Zum Hauptinhalt springen

Detailansicht

Seminar Lex Sportiva beim SV Werder Bremen

Im Rahmen des Schwerpunktbereichs internationales und Europäisches Wirtschaftsrecht kooperierte das Institut für Handelsrecht der Universität Bremen erstmalig mit dem SV Werder Bremen. Am Donnerstag, den 4. Juli 2019 fand das Seminar von Prof. Dr. Gralf-Peter Calliess zur Lex Sportiva - dem transnationalen Sportrecht, im Presseraum des Weserstadions in Bremen statt. Als ausgewiesener Experte auf dem Gebiet des internationalen Sportrechts gewährte Tarek Brauer, LL.M. (London), Direktor Recht & Personal / Prokurist des SV Werder Bremen einen informativen Einblick in den Arbeitsalltag eines Sportjuristen und stellte sich im Anschluss den zahlreichen Fragen der Studierenden. Neben der juristischen Auseinandersetzung mit den vielfältigen Fragen des internationalen Sportrechts, blieb daneben auch noch etwas Zeit das Weserstadion zu besichtigen und die Atmosphäre in den Katakomben des sportlichen Aushängeschilds der Region aufzunehmen.

Der Lehrstuhl von Prof. Dr. Calliess freut sich über die gelungene Kooperation von Wissenschaft und Praxis und wünscht allen Teilnehmenden einen guten Semesterabschluss.

Aktualisiert von: FB6