Studierende

Vorlesung

Staatsexamen

Als erster Teil der gesamten Juristenausbildung ist das universitäre Rechtsstudium auf acht Semester ausgelegt und inhaltlich so konzipiert, dass nach seinem erfolgreichen Durchlaufen die „Erste Juristische Prüfung“ (vormals „Staatsexamen“) abgelegt werden kann.

Studierende

Bachelor/Master (Hanse Law School)

Im Rahmen der Hanse Law School (HLS) bieten die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und die Universität Bremen den grundständigen Bachelorstudiengang "Comparative and European Law (HLS)" sowie den konsekutiven Masterstudiengang "Transnational Law (HLS)" an.

Studierende

Komplexes Entscheiden

Dieser Studiengang bereitet B.A.-Absolventinnen und -Absolventen auf eine Tätigkeit als Nachwuchsführungskraft in öffentlichen Institutionen und deren privatem und zivilgesellschaftlichem Umfeld vor.

Hörsaal

Komplementärfach Recht

Das Komplementärfach Rechtswissenschaft kann an der Universität Bremen als Teil eines Zwei-Fächer-Bachelor-Studiums studiert werden.

Studierender bei der Arbeit

Promotionsstudium

Die Promotionsverfahren an der Universität Bremen sind durch die Promotionsordnungen der Fachbereiche geregelt. Der formale Start eines Promotionsvorhabens ist die Annahme als Doktorandin oder Doktorand am Fachbereich, die durch die jeweiligen Pomotionsauschüsse durchgeführt wird.

Studierende

Weitere Angebote

Weitere Angebote zur Studierwerkstatt oder Stellenangebote für Studierende etc. finden Sie hier.

Schwarzes Brett

Hier finden Sie aktuelle Mitteilungen und Hinweise

Aktualisiert von: Antje Kautz