscheidungsträger*innen und Wissenschaftler*innen (Blauberger et. al. 2020; Bruzelius/Seelaib-Kaiser 2017; Schmidt et al. 2018). Während Politiker*innen es in einigen europäischen Staaten befürworten, wohlfahrtsstaatliche Rechte für EU-Bürger*innen einzuschränken, lehnen andere dies ab. Sie sehen die Portabilität von sozialen Rechten als notwendig für ein soziales Europa und eine florierende Binnenmigration (Ruhs/Palme 2018). Vor diesem Hintergrund untersucht mein Promotionsprojekt anhand des Reformvorschlags der Europäischen Kommission zur Reform der Verordnung zur Koordinierung der Sozialen Sicherheit, der seit 2016 mit bisher noch offenem Ergebnis verhandelt wird, das Zusammenspiel zwischen der EU Koordinierung der sozialen Sicherheit und den nationalverfassten wohlfahrtsstaatlichen Systemen. Zur Erklärung dienen Ansätze der Rational Choice Theorie sowie Ansätze des Institutionalismus (Ruhs/Palme 2018). Methodisch greife ich auf Fallstudien zurück.

 

Dissertationsprojekt

Christina Grabbe

 

Projektrelevante Publikationen

Zimmer, Annette/Grabbe, Christina/Gluns, Danielle (2021): Revolution or Modernization? Social Enterprises and the German Welfare Arrangement. In: Management International, 28(4), 84-100.

Zimmer, Annette/Grabbe, Christina (2021): Models of Public Administration and German Subsidiarity. In: Levy, Katja/Zimmer, Annette/Ma, Qingyu (Hrsg.), Still a Century of Corporatism? Baden-Baden: Nomos, 39-56.

Lovelady, Beth/Grabbe, Christina (2021): Models of Cooperation in Germany’s Migrant Services, in Levy, Katja/Zimmer, Annette/Ma, Qingyu (Hrsg.): Still a Century of Corporatism? Baden-Baden: Nomos, 57-80.

Grabbe, Christina/Obuch, Katharina/Zimmer, Annette (2019): Social Innovation in niches. In: Biggeri, Mario/Testi, Enrico/Bellucci, Marco/During, Roel/Persson, Thomas H. (Hrsg.), Social Entrepreneurship and Social Innovation. Ecosystems for Inclusion in Europe. London/New York: Routledge, 145-163.

Obuch, Katharina/Grabbe, Christina (2019): Sozialunternehmertum und Social Entrepreneurship in Deutschland. Change Maker im Kommen? In: Freise, Matthias /Zimmer, Annette (Hrsg.), Zivilgesellschaft und Wohlfahrtsstaat im Wandel. Wiesbaden: Springer VS, 143-168.

 

Arbeits-/Diskussionspapiere

Grabbe, Christina (2020): Education. RheinFlanke, LoGoSO Research Paper Series 20, Berlin: FU Berlin, http://dx.doi.org/10.17169/refubium-26556

Grabbe, Christina (2020): Vulnerable Groups – Agisra e.V, LoGoSO Research Paper Series 17, Berlin: FU Berlin, http://dx.doi.org/10.17169/refubium-26554

Grabbe, Christina (2020): Social Assistance and Housing. Auszugsmanagement, LoGoSO Research Paper Series 18, Berlin, FU Berlin, http://dx.doi.org/10.17169/refubium-26550

Grabbe, Christina (2018): Refugee Integration Policy and Public Administration in Cologne, LoGoSO Research Paper Series 7, Berlin: FU Berlin, http://dx.doi.org/10.17169/refubium-572

Grabbe, Christina (2018): Education Policy and Integration in Germany, LoGoSO Research Paper Series 1, Berlin: FU Berlin, http://dx.doi.org/10.17169/refubium-25105

Aktualisiert von: Roy Karadag