Zum Hauptinhalt springen

Neues aus dem ZfN

Sperrung der RDP-Verbindungen ins Uni-Netz

Seit dem 1. April 2020 sind die Remote Desktop Verbindungen (RDP) von außerhalb in das Netz der Universität Bremen gesperrt.

Diese Maßnahme dient dem Schutz der Rechner (meistens mit einem Windowsbetriebssystem) vor Angriffen, die in der aktuellen Situation (Stichwort: Homeoffice) vermehrt zu…

mehr

Videokonferenzen, Text- und Audio-Chats

Das ZfN bietet testweise Videokonferenzen mit Jitsi sowie verschiedene Chat-Systeme an. Informationen und Anleitungen haben wir auf einer eigenen Webseite zusammengefasst.

mehr

Beratungsangebote geschlossen

Bis auf weiteres sind alle persönlichen Beratungsangebote des Zentrums für Netze geschlossen, Terminvereinbarungen per Email oder Telefon sind in begründeten Ausnahmefällen möglich.

mehr

Blockieren von E-Mail-Anhängen

Die Mailserver der Universität (@uni-bremen.de und @vw.uni-bremen.de) blockieren E-Mails mit Anhängen mit den folgenden Endungen:

Office: *.doc, *.docm, *.dot, *.dotm; .*xla, *.xlam, *.xls, *.xlsb, *.xlsm, *.xlt, *.xltm, *.xlw; *.pot, *.potm, *.ppa, *.ppam, *.pps, *.ppsm, *.ppt, *.pptm

Weitere…

mehr

Online-Bearbeitung von Dokumenten

Ab sofort ist die Online-Office-Anwendung OnlyOffice testweise in Seafile integriert. Dokumente in den verbreiteten Formaten docx, xlsx und ppts können damit online bearbeitet werden, auch durch mehrere Nutzer gleichzeitig.

mehr

Zugang zu Microsoft-Software

Aufgrund einer Umstellung seitens Microsoft ist derzeit kein Zugang zu den Produkten von Azure Dev Tool for Education (Imagine, Dreamspark) möglich.

mehr

Umstellung der Anmeldeinformationen für das WLAN eduroam

Es gibt eine zwingenden Änderung der Anmeldung am WLAN der Universität Bremen (Campus Wifi), die am 9. Juli 2019 wirksam werden wird.

mehr