Schlüsselqualifikationen

Alle Studierenden müssen an zwei Modulen teilnehmen, die dem Erwerb von Schlüsselqualifikationen, z. B. Rhetorik, Kommunikationsfähigkeit, Mediation, Streitschlichtung dienen. Die aktive Teilnahme ist durch eine Bescheinigung nachzuweisen. Einer der beiden Nachweise ist bis zum Beginn der Schwerpunktbereichsprüfung zu erbringen. Der andere Nachweis ist als Zulassungsvoraussetzung für die staatliche Pflichtfachprüfung vorzulegen.

Für Lehrveranstaltungen zur Vermittlung von Schlüsselkompetenzen besteht eine Beschränkung der Teilnehmerzahl. Studierende, die nicht teilnehmen können, haben in den folgenden Semestern Gelegenheit zur Teilnahme. Der Fachbereich wird ferner im 5. Semester eine ausreichende Anzahl von Plätzen durch Veranstaltung von Moot Courts zur Verfügung stellen.

Buchstabenwürfel

Wintersemester 2022/23

European Economic Constitutional Law (in englischer Sprache)
Prof. Dr. Christoph Schmid

Anwaltliche Vertretung im Verkehrs(straf)recht
Prof. Dr. Felix Herzog, Thomas Noack

Alternative Konfliktlösungsmodelle im Strafrecht weltweit 
Clivia Vopn Dewitz

Verfassen von Schriftsätzen für den Vis Moot 
Sandra Gerdes

Legal Lab
Entwicklung von Schnittstellen des Rechts zur Technik 
Prof. Dr. Dennis-Kenji Kipker

Methodische Grundlagen: Effizientes Lesen von Urteilen 
Dr. Annika Selzer 

European Data Protection Law (in englischer Sprache) 
Michael Johann Walkusz

Geschlechter und Recht
Prof. Dr. Pia Annika Lange, Katharina Christine Stelling 

Theorie des Öffentlichen Rechts
Prof. Dr. Lars Viellechner

Vertragsgestaltung in der anwaltlichen notariellen Praxis 
Axel Adamietz, Dr. Christian Schultz-Bleis

Introduction to the German Legal System (in englischer Sprache) 
Ole Böger 

Organisation der Orientierungswoche Jura 2022 
Dr. Raphael Korbmacher, Katharina Borchers, Irem Ezer, Caroline Lasserre, Quang Truong Vu

Probe AG-Wahl 
Dr. Raphael Korbmacher, Katharina Borchers, Irem Ezer 

Orientierungwoche-Jura 2022 - Teilnehmer*innen 
Dr. Raphael Korbmacher