Aktuelles

World No Tobacco Day
Global Health|

World No Tobacco Day Award 2024 an Raouf Alebshehy, Doktorand Abt. Global Health

Doktorand als Gewinner des World No Tobacco Day Award ausgezeichnet


Foto von Nikita Durnev
Global Health|

Besuch aus Kasachstan am IPP

Public Health Student aus Kasachstan verbrachte eine Woche an der Uni Bremen


Matthias Zündel, Gabriele Bolte, Stefanie Dreger, Frank Schmidt (v.l.n.r.)
Sozialepidemiologie|

Doppelperspektiven in der Bremer Innenstadt: Kunst trifft Wissenschaft

Prof. Gabriele Bolte und Dr. Stefanie Dreger vom Institut für Public Health und Pflegeforschung (IPP) der Universität Bremen tragen bei einer Veranstaltung im Paula-Modersohn-Becker Museum zum Thema „Gesundheit und Natur“ vor.


Zettel an einer Pinnwand.

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (w/m/d) Institut für Public Health und Pflegeforschung - IPP

An der Universität Bremen ist im Fachbereich 11 – Human- und Gesundheitswissenschaften – am Institut für Public Health und Pflegeforschung - IPP – in der Abteilung 1: Versorgungsforschung zum nächstmöglichen Termin eine Stelle als

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (w/m/d) (65% der vollen…


Blick vom WHO-Gebäude Bonn Richtung Rhein
Global Health| Sozialepidemiologie|

WHO Meeting in Bonn zu Hitzeaktionsplänen

Neue Handreichung zu Hitzeaktionsplänen wird bei WHO Bonn entwickelt


Karin Wolf-Ostermann
Pflegewissenschaftliche Versorgungsforschung|

HEARAZ – wie Hörgeräte zu Gesundheitsassistenten werden sollen DFG fördert Graduiertenkolleg der Universitäten Oldenburg und Bremen

Prof. Karin Wolf-Ostermann vom Institut für Public Health und Pflegeforschung (IPP) der Universität Bremen ist an dem Graduiertenkolleg beteiligt.


Zettel an einer Pinnwand.

Verwaltungsangestellte:r (w/m/d) Geschäftsstelle des Instituts für Public Health und Pflegeforschung IPP

Verwaltungsangestellte:r (w/m/d) Geschäftsstelle des Instituts für Public Health und Pflegeforschung IPP

Fachbereich 11 - Human- und Gesundheitswissenschaften

Entgelt- / Besoldungsgruppe E 8 - Teilzeit 50% Kennziffer: A170-24 Bewerbungsfrist: 13.06.2024 Öffentliche Ausschreibung

An der…


Karin Wolf-Ostermann
Pflegewissenschaftliche Versorgungsforschung|

Verleihung des Internationalen Gerontologiepreises der Türkei des Jahres 2023 an Prof. Karin Wolf-Ostermann

Prof. Karin Wolf-Ostermann vom IPP an der Universität Bremen wurde am 21. November 2023 auf der Eröffnungsfeier des XI. Internationalen Symposiums für Gerontologie an der Akdeniz University in Antalya mit dem Internationalen Wissenschaftspreis ausgezeichnet.


Mitglieder der Delegation der Shanxi Datong University und des IPP
Global Health|

Delegation der Shanxi Datong University zu Besuch im IPP

Bei dem Treffen der Delegation aus Datong mit Mitgliedern des IPP der Universität Bremen tauschten sich die Beteiligten über gesundheits- und pflegebezogene Studiengänge in Datong und Bremen aus.


Lernsituation
Prävention und Gesundheitsförderung| Sozialepidemiologie| Pflegewissenschaftliche Versorgungsforschung|

Digitale bevölkerungsbezogene Gesundheit in Deutschland: Ausgabe des Bundesgesundheitsblatts beleuchtet Zukunftsperspektiven

In der jüngsten Ausgabe des Bundesgesundheitsblatts „Digitale bevölkerungsbezogene Gesundheit in Deutschland - Beispiele aus der Forschung im Leibniz Wissenschafts-Campus Digital Public Health“ steht die digitale Transformation im Gesundheitswesen im Mittelpunkt.


