Home

  • Forschungsgruppe "Innovations- und Strukturökonomik"

    „The difficulty lies not so much in developing new ideas as in escaping from old ones.“ (John Maynard Keynes)

Herzlich Willkommen

Professur für Volkswirtschaftslehre, insbes. Innovations- und Strukturökonomik

Seit dem 01. September 2023 leitet Torben Klarl die Professur für Volkswirtschaftslehre, insbes. Innovations- und Strukturökonomik, kommissarisch. Torben Klarl ist Professor für Volkswirtschaftslehre, insbes. Makroökonomik, im Fachbereich Wirtschaftswissenschaft.

Die Inhaberin der Professur, Jutta Günther, ist seit dem 01. September 2022 als Rektorin der Universität Bremen tätig. Die wissenschaftlichen Arbeiten und von Dritten finanzierte Projekte an der Professur werden nahtlos weitergeführt.

Gegenwärtig werden in einem Verbundprojekt die strukturökonomischen Folgen des Sozialismus und der Transformation in Ostdeutschland und Osteuropa erforscht (Mod-Block-DDR). In weiteren Projekten der Arbeitsgruppe geht es um die Entstehung und den Einsatz nachhaltiger Energiesysteme und Technologien (H2B, hyTracks, hyBit) und um die Dynamik von Innovationssystemen (DynamicInno). Postdocs der Arbeitsgruppe sind Initiatoren des Netzwerks „Learning (from) Transformation“, das von BYRD gefördert wird.

Prof. Dr. Torben Klarl (kommissarische Leitung)

Universität Bremen
Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
Max-von-Laue-Str. 1
28359 Bremen

E-Mail:

office-guenther(at)uni-bremen.de
ierp.office.klarl(at)uni-bremen.de


Tel.: +49 (0)421 218-66631

Neuigkeiten

„Überraschende Befunde zur Modernisierung in der DDR und der Volksrepublik Polen: Potentiale für künftige Transformationen" - Einladung zur Podiumsdiskussion am 20.03.2024

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen der Forschungsverbund „Modernisierungsblockaden in Wirtschaft und Wissenschaft der DDR“ (Mod-Block-DDR) lädt herzlich ein zur Podiumsdiskussion mit dem Titel:

„Überraschende Befunde zur Modernisierung in der DDR und der Volksrepublik…


Cover

Neue Publikation: Overcoming barriers to technology transfer – empirical evidence from the German Democratic Republic

Ann Hipp, Björn Jindra und Kehinde Medase haben einen Artikel mit dem Titel „Overcoming barriers to technology transfer – empirical evidence from the German Democratic Republic“ in der Fachzeitschrift The Journal of Technology Transfer veröffentlicht.


DFG Treffen Jena

Ann Hipp leitet 4. DFG Netzwerktreffen zur "Dynamik von Innovationssystemen" in Jena

Vom 25.-26.01.24 fand das 4. Treffen des DFG-Netzwerks "Die Dynamik von Innovationssystemen: Perspektiven, Einflussnahmen und Operationalisierung" unter Leitung von Ann Hipp an der FSU Jena statt.


GeoINNO

Forschungsvorträge auf der GEOINNO Konferenz in Manchester

Vom 10. bis 12.01.2024 fand die 7. Geography of Innovation Konferenz (GEOINNO) an der University of Manchester statt. Jessica Birkholz, Ann Hipp, Philip Kerner und Mariia Skolnykova haben an der Konferenz teilgenommen und ihre aktuelle Forschung präsentiert.


Neue Publikation „Regional capabilities and hydrogen adoption barriers“

Susanna Bolz, Julian Thiele und Tobias Wendler haben in der internationalen Fachzeitschrift "Energy Policy" einen Artikel über Innovationsbarrieren für Wasserstoffanwendungen veröffentlicht.


Call for Papers – Input-Output-Workshop

Vom 29. Februar bis 01. März 2024 wird der 15. Input-Output-Workshop an der Hochschule Osnabrück stattfinden.


Einladung zum Academy of Management und Organization Science Workshop

Nach einem kompetitiven Bewerbungsverfahren hat Ann Hipp ihre Forschungsergebnisse aus dem Projekt Mod-Block-DDR bei dem internationalen Workshop vorgestellt und diskutiert.


Neue Buchveröffentlichung: Roadblocks to the Socialist Modernization Path and Transition - Evidence from East Germany and Poland

Der Sammelband „Roadblocks to the Socialist Modernization Path and Transition. Evidence from East Germany and Poland” wurde im Verlag Palgrave Macmillan in Open Access veröffentlicht. Das Buch ist ein Ergebnis des Verbundprojektes Mod-Block-DDR (https://www.uni-bremen.de/mod-block-ddr).

In diesem…


Erfolgsakte Ost

Ergebnisse unserer DDR-Forschung im ZDF

Im Juli 2022 wurde Jutta Günther für die ZDF Terra X Sendung "Erfolgsakte Ost" in Berlin interviewt - gesendet wurde am 1. Oktober 2023. Welche Produkte und Technologien aus der DDR haben sich nach 1990 am deutschen und internationalen Markt behaupten können? Neben den vielfach bekannten Marken…


Jessica Birkholz, Susanna Bolz und Philip Kerner präsentieren bei der EAEPE-Konferenz 2023

Vom 13. bis zum 15. September fand die 35. internationale EAEPE-Konferenz an der Leeds University Business School in Leeds (UK) statt. Aus der Arbeitsgruppe nahmen Jessica Birkholz, Susanna Bolz und Philip Kerner an der Konferenz teil und präsentierten ihre aktuelle Forschung.

Die Konferenz bot…