Zum Hauptinhalt springen

Archiv

Silicon Wafer
© I'm Thongchai - Adobe Stock

Forschungsbericht: Universalien der Innovation – Erfindertum und technischer Fortschritt in der DDR und dessen Rolle nach 1990

In dem Forschungsprojekt „Modernisierungsblockaden in Wirtschaft und Wissenschaft der DDR"(Mod-Block-DDR) haben Jutta Günther, Ann Hipp und Udo Ludwig die Patentdaten der DDR im Vergleich zu Bundesrepublik Deutschland analysiert und einige überraschende Befunde vorgelegt: Die DDR steigerte seit den…

mehr

Karl Marx
© Haus der Geschichte/Fritz Cremer

Online-Podiumsdiskussion: Erfolge und Fehler im Zuge der Wirtschafts- und Währungsunion – PraktikerInnen und BeraterInnen ziehen Bilanz nach 30 Jahren Deutsche Einheit

Im Rahmen des Verbundprojektes Mod-Block-DDR veranstaltet das Bremer Team der Professorin und Verbundsprecherin Jutta Günther in Kooperation mit dem Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig und dem Mitteldeutschen Rundfunk eine einmalig besetzte Online-Diskussionsrunde mit ZeitzeugInnen der deutschen…

mehr

Wasser
© Pixabay

„Grüner Wasserstoff in Bremen“ – Stakeholder-Workshop im BreLAB

Im Rahmen des Projektes „H2B - Roadmap für eine graduelle Defossilisierung der Stahlindustrie und urbaner Infrastrukturen mittels Elektrolyse-Wasserstoff in Bremen“ wurde am 09. Oktober 2020 im Bremen Research & Policy Lab (BreLAB) ein Stakeholder-Workshop mit Vertretern der Bremer…

mehr

Torsten Heinrich
© Torsten Heinrich

Torsten Heinrich – Berufung als Professor für Volkswirtschaftslehre (Mikroökonomie) an der TU Chemnitz

Am 01. Oktober 2020 übernahm Torsten Heinrich die W3-Professur für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Mikroökonomie an der Technischen Universität Chemnitz. Torsten Heinrich hat seine Promotion und Habilitation an der Universität Bremen im Fachbereich Wirtschaftswissenschaft absolviert und war…

mehr

Neue Publikation: Innovation and Economic Crisis in Transition Economies

Katharina Friz hat zusammen mit Jutta Günther ein Diskussionpapier zum Thema “Innovation and Economic Crisis in Transition Economies” in der Diskussionspapierserie des ierp – Institute for Economic Research and Policy – veröffentlicht.

mehr

Jutta Günther auf der i2b Veranstaltung
© Kontrast Medien

Jutta Günther beim i2b meet-up in der ÖVB-Arena

Am 22. September 2020 nahm Jutta Günther als Podiumsgast am i2b meet-up teil. Die Veranstaltung stand unter dem Titel „Wege in die Zukunft – Gemeinsam durch Kreativität und Innovation neue Perspektiven schaffen“ und wurde in der ÖVB-Arena in Bremen durchgeführt. Zugleich wurde die Veranstaltung im…

mehr

Logo Ampelmännchen und Veranstaltungstitel
© Ricardo A. Baquero/ FSO & Universität Bremen

Veranstaltungsreihe: Der lange Weg von Ost nach West? 30 Jahre Deutsche Einheit

Zusammen mit der Forschungsstelle Osteuropa (FSO) organisiert das Bremer Team des Verbundprojektes Mod-Block-DDR die Veranstaltungsreihe "Der lange Weg von Ost nach West? 30 Jahre deutsche Einheit".

mehr

Summer School „Theorie und Praxis ökonomischer Politikberatung“ – in diesem Jahr digital mit großem Erfolg durchgeführt

In diesem Jahr hat der Verein „Netzwerk ökonomische Bildung und Beratung e.V.“ (NÖBB e.V.) die jährliche Summer School zur „Theorie und Praxis ökonomischer Politikberatung“ in digitaler Form mit großem Erfolg durchgeführt. Die Summer School erhielt regen Zuspruch von DoktorandInnen und…

mehr

Mariia Shkolnykova
© Universität Bremen

Mariia Shkolnykova – Promotion erfolgreich abgeschlossen

Am 10.09.2020 hat Mariia Shkolnykova ihre Dissertation mit dem Titel „Firm Innovation and Industry Transformation. The case of German Biotechnology“ mit großem Erfolg verteidigt und wurde somit promoviert. In ihrer kumulativen Dissertationsschrift beschäftigt sie sich in vier empirischen…

mehr

Mareike zum Felde
© Universität Bremen

Nachwuchswissenschaftlerinnen gründen Regionalgruppe der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde in Bremen

Die Bewerbung um die Einrichtung einer Regionalgruppe der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde (DGO) auf Initiative Bremer Nachwuchswissenschaftlerinnen war erfolgreich, sodass die Bremer Gruppe ihre Arbeit aufnehmen wird. Mit einer finanziellen Förderung durch die DGO werden die…

mehr