Zum Hauptinhalt springen

Home

  • Forschungsgruppe "Innovations- und Strukturökonomik"

    „The difficulty lies not so much in developing new ideas as in escaping from old ones.“ (John Maynard Keynes)

Herzlich Willkommen

Professur für Volkswirtschaftslehre, insbes. Innovations- und Strukturökonomik

Im April 2014 wechselten Jutta Günther, Iciar Dominguez Lacasa, Björn Jindra und Philipp Marek vom Leibniz Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) an den Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der Universität Bremen. Gemeinsam mit Marcel Lange (Fachinformatiker) bündelten Sie ihre Kräfte, um ihre Forschung im Bereich Strukturwandel und Innovation auszubauen und in der Lehre sowie Nachwuchsförderung aktiv zu werden. Seitdem ist die Arbeitsgruppe durch vielfältige Aktivitäten kontinuierlich gewachsen. Daran hatte die Mitarbeit von Muhamed Kudic in den Jahren 2017 bis 2019 einen erheblichen Anteil. Inzwischen arbeiten wir in einem internationalen Team von ungefähr 20 Personen. Unsere Forschung gliedert sich in vier Bereiche: (1) Systemtransformation und struktureller Wandel, (2) Internationalisierung und Digitalisierung, (3) Innovationen und Neue Technologien sowie (4) Nachhaltigkeit, Energie und Umweltinnovationen.

Seit dem 1. April 2020 ist Jutta Günther zudem im Nebenamt als Konrektorin für Forschung, wissenschaftlichen Nachwuchs und Transfer der Universität Bremen tätig.

5 years at the University Bremen
Prof. Günther

Prof. Dr. Jutta Günther

Universität Bremen
Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
Max-von-Laue-Str. 1
28359 Bremen

E-Mail: office-guenther(at)uni-bremen.de
Tel.: +49 (0)421 218-66630

 

Für Rektoratsangelegenheiten:
E-Mail: kon1(at)uni-bremen.de
Tel.: +49 (0)421 218-60021

Neuigkeiten

Teilnahme an internationaler Wasserstoff-Expo

Die Arbeitsgruppe Innovations- und Strukturökonomik hat am 20. und 21.10.2021 als Aussteller an der Hydrogen Technology Expo Europe (https://messe-bremen.de/event/hydrogen-technology-conferences-expo/) in der Messe Bremen teilgenommen. Bei der Ausstellung waren Unternehmen und…

mehr

Call for Papers – 14. Input-Output-Workshop

Vom 09. – 11. März 2022 wird der 14. internationale Input-Output-Workshop stattfinden. Der Workshop wird von der Gesellschaft für Wirtschaftliche Strukturforschung (Anke Mönnig), der Hochschule Bochum (Tobias Kronenberg) und der Universität Bremen (Jutta Günther) organisiert und hat als Ziel,…

mehr

Jutta Günther

TV Interview zur Wasserstoffproduktion

Anlässlich der in Bremen am 20. und 21. Oktober 2021 stattfindenden europäischen "Hydrogen Technology Expo" mit Ausstellung und Konferenz hat Jutta Günther ein Interview zur Wasserstoffproduktion und die diesbezüglichen Perspektiven für Bremen gegeben.

Link zum Interview

Die Arbeitsgruppe…

mehr

Jarina Kühn und Mareike zum Felde halten Vortrag auf Konferenz „Transformationsforschung: Polen und Ostdeutschland im Vergleich“

Vom 22.09.2021 bis 25.09.2021 organisierte das ZIP (Zentrum für internationale Polenstudien) der EUV im Rahmen des Projekts Mod-Block-DDR gemeinsam mit dem Europäischen Solidarność-Zentrum (ECS) in Danzig die gemeinsame Konferenz „Transformationsforschung: Polen und Ostdeutschland im Vergleich“ zu…

mehr

Maximilian Gumz

Maximilian Gumz ist neuer Praktikant in der Arbeitsgruppe Innovations- und Strukturökonomik

Herr Gumz wird sich während seines 3-wöchigen Praktikums in der Arbeitsgruppe Innovations- und Strukturökonomik mit Forschungsaufgaben des Verbundprojektes Mod-Block-DDR beschäftigen. Dabei unterstützt er insb. in Literaturrecherchen sowie in der Datensammlung und -aufbereitung. Wir begrüßen Herrn…

mehr

Zoom

Jahrestreffen des Forschungsverbunds Mod-Block-DDR

Am 04. Oktober 2021 trafen sich die Wissenschaftler:innen des Forschungsverbunds Mod-Block-DDR, um ihre laufenden Forschungsarbeiten der sieben Teilprojekte und des Kooperationsprojektes zu präsentieren, sich über die erfolgreich abgeschlossene Konferenz in Danzig im September 2021 und die geplante…

mehr