Woman smartphone benche face mask
Prävention und Gesundheitsförderung|

Nachwuchs-Forschungspreis für Christopher Jones

Christopher Jones erhält für seine Forschungsarbeiten am IPP den Jungmitglieder-Forschungspreis der Fachgruppe Gesundheitspsychologie der DGPs


Prof. Dr. Birte Berger-Höger
Pflegewissenschaftliche Evaluations- und Implementierungsforschung|

Bessere Gesundheitsinformationen für Menschen mit Migrationsgeschichte in der Onkologie

Menschen mit Migrationsgeschichte stehen häufig vor Herausforderungen, wenn sie sich zu ihrer Krebsbehandlung umfassend informieren möchten. In dem gemeinsamen Projekt „DivO-Inform" entwickeln das IPP und die Universitätsmedizin Halle verbesserte Informationsangebote für diese Personengruppe.


Zettel an einer Pinnwand.

Studierende für Praxissemester oder Praktika gesucht

•    Sind Sie daran interessiert Einblicke in ein wissenschaftliches Forschungsprojekt zu erhalten? •    Im Rahmen des EU-geförderten Projekts SHIFT2HEALTH (https://shift2health.eu/) wird der Zusammenhang  von Schichtarbeit und Übergewicht/Adipositas untersucht. Im Rahmen der Durchführung einer…


Karin Wolf-Ostermann
Pflegewissenschaftliche Versorgungsforschung|

Kann KI die Pflege entlasten?

Frau Prof. Wolf-Ostermann vom Institut für Public Health und Pflegeforschung (IPP) an der Universität Bremen im Dossier „Digitalwende“ in der Süddeutschen Zeitung


Prof. Dr. Melanie Böckmann
Global Health|

Berufung in das Editorial Board der BMC Global and Public Health

Prof. Dr. Böckmann, Leiterin der Abteilung Global Health, wurde in das Editorial Board der Zeitschrift BMC Global and Public Health aufgenommen


Dr. Herfina Nababan und Lira Ramadani
Global Health|

NEU AM IPP – Herfina Nababan und Lira Ramadani

Die Abteilung wächst!


Demokratie. Vielfalt. Weltoffenheit.

Gemeinsame Erklärung aller in der U Bremen Research Alliance und der Landesrektor:innenkonferenz zusammengeschlossenen Bremer Wissenschaftseinrichtungen.


Prof. Dr. Karin Wolf-Ostermann, Janissa Altona
Pflegewissenschaftliche Versorgungsforschung|

Symposium „Demenzfreundliche Umwelten in der Community – eine internationale Perspektive auf Konzepte und Interventionen“ in Tampa, Florida

Prof. Dr. Karin Wolf-Ostermann und Janissa Altona vom IPP stellen auf der Jahrestagung der gerontologischen Vereinigung von Amerika Erkenntnisse ihrer Forschungsprojekte zum Thema demenzfreundliche Nachbarschaften vor.


Journal of Health Monitoring 2023 8(S6) Klimawandel und gesundheitliche Chancengerechtigkeit
Sozialepidemiologie|

Erstmalig Bericht zu Klimagerechtigkeit in Deutschland veröffentlicht

Prof. Dr. Gabriele Bolte untersucht gesundheitliche Chancengerechtigkeit bei Klimawandelfolgen


Abschlusskongress "Qualitätsoffensive Lehrerbildung"
Qualifikations- und Curriculumforschung|

Institut für Public Health und Pflegeforschung beim Abschlusskongress der "Qualitätsoffensive Lehrerbildung" vertreten

Der Abschlusskongress der vom Bund und den Ländern geförderten "Qualitätsoffensive Lehrerbildung" (QLB) fand im Oktober 2023 in Berlin statt. Zahlreiche Hochschulen präsentierten ihre Projekte und gaben einen Ausblick auf mögliche Weiterentwicklungen in der Lehrer:innenbildung.


Hauseingang IPP

Neuer Internetauftritt des IPP ist online

Neue Website des Instituts für Public Health und Pflegeforschung präsentiert sich in frischem Design und mit neuen Inhalten


Aktualisiert von: IPP-Content