Zum Hauptinhalt springen

Neuigkeiten

Erstmals und einmalig: DDR-Patentdatensatz für die Forschung veröffentlicht

Als Kooperationsprojekt der Universität Bremen, der Friedrich-Schiller-Universität Jena und des Patentinformationszentrums der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist im Rahmen des vom BMBF geförderten Verbundprojektes Mod-Block-DDR ein für die Forschung vollständig neuer Datensatz mit umfangreichen und aufbereiteten Informationen zu 286.478 Patenten der DDR entstanden. Die Aufbereitung der Daten ist in einem ausführlichen Methodenbericht dokumentiert.

Der Datensatz enthält die Gesamtheit aller Patentanmeldungen und -erteilungen in der DDR, die im Zeitraum zwischen dem 1.1.1939 (Anmeldung vor, aber Erteilung in der DDR) und dem 29.06.2006 (Anmeldung in, aber Erteilung nach der DDR) vom Amt für Erfindungs- und Patentwesen (später: Deutsches Patent und Markenamt/DPMA) veröffentlicht wurden. Der Kerndatensatz umfasst die Jahre 1949 bis 1990. Der Datensatz enthält 24 Variablen mit manuell bereinigten und aufbereiteten Informationen zu allen Patenten der DDR. Die Daten wurden zum Zweck der Forschung über die Erfindertätigkeit in der DDR aufbereitet.

Unter Angabe der folgenden Zitation ist dieser Datensatz über die GESIS zur Nutzung bereitgestellt:
Hipp, Ann; Fritsch, Michael; Greve, Maria; Günther, Jutta; Lange, Marcel; Liutik, Christian; Pfeifer,Beate; Shkolnykova, Mariia; Wyrwich, Michael (2022). Patentdaten der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) (1949-1990). GESIS, Köln. Datenfile Version 1.0.0, https://doi.org/10.7802/2423

Den Datensatz sowie den Methodenbericht können Sie hier herunterladen:
https://doi.org/10.7802/2423

Ansprechpartnerin: Dr. Ann Hipp, Email: ann.hippprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

GESIS Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften