Zum Hauptinhalt springen

Neuigkeiten

Globale Innovationsprozesse – Björn Jindra präsentiert Forschungsergebnisse im BMBF

Am 28. September 2018 präsentierte Björn Jindra ausgewählte Forschungsergebnisse aus dem Projekt „Innovationen in Schwellenländern“,

das von 2015 bis 2017 vom BMBF gefördert und an der Universität Bremen in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Berlin und dem Deutschen Institut für Entwicklungspolitik bearbeitet wurde. Basierend auf weiter entwickelten Patentindikatoren geben die Projektergebnisse Aufschluss über die Dynamik der globalen Innovationslandschaft und zeigen die wachsende Bedeutung der Schwellenländer, insbesondere Chinas, als internationalen Forschungs- und Innovationsstandort auf.