Zum Hauptinhalt springen

Neuigkeiten

Teilnahme an internationaler Wasserstoff-Expo

Die Arbeitsgruppe Innovations- und Strukturökonomik hat am 20. und 21.10.2021 als Aussteller an der Hydrogen Technology Expo Europe (https://messe-bremen.de/event/hydrogen-technology-conferences-expo/) in der Messe Bremen teilgenommen. Bei der Ausstellung waren Unternehmen und Forschungseinrichtungen der Wasserstoff-Wertschöpfungskette vertreten.

Gemeinsam mit der Arbeitsgruppe Resiliente Energiesysteme (https://www.uni-bremen.de/res/) stellten Susanna Bolz, Tobias Wendler und Julian Thiele als Aussteller die gemeinsamen Wasserstoff-Projekte H2B (https://www.uni-bremen.de/res/forschung/h2b) und hyTracks (https://www.uni-bremen.de/res/forschung/hytracks) vor. Interessierte Besucherinnen und Besucher konnten sich am Stand über die Projekte informieren, diskutieren und an einer Umfrage zu den Perspektiven der Wasserstoffwirtschaft teilnehmen. Im Fokus der Gespräche lagen fortschrittliche Wasserstoff-Technologien sowie Herausforderungen und Chancen beim Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft in Bremen und Umgebung.

Am zweiten Tag der Expo fand zudem ein Treffen mit einer polnischen Delegation der Wielkopolska-Region statt, in der ebenfalls eine regionale Wasserstofftransformation angestrebt wird (https://h2wielkopolska.pl/en/homepage-2/). Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft und Politik der Wielkopolska-Region informierten sich zu den Erfahrungen, die in Bremen und Umgebung gemacht wurden. Darüber hinaus wurden die unterschiedlichen regionalen Perspektiven sowie mögliche Synergien zwischen den Regionen diskutiert.