Philosophie der Technik und Raumfahrt

Teilprojekt: Digitales Design und menschliche Erfahrung

Wie verändern neue digitale Methoden sowohl Designprozesse als auch unsere Erfahrung? In diesem Projekt geht es darum, wie mithilfe von künstlicher Intelligenz und Machine Learning neue Objekte entworfen werden können – und dies in so unterschiedlichen Disziplinen und auf so unterschiedlichen Größenskalen wie in der Pharmazie (Moleküle) und in der Architektur (Gebäude/Quartiere). Und es geht um die Möglichkeiten und Folgen, die sich daraus für menschliche Wahrnehmungs- und Erfahrungsprozesse ergeben.

Dieses Projekt wird insbesondere zusammen mit dem Singapore-ETH Centre und über Kollaborationen wie etwa "AI-Augmented Architectural Design" betrieben.

Teilprojekt: Raumfahrt

Was kann man im Weltraum schlussendlich lernen, was wir nicht auch “zu Hause” auf der Erde lernen könnten? Was ist, salopp gesagt, so interessant am Mars im Gegensatz zu dem, was wir in irdischen Labors untersuchen können oder was wir auf der Erde noch erforschen können (wie etwa die Tiefsee)? Warum soll etwas interessant(er) sein, nur weil es weit weg ist? Als Theoretische Philosophen sind wir insbesondere an solchen epistemischen Fragen zur Raumfahrt interessiert - natürlich nie in vollständiger Isolation von den spannenden ethischen, anthropologischen und technikphilosophischen Fragen, die sich im Zuge von Raumfahrt ergeben. Wir betreiben Philosophie der Raumfahrt insbesondere im Kontext der Bremer Forschungsinitiative "Menschen auf dem Mars".

Arbeiten zu den Teilprojekten:

  • Sieroka, N. (2022): Neues Wahrnehmen. Manege für Architektur (Heft 2: Automationen), 36-37.

  • Avila, M. et al. (2022): A Vision for Human Mars Exploration Made in Bremen. 73rd International Astronautical Congress (IAC), September 2022, Abstract IAC-22-B3.8.11.

  • Safdari Sharabiani, A. (2021): Genuine Empathy with Inanimate Objects. Phenom Cogn Sci 20, 831–846.

  • Sieroka, N. (2020): Philosophy of AI and the Role of Digital Design. In: Rethinking Design with Artificial Intelligence, Blog-Serie des ETH Think-and-Do-Tanks RETHINK, 28.09.2020.

  • Schneider, P. et al. (2020): Rethinking Drug Design in the Artificial Intelligence Era. Nature Reviews Drug Discovery 19(5), 353-364.

  • Sieroka, N. (2019): Human-induced or Natural? – Some Philosophical Considerations and Concepts. Abstract Book 3rd Induced Seismicity Workshop, p. 18.

: Prof. Dr. Dr. Norman Sieroka
Prof. Dr. Dr.

Norman Sieroka

Einrichtung Philosophie (Phil)

Gebäude/Raum: SFG 4190
Telefon: +49 (0)421 218 67830
E-Mail: sierokaprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

: Dr. Abootaleb Safdari
Dr.

Abootaleb Safdari

Einrichtung Philosophie (Phil)

Gebäude/Raum: SFG 4180
Telefon: +49 (0)421 218 67834
E-Mail: asafdariprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Postadresse

Universität Bremen
Institut für Philosophie, FB 9
Postfach 330 440
Enrique-Schmidt-Str. 7
28359 Bremen