Zum Hauptinhalt springen

Neuigkeiten

Jutta Günther beim ITAFORUM 2019 des BMBF in Berlin

Am 14. und 15. Februar fand in Berlin das ITAFORUM 2019 des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) statt und präsentierte einem breiten Fachpublikum aus Wissenschaft und Politik aktuelle Forschungsergebnisse rund um Innovationstrends und technischen Fortschritt.

Jutta Günther eröffnete in einem Impulsvortrag die Themensession „Governance von Innovationsprozessen“ und nahm an der Podiumsdiskussion teil, in der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit einem interessierten Fachpublikum die Möglichkeiten der Governance von Innovationen diskutierten.

ITA steht für „Innovations- und Technikanalysen“ und dient der wissenschaftlichen Analyse des technischen Fortschritts im Spannungsverhältnis von Wirtschaft und Gesellschaft. Auf dem diesjährigen ITAFORUM des BMBF standen Themen rund um die Digitalisierung, künstliche Intelligenz, kulturelle Diversität, Governance und Partizipation im Mittelpunkt der wissenschaftlichen Fachvorträge und Diskussionen. Jutta Günther ist Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der ITA im BMBF.

ITA Forum