Zum Hauptinhalt springen

Detailansicht

Bremer Vis Moot-Team erhält Honourable Mention

Unterstützt von ForstAintegriert hat der FB Rechtswissenschaft 2018/19 im zweiten Jahr in Folge am Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot teilgenommenund sich mit über 370 Universitäten aus der ganzen Welt in einem simulierten internationalen Wirtschaftsschiedsverfahren gemessen.

Das Bremer Team hat  in einer von drei Kategorien (Schriftsatz für den Beklagten) eine Honourable Mention erhalten und zählt damit in dieser Kategorie zu den besten 32 Teams des diesjährigen Wettbewerbs.

Der Vis Moot, der mit der Aktenausgabe im Oktober beginnt, gliedert sich in drei Arbeitsphasen. Zunächst verfassen die Teams einen englischsprachigen Klägerschriftsatz auf Basis einer ca. 60-seitigen englischsprachigen Fallakte. Nach Abschluss der Klägerschriftsätze erhält jedes Team einen Schriftsatz einer anderen Universität und antwortet darauf mit einem Schriftsatz für den Beklagten. In diesem Jahr durfte die Universität Bremen auf den Schriftsatz des University Center of João Pessoa antworten. Der Wettbewerb endet mit mündlichen Verhandlungen auf Englisch gegen Teams von vier anderen Universitäten in der Woche vor Ostern in Wien.

Auch nächstes Jahr möchte die Universität Bremen wieder am Vis Moot teilnehmen. Wenn  Sie Interesse daran haben, den Fachbereich Rechtswissenschaft nächstes Jahr beim Vis Moot zu vertreten, können Sie sich mit einem kurzen Motivationsschrieben und Ihrem Lebenslauf (beides auf Englisch) bis zum 15.05.2019 unter pinkel@zerp.uni-bremen.de bewerben. Eine Bewerbung bietet sich für Studierende des 2. und 4. Fachsemesters an. Eine Teilnahme am englischsprachigen Vorbereitungskurs „International Contract Law and Commercial Arbitration“ (Mi, 18-20 Uhr) im laufenden Semester ist für eine Bewerbung hilfreich. Es besteht noch die Möglichkeit erstmalig bis zum 8.5. an der Veranstaltung teilzunehmen. In dieser Sitzung wird der Vis Moot ausführlich vorgestellt wird.

Das Bremer Team bei der Eröffnung des 26. Vis Moot im Wiener Konzerthaus
Das Bremer Team bei der Eröffnung des 26. Vis Moot im Wiener Konzerthaus Niklas Patel, Jennifer Wiening, Tobias Pinkel (Coach), Elsa Blakcori, Jan Elia Fricke
Aktualisiert von: FB6